Search:
Ilira steht auf Bratzpuppen

„Was ich von Bratz-Puppen über Mode gelernt habe“ – Ilira über den Ursprung ihrer Bubblegum-Ästhetik

Du hast diese Stimme schon gehört, safe! Ihre vier Oktaven kennst du aus Songs wie „Get off my d!ck“ oder „Fading“ mit Alle Farben. Gerade hat die Schweizerin Ilira die neue Single „Diablo“ veröffentlicht. Wir freuen uns ja, dass ihre Stimme im Radio hoch und runter läuft, aber lasst uns mal über DEN Style reden: Als neue Bubblegum-Pop-Hoffnung ist ihr Kleiderschrank auch dementsprechend fancy. Schon als Kind müssen ihre Outfits die Karriere vorausgesagt haben, denn es war schon immer Neon, Glitzer, Tüll und Muster, was sie begeisterte. Das schreibt sie zumindest selbst in ihrem Mode-Essay für NYLON. Lest selbst, warum Bratz-Puppen ihre Mode-Inspo waren…

Fotos: Jen Krause

Während meine ganze Schulklasse mit Barbies spielte, musste ich mich natürlich genau in das Konkurrenzprodukt verlieben — Bratz-Puppen! In Retrospektive kristallisierte sich hier klar heraus, dass ich immer gegen den Strom schwimmen wollte. Der Name „Bratz“ leitet sich aus dem Englischen von „brat“ ab und bedeutet so viel wie „Göre“oder „unerzogenes Kind“. Passt so gut zu mir wie Extensions in meine Haare. Mein Traum, eine life-size Bratzpuppe sein zu wollen, wurde geboren, als ich das erste Mal ein Auge auf die Miniaturmodels warf.

Zwischen Streetwear und Schmollmund…

…habe ich mich schon als Kind am wohlsten gefühlt — wer hätte das gedacht? Lange bevor Influencer im Sekundentakt Outfits wechselten, spielte ich damals monatelang mit derselben Bratz-Puppe, die mir meine Mutter für knapp 50 Euro gekauft hatte. Obwohl meine Familie eine zeitlang jeden Cent dreifach umdrehen musste, wollten mir meine Eltern jeden kindlichen Spaß ermöglichen. Dabei hätten sie mit aller Reserviertheit der albanisch-kosovarischen Kultur wohl nicht gedacht, dass ihre eigene Tochter schon früh in Neon-Gewändern die Dorfetikette ablegen würde.
Meine Bubblegum-Ästhetik ist hochgradig von meinen Kindheitshelden beeinflusst
Mein Schlafzimmer hat keinen Kleiderschrank, sondern mein Ankleidezimmer hat ein Bett. Hier finden sich heute glitzernde Outfits, die den Eindruck erwecken, als wären sie aus einer Horde tropischer Fische geschneidert worden. Außerdem wimmelt es von Röcken in Regenbogenfarben und jeder menge Accessories, die keine Nuance der Bratz-Puppen-Farbpalette auslassen. Meine grellen Jacke-Kleid-Kombinationen und voluminösen Haare spiegeln in Wirklichkeit ein Verlangen aus der Kindheit nicht übersehen werden zu wollen.
Iliras Stylevorbilder sind Bratzpuppen

Als ich Anfang diesen Jahres in Los Angeles war, um ein Musikvideo zu drehen, packte mich die spontane Tattoo-Lust und ich ließ mich selbst als Bratz-Puppe auf dem Arm verewigen. Mein Kindheitstraum, den ich endlich erfüllen konnte…

Edith Loehle
No Comments

Post a Comment

„Buffy“ als Medizin: Ich fand Parallelen zwischen Endometriose & Vampirserien Previous Post
Dein NYLON-Horoskop für den Juni hilft dir durch den Monat der Kommunikation Next Post

Follow us