Search:

080 Barcelona Fashion Week: Diese spanischen Designerlabels solltet ihr jetzt auf dem Schirm haben

Die 080 Barcelona Fashion Week ist im vollen (virtuellen) Gange: In den ersten drei Tagen haben wir für euch ganz genau hingeschaut und die Designerlabels, die im NYLON-Kosmos besonders spannend sind, unter die Lupe genommen. Erfahrt mehr über spanische Labels, die nicht nur wegen ihres Looks den Einzug in euren Kleiderschrank verdienen, sondern auch Gender Boundaries in eine zeitgemäße Richtung pushen.

Wie Blumen und Mangas gerade für Optimismus sorgen, zeigt diese neue Design-Collab

Wann können wir am besten mit der aktuellen Realität umgehen? Manchmal gerade dann, wenn wir uns für kurze Momente in eine Fantasiewelt aus Manga und Blumenmeer beamen könnten. Die stellen uns nun Desigual und die spanische Designerin Maria Escoté in ihrer neuen gemeinsamen Kollektion zur Verfügung. Hier bekommt ihr 48 Stunden vor Launch exklusiven Zugriff und Rabatt auf die Designs!

Keine Grenzen, keine Labels: Wir verbringen 24 Stunden mit Conchita Wurst

„Conchita/TOM/WURST” betitelt sich der Musiker selbst auf Instagram. Es wird klar: Hier sind Namen und Geschlechter unwichtig. Was zählt ist die Person. Und von der können wir so einiges über Selbstakzeptanz und menschliches Facettenreichtum lernen. In der Kampagne des Wäsche-Labels SKINY und im exklusiven Gespräch dürfen wir Conchita/TOM/WURST 24 Stunden durch den Tag begleiten.
Loading new posts...

Follow us

The access_token provided is invalid.