Search:

Spring Break: 5 (N)ice Beauty-Looks, nicht nur von Flora und Fauna inspiriert

Den Winter haben wir, let’s say, satt, den Frühling bejubeln wir für seinen Sprint-Anmarsch und die Natur blüht gerade so wundervoll, dass sie uns momentan mehr denn je inspiriert.

„You’re cold as ice“ – die Temperaturen, zumindest in der Nacht noch eisig, warten wir auf die heiß geliebten lauen Sommernächte. Aber was spricht dagegen uns schonmal auf diese, also rein Make-up-technisch, vorzubereiten? Es darf bunt werden, Farben an die wir uns bis dato nicht herangetraut haben probieren wir in diesem Sommer aus und helfen mit dem ein oder anderen Gloss nach. Cremige Textur, Wet-Look-Finish – was Veilchen, Sonnenblumen und Rosen können, können wir uns – easy – antrainieren.

Fenty Beauty „Moroccan Spice“ Lidschatten Palette, via Sephora

Le Rouge Crayon De Couleur in „Fuschia“ von Chanel

„Moroccan Spice“ Lidschatten Palette von Fenty Beauty via Sephora

„The James Charles Palette“ von Morphe, „Match Stix Glow Skinstick“ von Fenty Beauty via Sephora

Stylo Yeux Waterproof in „Fervent Blue“ von Chanel

Pure Simplicity Matt Lip Colour in „Rosy Verve“, „Pro Next-Gen Nudes Slim Eyeshadow Palette“, beides von Catrice

„The James Charles Palette“ von Morphe

Fotos & Konzept: Claire Harrison
Blumen und Setdesign: Yan Skates
Make-up & Nägel: Julia Laza
Make-up Assistant: Larisa Moldovan
Model: India Tuersley 

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 08. Mai 2020 veröffentlicht.

Noch mehr bunte Make-up-Ideen gibt es hier:

Bastelstunde im Gesicht: So schön funkeln Perlen, Strass und Schimmer von Kopf bis Fuß
Cloud Nails: So funktioniert der Nageltrend
„CATRICE loves PETA“: Das NYLON-Team testet die neuen veganen Lippenstifte

Nina Petters
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Dreaming of... Von diesen Pieces träumt Editor Martyna Rieck Previous Post
Neue Frisur, neue Ära, neues Ich: Darum bedeuten Frisuren im Pop so viel Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.