Search:
Kreative Projekte Corona

Diese Modehäuser starten gerade kreative Social-Media-Projekte und lassen Fans mitgestalten

Die Modehäuser Alexander McQueen, Balmain und Bottega Veneta geben Fans Hausaufgaben, um sich in der Selbstisolation kreativ auszuleben. Wer also auf der Suche nach einem Projekt für das kommende Wochenende ist, sollte weiterlesen.

Unterschiedliche Modehäuser finden gerade neue Wege, um die Kreativität aufrechtzuerhalten – auch wenn ein Großteil der Welt gerade von zu Hause aus arbeitet. Alexander McQueen, Balmain und Bottega Veneta haben alle neue Initiativen gestartet, die darauf abzielen, in der Isolation der Welt zu gedeihen.

Ab ans Sketchbuch für Alexander McQueen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexander McQueen (@alexandermcqueen) am

Am Mittwoch kündigte Alexander McQueen das Projekt „McQueen Creators“ an. Via Instagram lud das Traditionshaus Fans dazu ein, selbst kreativ zu werden und neue Interpretationen klassischer McQueen-Stücke zu kreieren, die danach über soziale Medien präsentiert werden sollen: „Jede Woche laden wir euch ein, Teil unserer kreativen Gemeinschaft zu sein und von zu Hause aus an einer Reihe von Projekten zu arbeiten; manchmal mit einer gewissen Inspiration durch das McQueen-Team und seine Mitarbeiter in Form digitaler Tutorials.“ Die erste Hausaufgabe ist es, das Rosenkleid aus der Herbstkollektion 2019 zu skizzieren oder es (aus-) zu malen. Einige davon werden auf Alexander McQueens Instagram-Seite zu sehen sein. Pretty awesome, oder?

#BalmainEnsamble verbreitet BTS-Wissen

Balmain verfolgt mit #BalmainEnsemble, einer Online-Initiative, die am Dienstag angekündigt wurde, einen etwas anderen Ansatz, der zwar nicht direkt zum Basteln animiert, aber sicherlich inspirieren wird.  In den kommenden Wochen werden auf den Social-Media-Kanälen des Hauses „Geschichten, Inspirationen und Kreationen“ des Balmain-Teams sowie von Freunden und Künstler*innen veröffentlicht. Spoiler-Alert: Es wird mindestens ein Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans dabei sein!

Willkommen in der Bottega-Residenz

Was Bottega Veneta betrifft, so hat das italienische Haus die „Bottega-Residency“ ins Leben gerufen, eine Art virtuelle Residenz mit einem neuen Creator pro Woche. Via (und jetzt einmal tief Luft holen) Instagram, Youtube, Weibo, WeChat, Line, Kakao, Spotify, Apple Music UND SoundCloud wird der Content von kreativen Bewohner*innen wie Steven Spielberg, David Hockney und der Filmemacher und Fotograf Tyrone Lebon zu sehen sein.

„Kreativität und Stärke sind das Herzstück von Bottega Veneta“, so Daniel Lee, Kreativdirektor von Bottega Veneta, gegenüber i-D. „In dieser höchst beunruhigenden Zeit fühlen wir uns verpflichtet, diese Werte zu feiern und ein Gefühl der Freude und Hoffnung in unserer Gemeinschaft und darüber hinaus zu entfachen.“

Neue Projekte, perfekt für alle Fashion-Liebhaber*innen, die ihre Wohnungen gefühlt schon zum dritten mal frühlingsfit geschrubbt und auch das letzte Puzzle fertig haben. We like!

Foto: Alexander McQueen via Nylon.com 

Weitere Artikel rund ums Thema Kreativität und Mode haben wir hier gesammelt:

Met-Gala, Mode und Corona – wie geht’s weiter? Fashion News der Woche
In Zeiten von „Social Distancing” zeigen diese Bilder März-Styles drinnen
Das Comeback der 60er Jahre: Wir erklären DIE nächste Dekade in Sachen Fashion

Nylon
2 Comments
  • blog3004
    April 16, 2020 at 10:09 am

    Thank you for the good writeup. It if truth be told was once a amusement account it.
    Glance complex to far added agreeable from you!

    By the way, how can we communicate?

  • chloroquine online pharmacy
    Mai 20, 2020 at 12:18 pm

    chloroquine online pharmacy https://chloroquine1st.com/

Post a Comment

In Zeiten von „Social Distancing” zeigen diese Bilder März-Styles drinnen Previous Post
Dreaming of: Von diesen Pieces träumt NYLON Fashion Director Nina Petters Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.