Search:

Warum wir Self-Care jetzt noch mehr nach unseren eigenen Regeln ausleben

Die Neuaufstellung der Beauty-Platform Flaconi ist klar: Die Überzeugung, gut zu sich selbst zu sein folgt keinem Schema F. Es geht darum, sich ohne Druck und Vorgaben von außen Zeit für sich selbst zu nehmen.

63.209.105: So viele Beiträge hält #selfcare aktuell bei Instagram bereit. Yoga-Kurse, Abnehm-Tipps, Saft-Kuren und Detox-Masken sind prominent alle unter dem Hashtag vertreten. Auf TikTok sieht es ähnlich aus: Hier finden sich Eisbäder fürs Gesicht, „Good Habits”-Apps und Grübchen-Hacks in 30-sekündigen Videos. Dabei steckt in dem (immer noch) viel verwendeten Begriff „Self-Care” doch eigentlich, dass jede Person die so umsetzen kann, wie sie möchte, oder? Der Online-Beauty-Retailer Flaconi stellt sich diese Frage ebenfalls in seinem neuen Motto „time to care”. Sich etwas Gutes zu soll schließlich Spaß machen. Dabei gibt es kein richtig oder falsch – wie gesagt, Selbstfürsorge ist ganz individuell. Den Einen gibt vielleicht die tägliche Skincare-Routine einen Moment für sich selbst. Für Andere ist es ein Abend mit der Lieblingsserie vor dem Fernseher oder die regelmäßigen Gespräche mit Freund*innen und Familie.

Support bieten, anstatt Regeln zu machen

Die neue Kampagne von Flaconi untermauert mit Slogans wie „Care for hair, not opinions” seine neue Position in der Welt der Beauty- und Skincare-Shops. Mehr und mehr Menschen setzen sich dafür ein, alte Beauty-Standards aufzubrechen und eine neutralere Einstellung zur eigenen Schönheit zu gewinnen. Wie das am Besten funktioniert? In dem wir uns von den Ideen und Vorstellungen anderer befreien und unser eigenes Wohlbefinden in den Vordergrund stellen. Denn am Ende müssen wir selbst uns in unseren Körpern, Routinen und Entscheidungen gut fühlen. Falls also Beauty zum Teil unserer Selbstfürsorge wird, steht uns Flaconi als Partner zur Seite und diktiert keine Regeln. Deshalb kommt mit dem Richtungswechsel der Marke auch gleichzeitig eine Produkterweiterung: Neben neuen Brands finden wir auch in den Kategorien Home Spa, Beauty Tools und Supplements neue Produkte, mit denen wir unsere Routine anpassen können. „Wir glauben, dass Self-Care häufig missverstanden und mit noch mehr Druck, To-dos und wenig Freude assoziiert wird. Wir möchten den Begriff Self-Care umdeuten und von seinem Dogma befreien, einem bestimmten Schema folgen zu müssen oder als weiteres To-do auf unserer Liste empfunden zu werden”, sagt Marie-Luise Frickel, Vice President Brand von Flaconi.  Vielleicht lohnt es sich also, demnächst nicht nur mehr „time to care”, sondern auch die richtigen Produkte und Tools dafür zu finden.

Bezahlte Partnerschaft mit Flaconi

Mehr zu Beauty als Teil von Self-Care gibt es hier 

Macht uns Wellness-Kultur zu schlechteren Freund*innen?
„Meine Generation spricht aus, was ihr auf der Seele brennt” – Saba über Style, Smartphone und Self-Care
7 Influencer*innen erzählen, wie 2020 ihre Beauty-Standards verändert hat

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Make-up, Music, Mixed Drinks: Zalando & NYLON feiern über den Dächern von Berlin Previous Post
„Reel Talk”- Update: DJ-Duo Drunken Masters im Gespräch und fünf Fakten über Musiker und Schauspieler Emilio Sakraya Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.