Search:
face-paint-header

Kunst im Gesicht: Wie Face-Painter Instagram zur Leinwand machen

Face-Painter haben ihren eigenen Instagram-Tribe gebildet und machen ihre Gesichter zu Leinwänden. Und therapeutischen Outlets.

Beim Betrachten der neuesten #FacePaint-Posts bleibt die gleiche: „Wow!“ Kein Bild ist wie das andere. Eine echte Seltenheit im Einheitsbrei Instagram. Zwar ist Gesichtsbemalung kein neues Phänomen, doch 2019 hat es weniger mit Religion, Brauchtum oder Krieg zu tun – seit Gen Z an den Pinseln sitzt, hat sich die Bedeutung von Make-up exponentiell ausgeweitet. Face-Painting drückt Individualismus, das Selbst, aber auch Schmerzen und Heilung aus und besitzt dadurch eine Power, die nicht einmal das perfekteste Contouring in sich trägt. Denn was man hier sieht, ist kein traditionelles „Smokey Eye“, sondern Kunst. Es ist das Nach-außen-Stülpen der Seele, Ausdruck oder Therapie – zumindest für einige der Face-Painter. Es ist aber vor allem Selbstverwirklichung.

Denn Schönheitsstandards gibt es in ihrer Insta-Welt nicht. Die neuen Make-up Artists nutzen das Gesicht als Leinwand und Social Media als persönlich kuratierte Ausstellung. Sie entdecken wieder, was Make-up im Kern bedeutet. Viele von ihnen, ohne jemals einen Kosmetikkurs belegt zu haben. Stattdessen hatten sie das Internet und damit von klein auf eine komplette Enzyklopädie und einen unerschöpflichen Topf an Inspiration in der Tasche. Ihre Universität hieß YouTube, die Professoren waren Vorbilder in Sachen Verwirklichung, Branding und Vermarktung.

All dieses Wissen gepaart mit Talent, dem untröstlichen Suffering der Generation und ein bisschen digitaler Power macht Face-Painter heute zu Grenzen sprengenden frischen Gesichtern der Kunst. Aber let’s face it! An dieser Stelle sollen Bilder sprechen, also introducen sich die Helden dieser Geschichte auf den nächsten Seiten selbst.

Die Face-Painter unserer Ausgabe:

Kickiyangz ist mittlerweile für ihre Face-Paint-Künste bekannt

Internationaler Face-Painting-Star mit knapp 240 k Followern, Kicki Yangz

Was ist Make-up für dich?

Make-up ist Kunst, aber zugänglicher als traditionelle Kunst auf Leinwand. Da man es auf dem Gesicht trägt, hat man eher die Chance, es nach außen zu tragen. Keiner trägt ein Gemälde mit sich herum.

Warum hast du angefangen, Kunst auf deinem Gesicht zu kreieren anstatt auf einer Leinwand?

Meine ersten Schritte waren eher experimentell, da die meisten YouTube-Tutorials zu der Zeit nicht auf meinen asiatischen Augen funktioniert haben. Dann habe ich plötzlich gemerkt: Hey, du hast ja eigentlich voll viel Platz auf den Augen, durch dein Monolid. Aber selbst der Platz hat dann irgendwann nicht mehr ausgereicht, also habe ich das Painting auf mein komplettes Gesicht ausgeweitet.

Der Instagram-Kanal von Madrona ist ein absolutes must-follow!

facepaint1

Welche Rolle spielt Make-up in deinem Leben?

Durch meine uramerikanischen Wurzeln spüre ich eine starke Verbindung zum Grundgedanken von Make-up. Einer der Stämme, zu denen ich gehöre, die Shawnees, benutzte schon Gesichtsfarbe und ich bin fasziniert von der langen Geschichte des Face-Painting – ob es das 1770er-Barock-Make-up Frankreichs oder die Kunst der Geishas ist. Diese Art von Make-up spielte in früheren Gesellschaften eine essenzielle Rolle und genießt nun ein Mainstream-Revival.

Dain Yoon hat gerade das aktuelle Video von Halsey geschminkt

Dain Yoon hat gerade Halsey für ihr neues Video inszeniert

Für viele giltst du als Pionierin des Illusions-Face-Painting. Wie kamst du dazu?

Gemalt habe ich schon immer, war sehr gut darin und besuchte früh eine Kunstschule. Später studierte ich an der Korea National University of Arts mit dem Schwerpunkt Szenografie. Der Großteil meiner Arbeit fand demnach an Models statt. Mein Verlangen, Kunst speziell auf meinem Gesicht zu kreieren, wuchs mit jedem Job, weil es gleichzeitig die härteste sowie die sanfteste Stelle am Körper ist – der perfekte Canvas, um delikate Emotionen auszudrücken.

Welche Message soll deine Kunst transportieren?

Ich habe mit dem Malen angefangen, weil ich davon überzeugt bin, dass wir alle in einer Illusion leben. Wir sehen die Welt durch unsere eigene, subjektive Linse. Jeder Mensch ist frei zu fühlen, was er oder sie will. Ich versuche nicht, eine bestimmte Emotion zu triggern. Meine Arbeit soll eine anregende Erfahrung sein.

@sweetmutuals klebt, malt und experimentiert auf ihrem Gesicht, so oft sie kann

Face Paint Star

Face-Painting: Probiert man das irgendwann einfach aus?

Ja. Ich war nicht sehr gut darin, „traditionelles“ Make-up wie Lidschatten aufzutragen, aber ich konnte malen und illustrieren. Also probierte ich diese Skills auf meinem Gesicht aus und bin extrem froh über dieses Experiment!

Was bedeutet Schönheit für dich?

Für mich ist meine Hautfarbe die Definition von Schönheit. In der Tiefe meiner Haut steckt so viel Kraft.

Welche Message möchtest du transportieren?

Ich möchte andere inspirieren und der Welt unsere Schönheit zeigen. Menschen mit meiner Hautfarbe sollten keine Angst haben, einen kreativen Weg zu wählen.

Was macht Face-Painting zur perfekten Ausdrucksform für Gen Z?

Diese Generation ist unabhängig und einzigartig. Face-Painting ist eine Möglichkeit, das der Welt zu beweisen.

Charlotte (@char-barker) hat viele Gesichter – aber nur im künstlerischen Sinne

Frontale Kunst von Charlotte

Wie stehst du zu Make-up?

Mein Bezug zu Make-up ändert sich ständig. Kürzlich trug ich täglich ein volles Face, um dazuzugehören und meine Akne zu verdecken. Heute liebe ich das Gefühl von ungeschminkter Haut.

Face-Painting machst du, weil..?

Ich glaube an einen übergeordneten Beweggrund dafür, eine Community gebildet haben zu dürfen und andere zu inspirieren.

Brianna hat mit dem Face-Painting auch ein emotionales Outlet gefunden

Für Bri ist das Face-Painting mehr, als bloß ein kreatives Outlet

Schönheit ist..?

Ich definiere Schönheit als Vertrauen in das, was du bist, und deinen eigenen Selbstwert, unabhängig von den Vorgaben der Gesellschaft.

Und was ist mit Make-up?

Make-up als expressive Kunstform hat mir durch einige der schwierigsten Zeiten der letzten Jahre geholfen. Ich habe die Schule wegen meiner psychischen Gesundheit abgebrochen und dank dieses Outlets konnte ich endlich meine Emotionen kreativ umzusetzen.

Malaya (@dwendeprincesa) ist Frontfrau in einer Band, face-painted sich aber nicht nur für Auftritte

dwendeprincesa-face-paint

Was bedeutet dir Face-Painting?

„Ich benutze Make-up als Therapie-Instrument. Es hat mir bei meinen Problemen mit meinem Körperbild und Selbstwertgefühl geholfen. Face-Painting zu lernen hat mein Selbstbild drastisch zum Positiven verändert.“

Siehst du eine Verbindung zwischen Face-Painting und der Generation Z?

„Ich denke, die Generation Z ist kaum daran interessiert, Normen einzuhalten.“

@lilmoonchild ist gebürtige Iranerin und lebt mittlerweile in Kanada

face-paint

Wie kamst du zum Face-Painting?

Make-up hat mich schon immer fasziniert, besonders weil es für mich damals tabu war. Meine Eltern verboten mir, mich zu schminken. Dadurch stieg meine Neugier nur noch weiter an, und sobald ich meine eigenen Entscheidungen treffen durfte, begann ich zu kreieren.

Hast du eine Message für die junge Generation?

Konventionellen Beauty-Standards nachzujagen ist nicht nur unmöglich, sondern auch so overrated! Wahre Schönheit ist für mich authentische Realness.

@slush.juice ist Jungschauspielerin und kann sich angemalt besser auf ihre Rollen vorbereiten

paint slush.juice

Welche Rolle spielt Make-up?

„Make-up ist meine Art, meine kreativen Gedanken auf meinem Gesicht auszudrücken.“

Erzählst du uns von deinen Face-Painting-Anfängen?

„Zeichnen mochte ich immer – besonders gut war ich aber nie. Es hat mich frustriert, meine Ideen nicht umsetzen zu können, also habe ich beliebiges Zeug auf mein Gesicht geklebt. Ursprünglich war es ein Weg, mich besser in verschiedene Charaktere hineinzufühlen und meine Schauspiel-Skills zu verbessern.“

Antoinette nannten viele unserer Protagonist*innen als eine ihrer größten Inspirationen

Esantoinette_Face-paint

Welche Bedeutung hat Make-up für dich?

Ich habe durch Make-up ein Level an Selbstbewusstsein erreicht, von dem ich nicht wusste, dass ich es in mir hätte. Es hat mir extrem bei der Linderung meiner Depression und Angststörungen geholfen.

Haben alle deine Looks eine Message?

Sie können eine Botschaft enthalten oder einfach nur glücklich machen – das kommt auf die Betrachter an. Solange es nicht verletzend oder beleidigend für andere ist, warum nicht ausprobieren?

Was macht Face-Paint generationenübergreifend relevant?

Ich als Millennnial sehe viele Parallelen zur Generation Z. Allen voran wollen wir glücklich und wir selbst sein. Und wenn das bedeutet, eine ganze Menge Farbe im Gesicht zu verteilen, dann mal los!

@aryunatardis nennt sich Digital- & Face-Painting-Artist

Face-Paint digital

Die 24-Jährige schminkt erst und bearbeitet dann am PC nach

Du beschreibst dich selbst als digital und Make-up Artist. Wie ist deine Definition von Beauty?

Für mich ist Schönheit eine Komposition aus Menschen, Make-up und Kunst.

Wie hat Face-Painting dich verändert?

Es geht um Selbstliebe oder den Weg dahin. Als ich 15 Jahre alt war, mochte ich nicht, wie ich aussah, und ging nie ohne kunstvolles Make-up aus dem Haus. Durch Face-Painting habe ich mein Gesicht lieben gelernt.

facepaint

makeupbrutalism heißt dieser Account & ist ein Follow sowas von wert!

Fotos bereitgestellt von den Talents

Weitere Artikel zum Thema findet ihr hier: 

Instant Mood Boost: Drei Neon Make-Up Ideen für gute Laune

Cupids Vault: Das ist der Künstler hinter der Face-Art von Willow Smith

Make-up für schwarze Haut: Wir lieben diese Beauty-Marken, die von POC geführt werden

Martyna Rieck
No Comments

Post a Comment

Sleep Well: Mit diesen 3 Tipps könnt ihr besser schlafen Previous Post
Die besten Halloween Kostüme, inspiriert von den viralsten Popkultur-Momenten des Jahres Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.