Search:

Center Stage – oder wie ein Wiener Städtetrip zur Tanzperformance wird

Wien: Vom Studio auf die Straße und vielleicht noch in den Club? Casual. Dabei vorbei an monumentalen Bauten bis Bushaltestellen? Easy. Wir folgen den Moves dieser vier Tanztalente nicht nur auf der Karte und sind dabei, wenn aus dem Bürgersteig die Bühne wird.

Aus den Sälen der Kunstschulen und Tanzakademien drängt sich eine kleine Kultur-Elite von morgen, vorbei an Touristen auf E-Scootern, rein in die Busse und vielleicht hin zu Cafés, in denen Sachertortenklischees keine Rolle mehr spielen. Wir sind in Wien, und mittendrin stehen vier junge Talents, die ihre Kunst in unterschiedlichen Disziplinen ausleben: Safira als Schauspielerin, Matteo als Violinist und Performer, Nici als klassisch ausgebildeter Tänzer und Noemi, die Tanz schon seit der Kindheit begleitet. Still stehen sie aber nicht da. Mit ihren Moves machen sie aus opulenten Brunnen eine Kulisse für Tanzperformances, mal eben so, nebenbei, aber doch so unimitierbar. Vielleicht würde man so eine Haltung Wiener Coolness nennen, aber wenn man den Bewegungen dieser vier Talente folgt, muss das, was auf den Straßen passiert, nicht mit einem Klischee benannt werden. Ein anderes Klischee stimmt wiederum doch: Jeder Ort kann zur Tanzkulisse werden. Bushaltestelle ist Pole-Stange, Imbiss-Stand und Stromkästen sind die Props für präszise Shots von schnellen Schritten. Die neue Kollektion von UGG sorgt dabei in Outfits aus High Fashion und Jogginghose für einen weichen Ground – schließlich sollen Talent und Attitude ja auch im Look der Wiener Center Stage reflektiert werden. Berlin, who?


Von links nach rechts: (Noemi) Oberteil von Stine Goya, Jumpsuit von Wonder Anatomie, Tasche von Stine Goya, Boots „Classic Short II Black“ von UGG; (Safira) Weste, Rock und Gürtel von Dior, Longsleeve von Schepperheyn, Leggings von Falke, Boots „Classic REbel Biker Short Bone” von UGG; (Nici) Total Look von Dior, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG; (Matteo) Longsleeve von Schepperheyn, Jeans von Homeboy, Jacke von Fila, Mütze von Scotch & Soda, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG


Links: (Nici) Hemd von Sandro, Shirt von Stieglitz, Hose von adidas, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG, Rechts: (Safira) Jacke und Pullover von Versace, (Matteo) Jacke und Hemd von Versace, Rollkragenpullover von Sandro, Jeans von Homeboy


Von links nach rechts: (Safira) Kleid von Tory Burch, Pullover von Homeboy, Leggings von Lululemon, Boots „Classic Femme Mini Chestnut” von UGG; (Noemi) Pullover und Hose von Sportmax, Weste von Peak Performance, Boots „Classic Rebel Biker Short Bone” von UGG


Links: (Nici) Hemd von Sandro, Shirt von Stieglitz, Hose von adidas, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG, (Noemi, auch rechts) Kleid und Panty von Mir Miu, Leggings von Lululemon, Schal von Homeboy, Boots „Classic Boom Buckle Chestnut” von UGG

Links:  (Safira) Jacke, Pullover und Rock von Versace, Leggings von Essential Antwerp, Boots „Classic Femme Over the Knee Chestnut” von UGG, (Matteo) Jacke und Hemd von Versace, Rollkragenpullover von Sandro, Jeans von Homeboy, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG

(Matteo) Jacke und Hemd von Versace, Rollkragenpullover von Sandro, Jeans von Homeboy, Schuhe „Neumel Chestnut” von UGG(Safira) Jacke, Pullover und Rock von Versace, Leggings von Essential Antwerp, Boots „Classic Femme Over the Knee Chestnut” von UGG


Links: (Matteo) Weste von Canada Goose, Pullover von Tommy Jeans, (Nici) Jacke von Tommy Jeans; Rechts: (Safira) Jacke (darunter getragen) von Peak Performance, Pullover von Pringle of Scotland, Hose von American Vintage, Rock von Pinko, Boots „Classic Boom Buckle Chestnut” von UGG


Links: (Noemi) Jacke von adidas, Pullover von American Vintage, Leggings von Marcell von Berlin, Rock von Tommy Hilfiger, Boots „Classic Short II Black“ von UGG; Rechts (v.l.n.r.): Von links nach rechts: (Noemi) Oberteil von Stine Goya, Jumpsuit von Wonder Anatomie,  (Matteo) Longsleeve von Schepperheyn, Jeans von Homeboy, Jacke von Fila, Mütze von Scotch & Soda (Safira) Weste, Rock und Gürtel von Dior, Longsleeve von Schepperheyn,; (Nici) Total Look von Dior

Foto und Video: Kapturing
Styling: Nina Petters
Produktion: Jenny Weser
Hair and Make-Up: Marco Alecci @ Ballsaal using Sisley Parsi & Davines
Casting: Castingbüro Wien
Talents: @noemi.hartig, @osamasaftladen, @nicisambou, @matteo.haitzmann

Bezahlte Partnerschaft mit UGG. 

Nicht nur Tanz ist Kunst – hier noch mehr Disziplinen:

Ciao, Kendall! Wie Kendall Jenner zur italienischen Diva wird zeigt dieser Kurzfilm
Die Collab von Ethel Vaughn & Friederike Hantel ist ein Stück Germany’s Next Pop Culture
Meet the artist: Dieser 3D-Künstler steckt hinter den NYLON-Cover-Avataren

Nylon
No Comments

Post a Comment

Ciao, Kendall! Wie Kendall Jenner zur italienischen Diva wird zeigt dieser Kurzfilm Previous Post
Unerwarteter Bling-Bling-Auftritt und Geburtstagsparty mit A-Promis: Die Fashion News der Woche Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.