Search:

Urlaubsinspo á la Netflix: Diese Orte aus Serien und Filmen wollen wir bereisen

Streaming Dienste katapultieren uns in eine andere Welt, aber wer sagt, dass es beim Kopfkino bleiben muss? Es wird Zeit, auch physisch zu Produktionsorten wie Atlanta, Mexiko oder South Carolina unser liebsten Serien und Filme zu reisen. Stichwort: Netflix Urlaub

Wir verlieben uns bei unserer Lieblingsserie oder unserem Lieblingsfilm vor allem in die Charaktere. Aber aufgepasst, denn ein großer Teil des Erfolgs solcher Produktionen ist auch immer den traumhaften Locations zu verdanken. Sie geben den spannenden, romantischen oder lustigen Handlungen den passenden Rahmen und versetzen uns in ganz andere Welten. Die könnt ihr aber auch selbst – in real Life– erkunden. Bucht einen Flug und spielt in Zukunft die Hauptrolle in eurer ganz persönlichen Urlaubsgeschichte! Diese fünf Netflix Urlaube würden wir euch dafür ans Herz legen.

1. Der Denver Clan: Atlanta

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dynasty (@cw_dynasty) am

Wenn die Erfolgsserien „Gossip Girl“ und „O.C. California“ ein Serienbaby kriegen, dann kommt dabei „Der Denver Clan“ heraus. Die Handlung als Kurzfassung: Intrigen unter reichen Schönheiten, die an Traumlocations Dramen nur so anziehen. Auch, wenn sich viele der Streitgespräche, Liebeleien und Businessmeetings in der XXL-Villa oder dem prächtigen Büro der Carrington Familie abspielen, lässt die Serie keinen Zweifel daran, dass der Produktionsort Atlanta einen Trip wert ist. Die Hauptstadt des US-Bundesstaats Georgia ist touristisch noch nicht sehr überlaufen. Also schnell hin da, bevor alle entdecken, wie beeindruckend die Architektur ist! Wer auf seine kleine Portion Grün aber nicht verzichten will, kann dem Olympic Park einen Besuch abstatten. Weiterer Tipp: Die besten Cafés und  Shops findet ihr im Bezirk Little Faiv Points.

2. Sex Education: England & Wales

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sex Education (@sexeducation) am

Eine weitere Knaller-Serie ist die Netflix-Eigenproduktion „Sex Education“. Und es ist nicht schwer zu erraten, warum wir sie alle lieben: Teenager entdecken die Welt der Lust und stoßen dabei auf das ein oder andere Problem – kommt uns ehrlicherweise bekannt vor oder? Die Storys werden in England und Wales gedreht. Reisejunkies jetzt aufgepasst, denn es folgen echte Geheimreiseziele: Einer der genauen Drehorte heißt Wye Valley. Es ist nicht übertreiben, wenn wir sagen, ihr müsst dieses Ziel auf eurer Bucket List sehr weit oben verankern, denn die Landschaft dort ist einmalig. Die Serie gibt einen kleinen Sneak Peek, zeigt aber noch lange nicht die ganze Naturschönheit. Zwei weitere Produktionslocations sind die süßen Dörfchen Llandogo und Tintern, die auch tolle Ausblicke bieten und vor allem in Sachen historische Gebäude ganz weit vorne liegen.

3. Das Leuchten der Stille: South Carolina

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Latest Cinema Trends🎞 (@latest_cinema_trends) am

Wir haben natürlich auch noch einen Reisetipps für alle Badenixen: Der amerikanische Bundesstaat South Carolina ist definitiv eine Reise (oder auch mehrere…) wert. Jeder, der von euch die Verfilmung des Romans von Nicolas Sparks „Das Leuchten der Stille“ gesehen hat, kann sich wahrscheinlich an die Keyszene erinnern, in der sich die Hauptrollen kennenlernen. Um sie nochmal kurz in Erinnerung zu rufen: Eine Strandlocation mit Sommerwetter und einem seehr attraktiven Channing Tatum – alles wie in unseren schönsten Träumen quasi. Channing spielt in dem Film John, der mitbekommt wie Savannahs Handtasche ins himmelblaue Wasser fällt und springt kurzerhand hinein, um sie ihr zurückzuholen. Spätestens da war uns wohl allen zum einen klar, dass die beiden sich verlieben werden, aber auch, dass wir genau an diesen Ort reisen müssen (um dort vielleicht auch aus Versehen unsere Tasche im Meer zu versenken und retten zu lassen). South Carolina ist DER Hotspot für einen Strandurlaub!

4. Narcos Mexico: Mexiko

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Narcos: Mexico (@narcosmexicoofficial) am

Alle Suchtis der Serie „Narcos“ wurden auf einmal aus der gewohnten Produktionslocation Columbia herausgerissen und in den nächsten Folgen nach Mexiko entführt. Keine schlechte Entwicklung: Der nordamerikanische Staat macht nämlich richtig Lust darauf, den nächsten Flug zu buchen. Auch, wenn das Meiste, das in der Serie so von statten geht nicht gerade danach schreit am eigenen Leib erlebt werden zu wollen, sind die Drehorte Mexico City und die kleineren mexikanischen Orte Sinaloa oder Guadalajara empfehlenswerte Reiseziele. Wir sagen nur: Eine Mischung aus antiker Kultur und neuzeitlicher Großstadt, aber auch gaaanz viele weite Landschaften.

 

Netflix-Fans aufgepasst! Hier gibt’s noch mehr zu entdecken
KonMari-Methode mit Folgen: Vintageshops voll dank Netflix
Elizabeth Lail aus „You“- „Ich weiß wie es ist, so verzweifelt geliebt werden zu wollen“
Von diesen 5 Netflix Stars ist Instagram besessen

Kristin Roloff
No Comments

Post a Comment

Honest Essay von Rapperin Keke: „Ich wünschte, ich hätte mich früher von belanglosen Schönheitsidealen befreit“ Previous Post
Wie man beim Sex bei der Sache bleibt Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.