Search:

„Game of Thrones“: Welches Sternzeichen hat dein liebster Charakter?

Heute Nacht läuft im US-TV die letzte Folge ever von „Game of Thrones”. Warum ausgerechnet die Sternzeichen der weiblichen Charaktere Aufschluss über das Ende geben könnten verraten wir euch in einer all-Female Astro-Analyse.

Text: Gala Mukomolova

Ja, sogar ich – eine feministische Spaßverderberin – liebe „Game of Thrones“. Ich kann nicht anders. Trotz der meiner Meinung nach unnötigen Szenen körperlicher und oft sexueller Gewalt, scheint die Erfolgsshow einfach alles zu haben. Was ich mit „alles“ meine, fragst du? Na, die Frauen natürlich! Denn die sind rechtschaffend, Intrigen schmiedend, können aber auch unbarmherzig und furchtlos sein. Sie sind das Rückgrat jeder Geschichte, die Kraft hinter jedem guten und schlechten Zug. Zu Ehren der letzten Staffel der Show, habe ich den 12 Heldinnen aufgrund ihrer in den vergangenen acht Staffeln gezeigten Profilen ein Sternzeichen zugeteilt. Und welcher „GoT“-Charakter bist du?

Arya Stark: Widder

Wahrscheinlich werde ich mich direkt mit der ersten Zuordnung unbeliebt machen. Auf Fanseiten und in den Sozialen Medien wird Arya als Skorpion gehandelt – allein schon wegen dieses ganzen Rache-Dings. Ich verstehe es ja und gehe einen Kompromiss ein: Arya wird wahrscheinlich im Mondzeichen Skorpion sein. Die können nämlich echte Psychos sein, die bei Gelegenheit eine ganze Dinner-Party vergiften könnten – und das alles mit einem Grinsen im Gesicht. Aber Arya lebt nicht bloß in der Welt der Dominosteine, nur um sie fallen zu sehen – sie ist eine Kämpferin! Wie viele Widdermädchen, wuchs Arya mit einem der Jungen auf und interessierte sich schon früh für stereotypische (man bedenke das Setting von „Game of Thrones“ – hier ist nicht viel mit genderneutraler Erziehung!) „Jungenspiele“ wie Schwertkampf. Das männliche Marsfeuer lodert quasi seit ihrer Geburt in Arya. Das Wort „unmöglich“ findet in ihrem Wortschatz nicht statt, ein typisches Merkmal für Widder. Sie sind selbsternannte Experten für etwas, das sie erst einmal ausprobiert haben. Allein wie Arya die Männer ohne Gesicht verarscht, ihre Regeln bricht und dann noch erwartet, aufgenommen zu werden (was sie natürlich auch wird). Das ist ein perfektes Beispiel für das fast schon unverschämte Glück eines Widders.

Yara Greyjoy – Stier

Was soll man bloß von Yara halten? Lange wusste ich nicht, wie ich zu ihr stehen soll. Man muss bedenken, dass sie aus einem sehr grauen und sehr feuchten Land kommt und trotzdem etwas sehr Erdiges an sich hat. Yara ist eine starke, hartnäckige Anführerin, she claims her space, stürmt regelrecht durch Türen hindurch, hat eine freche Schnauze und manchmal einen fauligen Appetit. Mit der Zeit hat sie die sich einige Eigenschaften ihrer Männer angenommen, aber eben auch die weniger schönen, wie Gewalt gegenüber Frauen.

Auf der anderen Seite zeigt sie sich aber fast die ganze Serie hindurch gewillt, sich für das allgemeine Wohl zu ändern. Selbst wenn sie sich mit Veränderungen unwohl fühlt, auch wenn es bedeutet, die Welt loszulassen, die sie um sich herum aufgebaut hat. Yara ist sozusagen ein fließender, sich ständig verändernder Stier, ein Stier an der Spitze ihrer Herde. Eine Frau, die zu gleichen Teilen Stolz, Perversion und Treue ist. Wer außer einem Stier würde Theon so retten, wie sie es tat? Wer außer einem Stier würde behaupten, ihr Bruder sei verschwunden, nur weil sie jeglichen Respekt für ihn verloren hat? Ein Stier muss die Menschen respektieren, die er liebt. Während sich ein Großteil der Handlung von „Game f Thrones“ auf Yaras Loyalität gegenüber den Eisenmännern konzentriert, baut sich ein Großteil ihrer Charakterisierung auf der Loyalität auf, die sie in anderen inspiriert. Und da wir nie in den Genuss einer Yara-Ellaria-Sexszene gekommen sind (obwohl wir sie doch so verdient hätten), hoffe ich verdammt nochmal, dass die Macher eine mit Khaleesi geben, bevor die Show vorbei ist, denn diese Chemie war einfach unbestreitbar.

Ellaria Sand: Zwillinge

Ellaria, süße, süße Ellaria. Was kann man an dieser bisexuellen Schönheit nicht lieben? Ihr Können am Schwert? Ihre Zungenkünste? Für diese mit Luftzeichen verbundenen Qualitäten erteile ich Ellaria die Position der Zwillinge. Ellaria ist angeblich ein Bastard und kann als solche nicht mit ihrem bisexuellen Prinzen verheiratet sein. Dennoch stehen sie Seite an Seite mit gleicher Anmut und verkörpern damit regelrecht die Liebendenkarte im Tarot, die mit dem Zeichen der Zwillinge verbunden ist. Typisch für Zwillinge in einer Machtposition, ist sie eine weiche Spielerin, veränderlich und leicht zu manipulieren. Ellaria ist eine Frau, die zwar an Macht interessiert ist, aber viel wichtiger ist ihr, mitzubekommen, was um sie herum passiert (#Gossipqueen). Und der Spaß darf auch nicht zu kurz kommen! Selbst wenn sie mordet, mordet sie mit einem Kuss. Das ist eine ziemlich wirkungsvolle Art, die Dinge zu klären und ein Weg, den eigentlich nur jemand wählt, der von Merkur regiert wird.

Cersei Lannister: Krebs

Cersei könnte auch sehr gut ein Zwilling sein. Ihr typischer „zwei Wahrheiten und eine Lüge“-Satzbau in jeder Verhandlung und all das Geschwisterficken (Zwillinge sind sehr…. brüderlich) lassen mich darauf schließen. Doch ich sehe in ihr eher einen Krebs mit einem Zwilling als Mondzeichen, was ihre intensive Metal-/Luft-Energie, den Informationshandel und echte Unfähigkeit, sich auf ein Gefühl außerhalb von Wut einzulassen, erklärt. Aber seien wir ehrlich: Cersei ist die Obermama-Bitch. Eine Krebs-Königin, die alles für ihre Babys tun würde. Zu schade für sie und für uns alle, aber ihre Babys sind tot. Cersei gelingt es, kalkulierte und grausame Rache an allen ihr geschadeten Menschen zu üben. In wahrer Krebs-Mannier kümmert sie sich um das Herz jeder ihrer Gegner, erkennt ihre Schwächen und nutzt diese schließlich gegen sie aus. Siehe: die Szene mit Ellaria und ihrer Tochter. Während ein verschmähter Krebs eine bittere Pille ist, ist ein Krebs, dessen manipulative Intrigen zur völligen Auslöschung ihres Nachwuchses geführt haben, ein wahnhaftes, unverantwortliches Wrack.

Daenerys Targaryen: Löwe

Khaleesi ist ein Löwe. Sie ist ein Löwe, weil ihr Haar zu blond und zu glänzend und zu perfekt gelegt ist für eine Frau, die mit dem Drachen unterwegs ist. Apropos Drachenfahrt: Khaleesi weiß ganz genau, wie man einen großen Auftritt hinlegt. Wie hat es Cersei gesagt? „Sie kam mit ihrer unerschütterlichen Armee und ihren Drachen hierher, sie wollte uns ihre Macht zeigen.“ Angeben können Löwen sehr gut, doch genauso können sie visionäre Führer sein, deren sanftes Herz nur von ihrer Unabhängigkeit und Fähigkeit, im Feuer wieder geboren zu werden, begleitet wird. Im tatsächlichen Feuer.

Brienne von Tarth: Jungfrau

Hier habe ich mir echt schwer getan, weil Brienne so eine tiefe Erdungsenergie ausstrahlt. Sie ist eine Frau wie ein Berg, und das ist eigentlich eines meiner wichtigsten Kriterien für Stiere. Aber ich bin fein mit Yara als Stier. Das und ihr tiefes Gefühl der Hingabe und Loyalität, besonders gegenüber mächtigen Frauen (war sonst noch jemand durch durch ihren Eid auf Catelyn Stark sanft erregt?) haben mich diese Wahl treffen lassen. Die Wahrheit ist, dass all diese Eide uns letztendlich eine Frau aufzeigen, die lebt, um zu dienen und gut zu dienen – ein wahrer Jungfrau-Trieb. Sie ist pragmatisch, plant voraus und erkennt einen guten Führer von Weitem; ein formbares Superhirn, das gerne von der Seitenlinie aus führt. Außerdem, wie eine liebe, und auch stets gepflegte Jungfrau-Freundin von mir betonte, ist Brienne wahrscheinlich eine der saubersten Charaktere in dieser Show. Trotz all des Reisens und Eisenschleppens, sieht man sie selten ohne einen frischen Glow, rosigen Wangen und ihrem typischen Wet-Look!

Sansa Stark: Waage

Als wir Sansa zum ersten Mal trafen, war sie eine schmollende Teenagerin. Es war einfach, sie nicht allzu ernst zu nehmen. Wie die meisten Mädchen wurde sie mit dem Fokus erzogen, irgendwann eine gute Ehefrau zu werden und genauso und agierte als solche, maß sich selbst nach ihrer Heiratsfähigkeit. Auf diese Weise istsie die perfekte Waage. Diese sind nämlich stark (hahah, get it?) mit dem 7. Haus der Ehe und der Verträge verbunden. Sansas Charakter wurde jedoch nicht in „Game of Thrones“ hinein geschrieben, um vergessen zu werden. Das hat sie beim Finale der siebten Staffel bewiesen: „Ich lerne zwar langsam, aber ich lerne.“ Was hat Sansa gelernt? Dass ihre Zartheit ihr Kapital und ihre Verkleidung ist, und dass Gerechtigkeit für sie wertvoller ist, als jede Ehe es jemals sein könnte.

Olenna Tyrell: Skorpion

Die jugendlichen Skorpione da draußen könnten sich nun fragen, warum ich Olenna Tyrell gewählt habe, um euch zu vertreten. Vielleicht habt ihr ein temperamentvolles junges Gesicht oder eine elegante Jungfer erwartet? Manchmal ist das, was man will, nicht so gut wie das, was man schließlich bekommt. In Wahrheit ist Olenna Tyrell der Über-Skorpion! Ihre skorpionischen Momente sind offensichtlich und scheinbar endlos, denn Olenna sagt all die Dinge, die niemand sonst zu sagen wagt. Zum Beispiel, als man sie beschuldigt, verschleierte Drohungen ausgesprochen zu haben, und sie bloß antwortet mit „verschleiert“? Skorpion-Humor! Oder als sie Khaleesi diesen Tipp gibt: „Du wurdest als Drache geboren, sei ein Drache!“ Skorpion-Coaching! Ich kann weiter und weiter machen, aber ich werde es nicht tun. Stattdessen erinnere ich euch daran, dass Olenna die einzige Dame war, die Cersei zumindest ein wenig besänftigen konnte – was ehrlich gesagt perfekt der Krebs vs. der Skorpion-Spannung entspricht. Man könnte denken, cool, nun, Cersei hat Olenna’s Enkelkinder getötet. Es ist ein ausgeglichenes Spiel, aber das intrigante und lange Spiel, das Olenna an den Tisch bringt, der ultimative entschlossene Stolz und die Freude, die Olenna zeigt, wenn sie Jaime sagt, dass sie Cersei ausrichten soll „that it was me“ könnte typischer für einen Skoprion gar nicht sein!

Ygritte: Schütze

Ygritte ist eindeutig ein Schütze. Zum einen ist sie im Grunde die einzige Frau in einer Armee des Freien Volkes. Oder es gibt mehr, aber ich habe sie noch nie bemerkt. Das freie Volk ist mit seinen Grundsätzen und Überzeugungen perfekt für eine Zuflucht suchende Schütze-Frau. Ein Volk, das an eine andere Welt glaubt, eines, das in Freiheit von Tyrannei und Oligarchie lebt. Ygritte ist die Art von Frau, die verführerischen philosophischen Shit sagt wie: „Wenn wir sterben, sterben wir. Aber jetzt leben wir.“ Ohne Scham hat sie es geschafft, Jon heiß zu machen. Wie die meisten Schützen, sie die Herrin über ihr sexuelles Verlangen. Ygrittes Rolle in der Armee der Wildlinge ist die der Speerfrau. Tatsächlich ist ein Pfeil genau das, was sie durch Jons Brust schiebt, als sie ihn konfrontiert, ein Lügner zu sein. Schützen hassen Lügner. Sie würden immer lieber in der kalten, harten Wahrheit leben, als jeden dummen Versuch zu ertragen, sie zu verfälschen. Nur ein Schütze konnte einen Gegner verführen, indem er ihm ständig sagt, dass er nichts weiß.

Catelyn Stark:Steinbock

Mama Stark, die wahre Königin des Nordens, geliebt von guten und bösen Männern! Ich wäre töricht, Catelyn nicht in diese Astro-GoT-Aufstellung einzubeziehen! Die Stärke und Ausdauer, die Catelyn ihren Söhnen und ihren Töchtern vermittelt hat, ist unbestreitbar, und es ist eine Schande, dass die Macher so viel Zeit damit verbringen, Lobeshymnen auf den guten alten Ned zu singen. Catelyn ging den harten Weg bis zum Ende, und es war der Weg der Ehre. Ich schwöre, wenn Brienne von Tarth ihr nicht einen Eid geleistet hätte, frage ich mich, ob jemand außer Brienne irgendeinen Sinn für Respekt hat. Hätte sie Rob nur nie König sein lassen und selbst als König gehandelt – wir hätten wahrscheinlich noch viel mehr lebendige Starks in Staffel 8.

Melisandre Wassermann

Was könnte Melisandre anderes sein, als ein Wassermann? Das ist verwirrend, ich weiß, denn Melisandre scheint dem Element Feuer elementar sehr ergeben zu sein. Oder des Herren des Lichts. Es könnte nützlich sein, sich daran zu erinnern, dass das Feuer ohne Luft stirbt. In Wirklichkeit ist Melisandre ein zu komplexer Charakter, um ihr Sternzeichen zu erraten, vor allem inklusive Mond. Ein Horoskop für eine Frau zu erfinden, die einen Mann davon überzeugen konnte, seine eigene Tochter zu verbrennen, im Dienst an einem Gott, den nur sie hören kann, ist (fast) unmöglich. Sie könnte die Sonne im Uranus und einen Feuermond-Mars haben. Oder was macht eine Frau aus, die Männer zu Soziopathen macht? Vielleicht ist das Wichtigste, woran man sich erinnern sollte, dass Melisandre keine Frau ist. Sie ist eine Priesterin und in Winterfell auf einer größeren Mission aus einem großen Jenseits. Das, meine Freunde, hat eine gewisse Ur-Wassermann-Energie.

Margaery Tyrell: Fische

Hört zu, Margaery war geschmeidig und hat jede sich ihr eröffnende Chance genutzt. Bestes Beispiel: Sie heiratete einen blonden Dämon und lächelte die ganze Zeremonie hindurch. In der heutigen Zeit hätte man Margaery wohl eine Powerplayerin genannt. Sie hielt und küsste die verarmten Babys von Kings Landing so, als ob sie wirklich jeden Kuss gemeint hat, und vielleicht hat sie das auch. Joffrey war ein grausamer König. Um einen Tyrannen wie Joffrey zu betäuben, musste man sich der Illusion der Unterwerfung vollständig stellen. Man musste leben und sich bewegen, als wäre man das Bild einer sklavischen, liebenden Königin. Margaery tat dies mit der Anmut einer Satinwelle und mit echter Fische-Energie. Nur eine Fischfrau konnte einen so grausamen König im Glauben lassen, geliebt zu werden, wenn er doch so unliebenswürdig war. Nur ein Fisch konnte von einem Königsbett in ein anderes und ein anderes rutschen, um die Macht zu sichern. Nur Cersei, dieser Krebs, konnte Margaerys Plan durchblicken und das liegt daran, dass sie beide Wasserzeichen sind – und dann auch noch beides manipulative. Hätte Cersei Margaery nicht getötet, hätte Margaery Tommen langsam davon überzeugt, seine eigene Mutter zu töten. Das ist die stille Macht der Fische.

Nylon
No Comments

Post a Comment

Fight in Style: So revolutionieren die Future Ladies of Wrestling den Kampfsport Previous Post
Letter to Myself: Riccardo Simonetti schrieb für NYLON einen Brief an sein Teen-Ich Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.