Search:
Snapchatfilter

Upcycling Art: Wenn der Papa eines Teenies zum Snapchatfilter greift

Snapchatfilter sind der heiße Scheiß. Zuletzt ging zum Beispiel der „Genderswap“-Filter – yes, der Männer in Frauen und Frauen in Männer verwandelte – von Snapchat in ALLEN sozialen Medien viral. Deshalb haben auch Leute, die sonst eher nicht bei Snapchat unterwegs sind, den Filter-Hype mitbekommen. Der Schweizer Fotograf Iwan Weidman zum Beispiel. Da seine Teenietochter die bunten und skurillen Filter so gern nutzt, hat er sich was ganz besonderes ausgedacht…
Teenie Serien Horror

Der blanke Horror: Wieso werden Teenie-Serien immer düsterer?

Teenie-Serien sind irgendwie düsterer geworden. Kaum ein aktueller Inhalt auf Netflix und Co. hat kein Horror-Element an sich. Bei Titeln wie  „Chilling Adventures of Sabrina“, „Riverdale“, „Stranger Things“, „Black Mirror“, „Tote Mädchen lügen nicht“ und „Dark“, wird’s schwer, für alle, die sich schnell gruseln. Wie kommt dieser Wandel und ist er vielleicht sogar eine direkte Antwort auf unsere Sorgen?
Ilira steht auf Bratzpuppen

„Was ich von Bratz-Puppen über Mode gelernt habe“ – Ilira über den Ursprung ihrer Bubblegum-Ästhetik

Du hast diese Stimme schon gehört, safe! Ihre vier Oktaven kennst du aus Songs wie „Get off my d!ck“ oder „Fading“ mit Alle Farben. Gerade hat die Schweizerin Ilira die neue Single „Diablo“ veröffentlicht. Wir freuen uns ja, dass ihre Stimme im Radio hoch und runter läuft, aber lasst uns mal über DEN Style reden: Als neue Bubblegum-Pop-Hoffnung ist ihr Kleiderschrank auch dementsprechend fancy. Schon als Kind müssen ihre Outfits die Karriere vorausgesagt haben, denn es war schon immer Neon, Glitzer, Tüll und Muster, was sie begeisterte. Das schreibt sie zumindest selbst in ihrem Mode-Essay für NYLON. Lest selbst, warum Bratz-Puppen ihre Mode-Inspo waren…
Todrick_hall_header

Todrick Hall spricht im Interview über die Suche nach seinem Prince Charming & seine Liebe zu Country Music

Todrick Hall hat 3 Millionen Abonnenten auf YouTube. Die bekommt man nicht ohne harte Arbeit. Auf seinem Weg vom „American Idol“-Teilnehmer zum gefeierten Choreografen für Beyoncé und „Kinky Boots“- Darsteller ist der Amerikaner erwachsen geworden und hat viel dazugelernt. Im Interview mit unseren amerikanischen Kolleg*innen hat er verraten, wie er es schafft, trotz dieser Erfolge fresh und relatebale zu bleiben und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.
Loading new posts...

Follow us