Search:

6 Beauty-Trends der frühen 2000er, die diesen Sommer ein Revival verdienen

Von roten Blocksträhnen bis bunter Eyeliner, ob ihr sie hasst oder liebt – diese 6 Beauty-Trends der 2000er wollen zurückkehren und werden mit einem Update emfpangen! So könnt ihr sie 2021 umsetzen.

Die frühen 2000er Jahre: What a time to be alive, um zum ersten Mal Christina Aguileras „Dirrty”-Ära und schimmernden Lip Gloss zu erleben. Seitdem sind mehr als 20 Jahre vergangen – und wir können immer noch nicht aufhören, an diese chaotischen Y2K-Looks zu denken. Wenn ihr damals nicht dazu gekommen seid, einige dieser Trends auszuprobieren, ist dieser Sommer der perfekte Zeitpunkt, um genau das nachzuholen.

Gekreppte Waves

Foto: Brad Barket/Getty Images Entertainment/Getty Images via NYLON.com

Diese Zick-Zack-Textur hat eine ganze Ära definiert. Aktualisiert den Look mit einem größeren Welleneisen, das für einfache Mermaid-Waves mit weniger Hitzeschäden sorgt.

Stark geblushte Wangen

Foto: Gregg Deguire/WireImage/Getty Images via NYLON.com

In den frühen 2000ern war ultra-girly Schönheit in, und so auch leuchtend pinkes Rouge. Ein kräftigerer Blush kann einen sonnengeküssten Schimmer verstärken. Den von Selena Gomez gibt’s zum Beispiel bald in Deutschland.

Breite und bunte Strähnen

Foto: Ron Galella/Ron Galella Collection/Getty Images via NYLON.com

Bei der Haarfarbe galt die Regel: Je strähniger, desto besser, Baby. Im Hier und Jetzt gibt keine bessere Zeit, um mit gewagten Haarstyles zu experimentieren, als die Sommerzeit. Probiert es doch zuhause als DIY mit einer auswaschbaren Farbe.

Knallbunter Eyeliner

Foto: Amanda Edwards/Getty Images Entertainment/Getty Images via NYLON.com

So etwas wie „zu viel” Eyeliner gab es vor 20 Jahren nicht. Bunte Eyeliner sind zwar seit einiger Zeit wieder im Trend, indem ihr aber wie Avril nur die unteren Lider mit einem hellen Eyeliner einfärbt, könnt ihr für Abwechslung sorgen.

Gespikte Hochsteckfrisuren

Foto: Jon Kopaloff/GettyImages Entertainment/Getty Images via NYLON.com

Diese Hochsteckfrisuren haben dem „messy Bun” den Weg geebnet. Mit einer marmorierten Butterfly-Klammer könnt ihr eure Haare heute zu genau so einer spiky Steckfrisur stylen und euch direkt in die 2000er zurückversetzen.

Glossy Lippen

Foto: Carmen Valdes/Ron Galella Collection/Getty Images via NYLON.com

Damals drehte sich alles um das Lippenprodukt, das Lil Mamas KultH-Hit „Lip Gloss” von 2008 inspirierte. It’s poppin‘. Eine glänzende Lippe wird aber nie aus der Mode kommen. Tauscht deshalb euren unscheinbaren, matten Lippenstift gegen einen spannenden glänzenden Look ein.

Text: Jacquelyn Greenfield (Es wurden Anpassungen vorgenommen). // Headerbild & Bilder via NYLON.com

Weiter geht die Zeitreise hier: 

Von wegen „Das Damengambit”: Auf diesem Schachfeld stehen die Looks der 2000er
Können diese 2000er-Trends immer noch ein Comeback erleben?
12 unterschätzte (Film-) Songs aus der Popkultur: Sind fiktive Figuren die besseren Popstars?

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Warum es guttun kann, sich die Haare abzuschneiden Previous Post
9 Make-Up-Artists erzählen, wie sie 2021 Pride feiern Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.