Search:

Aus für die Victoria’s Secret Show & 3D-Accessoires: Fashion News

Ein Model verrät neue Infos zum Ende der Victoria’s Secret Show. Ein 3D-Drucker entwirft Accessoires, die wir uns niemals hätten träumen lassen. Große Worte in den Fashion News der Woche!

Keine Engel mehr: Victoria’s Secret Show steht vor dem Aus

Foto: David Fisher/Shutterstock via NYLON.com

Es ist für viele nur die logische Konsequenz der letzten Events. Die Victoria’s Secret Show steht in diesem Jahr vor dem Aus. Das behauptete das VS-Model Shanina Shaik in einem Interview mit der britischen Zeitung „The Daily Telegraph“. „Die Victoria’s Secret Show wird es in diesem Jahr nicht geben”, sagte sie und fügte hinzu: „Das bin ich nicht gewohnt, denn normalerweise trainiere ich jedes Jahr um diese Zeit dafür wie einer der ,Engel‘”. Zuvor war schon bekannt gegeben worden, dass die Show in diesem Jahr nicht im Fernsehen ausgestrahlt würde. Das hat sicher nicht nur mit den zuletzt schlechtesten Einschaltquoten seit 2001 zu tun, sondern auch mit den allgemeinen Kontroversen um die Show. Im Vordergrund stehen die Kommentare von Marketing-Chef Ed Razek, der in einem Interview behauptete, keine Notwendigkeit für die Inklusion von Transgender- oder Plus-Size-Models zu sehen. Shaik deutete an, dass man nun vermutlich „versuche, am Branding und neuen Wegen für die Show zu arbeiten”, denn es sei die „beste Show der Welt”. Mit dieser Meinung scheint das Model nicht in der Überzahl zu sein. Die Victoria’s Secret Show war schon länger aus der Zeit (oder eher dem Himmel) gefallen. Bleibt abzuwarten, ob sie sich dort wieder einen Platz sichern kann.

Vroom vroom, Bitch: DIESEL x Alpine-Stars präsentiert Racing-Collab

Mit Racing-Kleidung ist neben Workwear seit einiger Zeit mal wieder eine Fashion-Stilrichtung zweckentfremdet worden. Selten aber wurde der Look so sehr für den Alltag perfektioniert wie in der neuesten Collab von DIESEL und dem italienischen Hersteller Alpinestars. Kommt – Surprise – nicht von ungefähr: Schon in den 1980er-Jahren hat DIESEL Motorsport-Events gesponsored und sich immer wieder vom Adrenalin-geladenen Spirit der Sportart inspirieren lassen. Und irgendwie passt die ewige Badass-Attitude von Motorsportlern ja ohnehin zum Mut-getriebenen Image der Marke. Für den Endverbraucher entsteht aus dieser Kombi nun eine kleine Art Capsule Collection aus Lederjacken, Biker-Hosen aus Leder oder einem Mini-Lederrock. Wer sich nicht voll in den Racing-Look stürzen will oder kann, darf immerhin zu T-Shirts, Sweater, Cap oder einem Paar Schuhen greifen. Damit ginge dann quasi der Traumlook des Racing Dads in Erfüllung – und nach der Dad-Sneaker-Welle wäre der doch nur erstrebenswert, oder? Die Kollektion ist in Stores und online erhältlich.

Is This Real? Ab jetzt gibt es Crocs-Handschuhe

Dass es in der Alltagsmode noch Entwürfe gibt, die man sich in wilden Träumen nicht hätte vorstellen können, haben wir eigentlich nicht geglaubt. Der YouTuber Matt Benedetto hat uns aber nun eines Besseren belehrt. Herzlich Wilkommen, Crocs-Handschuhe! Falls ihr euch nun die Augen reibt oder das Browser-Fenster hektisch schließt und neu öffnet: Ja, ihr habt richtig gelesen. Seit neuestem gibt es einen bildlichen Beweis über die Entwürfe des YouTubers, gezeigt in einem neuen Video auf seinem Kanal mit dem passenden Titel „Unnecessary Inventions“. Ihr merkt schon: Die eigentliche Firma Crocs hat mit den Handschuhen (bisher) nichts zu tun. Matt hat die Handschuhe dem Schuhmodell ziemlich getreu im hauseigenen 3D-Drucker hergestellt. Und da er dabei eben auf alle Design-Details wie den klappbaren Henkel oder das Logo an der Seite geachtet hat, ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis sich diese Angelegenheit entweder zum Copyright-Skandal oder zur Design-Inspo entwickelt. Was wohl Handschuh-Ikone Karl Lagerfeld dazu gesagt hätte?

Surrealismus trifft Footwear: Atelier by Vagabond-Kollektion mit Annie Collinge

Wenn man an die Diskrepanz zwischen Fantasie und Realität denkt (und wer macht das nicht schon täglich!), denkt man vielleicht nicht unbedingt an’s Schuhwerk. Die Brand Vagabond und die britische Kunstfotografin Annie Collinge aber schon. Für ihre Capsule-Collection-Reihe „Atelier by” hat sich Vagabond die Künstlerin ins Boot geholt, um die neue Kollektion rund um Stiefel in Szene zu setzen. Mit dabei sind Modelle aus Lack, mit Zebra-Print oder in Midi-Höhe – die natürlich eigentlich für sich sprechen dürften. Für Collinge durfte es aber noch ein bisschen mehr sein, weswegen sie jedes Schuhmodell mit einem Paar Füße (logisch) oder Händen (und hier kommt der Surrealismus) versehen hat. „Um ein fesselndes Bild zu schaffen, sind Rätsel und Unklarheiten wichtig”, sagt die Fotografin, die am Londoner Central Saint Martings College und der Brighton University studiert hat. Aktuell pendelt sie zwischen London und New York – und dort könnte man sich diese Kampagnenbilder auch ganz gut als Motiv beim Gallery-Opening vorstellen, right? Erhältlich sind die Modelle ab Mitte September im Berliner Flagship-Store von Vagabond sowie online und kosten zwischen 180 und 300 Euro.

Liv Bergen strickt Maßband-Schal

Wer schon mal ein Kleidungsstück in die Änderungsschneiderei gebracht hat, kennt den typischen Look der Inhaber dort. Ein Essential: Das um den Hals getragene Maßband, direkt einsatzbereit. Vermutlich wird genau dieser Look den aktuellsten Accessoire-Entwurf von Liv Bergen inspiriert haben. Na ja, oder einfach der eigene Berufsalltag bei einer Fashion-Brand. Das Label hat nun einen extralangen Statement-Schal rausgebracht, der ein übergroßes, gelbes Maßband darstellt. Ganze 2,20 Meter misst das Stück und kann bei Bedarf auch sicher zum Ausmessen der Wohnungstür verwendet werden. Am oberen Ende des Schals steht passenderweise dann noch „Long Story” geschrieben. Allein die Fringes haben eine Länge von 12 cm. Für den Maßstab außerdem noch wichtig: 1cm auf dem traditionellen Maßband bedeutet 11cm auf dem Schal. Nicht, dass die neue Kommode nachher wegen einer Zweckentfremdung nicht in die Wohnung passt, oder so.

Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Girlhood: Wie die BFF zum Style-Zwilling wird Previous Post
Umweltaktivisten boykottieren die London Fashion Week & Drama bei Depop: Fashion News der Woche Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.