Search:

Diese Hommage an Raf Simons zeigt, wie der Designer Gendergrenzen hinter sich lässt

Raf Simons gehört nicht nur zu den wichtigsten Mode-Pionieren unserer Zeit, sondern auch zu ihren Grenzgängern. Warum vor allem in seinen Designs Geschlechtskonzepte keine Regeln aufweisen, erzählen wir in neun Looks.

„Eine Hommage ist ein öffentlicher Ehrenerweis, meist auf eine berühmte Persönlichkeit, der man sich verpflichtet fühlt”, sagt Google. Okay, gecheckt. Und inwiefern fühlen wir uns Designer Raf Simons verpflichtet? Erst einmal zur Dankbarkeit. Dafür, dass er nach hunderten Saisons und verschiedenen Häusern immer noch die Impulse setzt, denen Marken und Design-Kollegen oft folgen. Dafür, dass er Brands wie Calvin Klein, Jil Sander und Dior für manchmal nur kurze Zeit ein wirklich neues Gesicht verpasst hat. Dafür, dass er sich mit seiner eigenen Marke an keine Regeln hält. Schon gar nicht an die von Geschlechtergrenzen. Wie irrelevant die eigentlich sind, besprechen wir immer wieder. Und auch Raf macht sich schon lange von Stereotypen frei, denn ein geschlechtsloser Ansatz zieht sich durch sein Schaffen. Egal ob eigene Brand oder großes Modehaus: Wir haben Rafs verschiedene Designepochen miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist nicht nur eine Hommage, sondern auch eine kleine Zeitreise.

Fotos: Nicola Rehbein
Styling & Produktion: Nessie Degerli 
Assistenz: Norina Stoll
Model: Georgette Ballatripes
Weste von Calvin Klein (AW 18), Rock von Calvin Klein (AW 18), Handschuhe „2C-B GHB” von RAF, Duct Tape „Walk With Me" von RAF, Hijab von Armine

 

Links: Sweater von Raf Simons, Hose von CP Company, Schuhe von ROA; Rechts: Cardigan von Raf Simons (AW 18), Hose von Calvin Klein x Andy Warhol, Pullover von JW Anderson, Oberteil schwarz von Jil Sander (AW 11 – Raf Simons Design), Shirt von Fred Perry x Raf Simons (SS 19), Beanie von RAF (AW 18), Stiefel von Arket

 

 Cardigan von Raf Simons (AW 18), Pullover von JW Anderson, Oberteil schwarz von Jil Sander (AW 11 – Raf Simons Design), Shirt von Fred Perry x Raf Simons (SS 19), Beanie von RAF (AW 18)

 

Links: Shirt von Raf Simons (AW 18), Rock von Calvin Klein (SS 19), Handschuhe von Calvin Klein (SS 19); Rechts: Doppellagiges Sheer Shirt von Raf Simons (SS 19), Strickhandschuhe von Raf Simons, Hose von CP Company,  Socken von Gosha Rubchinsky, Schuhe von Premiata, Sonnenbrille von Gucci


 

„Diese Story ist eine Hommage an Raf Simons und enthält sowohl Archiv-Teile aus seiner Vergangenheit bei Designer-Brands als auch aktuelle Pieces aus seiner eigenen Kollektion. Das Styling stellt einen gender-fluiden Ausdruck dar, der die Zeit hinter sich lässt und dabei Alt und Neu kombiniert.”
Nessie Degerli (Avec Nous)

 

 Shopper von Raf Simons x VOO Store Berlin

 

Links: Blazer von RAF (X Collection), Bralette von Calvin Klein (SS 19), Hose von Stieglitz; Rechts: Shirt von Raf Simons x Fred Perry (SS 19), Rollkragen-Schal von Raf Simons, Rock von Jil Sander (SS 14 – Raf Simons Design), Sandalen von Suicoke, Handschuh von Calvin Klein (SS 19), Tasche: Vintage

 

  Hemd von Raf Simons (AW 18), Tasche von Raf Simons x VOO Store Berlin, Schmuck Model's own

 

Links: Shirt von Raf Simons (AW 18), Rock von Calvin Klein (SS 19), Mantel von Raf Simons (X Collection 2011), Rucksack von Eastpak x Raf Simons, Stiefel von Calvin Klein (AW 18)

 

 Doppellagiges Sheer Shirt von Raf Simons (SS 19), Strickhandschuhe von Raf Simons, Hose von CP Company, Sonnenbrille von Gucci
Nylon
No Comments

Post a Comment

Überraschung bei Influencer-Werbung: Fashion News der Woche Previous Post
Wasser von Virgil Abloh und Burkini-Cover: Fashion News der Woche Next Post

Follow us