Search:

Nachhaltige Mode, die du nicht knicken kannst: „The Living Paper Cartoon“

In der aktuellen „Nylon“-Ausgabe teaserten wir die originelle und nachhaltige Mode von Edda Gimnes bereits an. Und auch die restlichen Kleidungsstücke der Spring/Summer 19 Kollektion sind großflächig mit zeichnerischen Prints versehen und erwecken ein Sketchbook in der Kulisse Londons in  der Fotostrecke „The Living Paper Cartoon“ von Fotografin Sarah Storch und Stylist Yannic Hohaus zum Leben.

Als Kind durfte man in Restaurants nach dem Essen wild auf riesigen Blättern rumkritzeln. Geschichten auf DIN A 3 erzählen mit dicken Buntstiften, damit die Eltern noch in Ruhe den Wein austrinken und sich zu Ende unterhalten konnten. Das hat Designerin Edda Gimnes sicher mindestens genauso viel Spaß gemacht, wie das Spaghetti essen an sich. Heute betreibt die gebürtige Norwegerin Storytelling im noch größeren Stil und designt tragbare Kunst aus nachhaltigen Stoffen und ökologischer Farbe.


Nachhaltige Mode

Illustriert hat die Designerin mit ihrer nicht dominanten Hand. Für die Roughness.

 

Nachhaltige Mode

Die Muse neben der Kreation: Eines CEOs liebstes Accessoire ist die aktuelle Tageszeitung.

Ihre tragbare Kunst hat der Designerin bereits eine Vielzahl an Auszeichnungen eingebracht, unter anderem den „Designer for Tomorrow“-Award 2016. Ab Mai wird eine Auswahl im Metropolitan Museum of Art ausgestellt. Und dabei liegt die Betonung auf tragbar, denn anders als die Fashion-Show aus geknüllten Sportseiten aus der Tageszeitung, die ungefähr im selben Alter stattfand, wie der Restaurant-Art-Workshop, sind alle Teile von „EDDA“ auch im waschechten Sinne nachhaltig und lösen sich beim Schleudergang nicht auf.

Creative Direction & Styling: Yannic Joel Hohaus 


Photography: Sarah Storch @Birgit Stöver Artists
 
Model: Alisha Safo @VIVA Models

Hair: Ryo Narushima

Make-Up: Snowkei Lan


Styling Assistants: Julia Kranick & Ruba Mo @21Agency
 
Post-Production: Patrick Kern @Bildergut


Weitere Artikel zum Thema nachhaltige Mode findest du hier:
Fair Walk: 5 nachhaltige Sneaker, mit denen ihr die Umwelt schützt
7 nachhaltige Denim-Labels, die ihr auschecken solltet
5 Tipps für faires Shopping

Martyna Rieck
No Comments

Post a Comment

Svetlana Alekseeva: Vom Verbrennungsopfer zum (Role) Model Previous Post
Was ich von „The Nanny" über Mode gelernt habe Next Post

Follow us