Search:

Razr, ich vermisse dich: Warum ich mein coolstes Klapphandy gern mehr geliebt hätte

Pünktlich zu Weihnachten feiert ein legendäres Handy-Modell der 2000er sein Revival: Das Motorola Razr kehrt auf den Markt zurück. Ich habe das ikonische Klapphandy selbst besessen – aber niemals wirklich wertgeschätzt. Warum ich mein Razr noch heute vermisse und die Neuauflage trotzdem keine Option ist: Eine (theatrealische) Entschuldigung.

Liebes Razr,

jetzt bist du wieder da. Und doch siehst du so anders aus. Du bist nun größer, schwarz, und kostest schlappe 1.500 US-Dollar. Jetzt gibt’s dich nur in Verbindung mit dem US-Funkanbieter Verizon. Razr, du könntest mir gerade nicht ferner sein. Aber trotzdem vermisse ich dich. Oder zumindest das von dir, was ich mal kannte.

Es war irgendwann in den 2000ern und ich war im Urlaub, mein Teenager-Dasein hatte noch nicht mal richtig angefangen. Vielleicht hatte ich an diesem Tag Geburtstag. Meine Eltern haben dich mir jedenfalls geschenkt, wohl weil ich als angehend-verwöhntes Einzelkind scheinbar schon zu Beginn meiner Teenie-Phase zu einem hohen Verschleiß an Mobiltelefonen neigte. Also lagst du da in meinen Händen, mit matt poliertem, grauen Gehäuse, kleinem Display auf der Frontseite und silbernen, abgerundeten Tasten auf der Innenseite. Du warst eines der flachsten und schönsten Handys, die ich jemals besitzen sollte. Nur wusste ich das nicht.

Wie bei jedem neuen Handy habe ich schnell meine Kontakte in dir eingespeichert, habe verpixelte, freiwillig und unfreiwillig verschwommene Fotos von jeder Person in meinem Umfeld geschossen und alle deine Klingeltöne ausprobiert. Von der Furcht, versehentlich auf deine Internet-Taste zu gelangen, ganz zu schweigen. Motorola Razr, du und ich waren so verbunden, wie es ein jeder Teenager im Zeitalter pre-iPhone mit dem eigenen Handy war.

Irgendwie dachte ich damals, du wärest einfach ein ganz normales Handy. Wie naiv von mir. Unterschätzt habe ich sie, liebes Razr, deine Bedeutung für die weltweite Popkultur. Ich hatte keine Ahnung, dass du in deiner pinken Version zum liebsten Tech-Accessoire von Paris Hilton aufsteigen würdest. Ich wusste nicht, dass du in Serien, Filmen, Musikvideos und Reality-TV legendäre Momente für dich verbuchen solltest. Natürlich wusste ich von deiner dramatischen Kraft, ein Telefonat oder eine Diskussion mit einem schnellen Zuklappen beenden zu können. Davon habe ich in meiner Erinnerung selbstverständlich Gebrauch gemacht. Ich dachte aber eben, dieser Effekt wäre die normale Eigenschaft eines Klapphandys. Dass du DAS Flip-Phone aller Flip-Phones werden würdest, liebes Razr, das habe ich nicht geahnt.


So sieht das neue Razr aus: Mit Model Sita Abellan bei der Premiere in L.A. und auf Produktfotos. (Erstes Bild: Getty Images für Motorola, weitere Bilder: Motorola, alle via NYLON.com)

Also habe ich das getan, was vermutlich zu den schlimmsten Taten meines jungen Ichs zählt: Als es zwischen uns langweilig wurde, habe ich dich nach einer gewissen Zeit weiterverschenkt. Zuerst an meinen Vater. Dann landetest du irgendwann in der Schublade meiner Oma, Nutzungsfrequenz maximal einmal pro Woche. Zu diesem Zeitpunkt war deine Zeit auf dem Big Screen zwar schon vorbei und ich will meine telefonierende Granny nicht disrespecten – aber diesen Abgang hattest du nicht verdient. Jahre später, als sich deine pinken und goldenen Geschwister im Schaufenster zu Niedrigpreisen im Billig-Handy-Shop meiner Heimatstadt wiederfanden, wurde mir klar, wie tief du gefallen warst. Und trotzdem musste ich jedes Mal in dieses Schaufenster gucken, um mich an dich zu erinnern. Aber darüber hinaus fand ich dich nie wieder.

Am 26. Dezember erscheint in den USA nun eine neue Version von dir. Schon vor drei Jahren gab’s Gerüchte um ein Comeback. Jetzt bist du wieder da, aber ohne Tasten, sondern mit Touchscreen auf der Innenseite. Aus deinem kleinen Körper wird beim Aufklappen ein lebensgroßes Smartphone, nur eben mit großem Lautsprecher an der Unterkante. Dass das komisch aussieht, brauch ich dir nicht zu sagen, Razr. Genauso wie deine zugeklappte Form oder die Möglichkeit, mit ihr ein Selfie machen zu können. Dazu noch dein Preis! Ja, du hast vielleicht einen emotionalen Wert, aber 1.500 Dollar würde ich vermutlich nicht mal in ein neues (und leider so viel besser abgestimmteres) Smartphone investieren.

Vielleicht ist es gerade deshalb so gut, dass du nicht in deiner alten Form zurückkommst. Wenn ich dich schon damals nicht wertgeschätzt habe – wie soll ich das dann jetzt tun, wo sich die Anforderungen an ein Handy doch so sehr geändert haben? So viele Telefonate muss ich dann doch nicht mit dem dramatischen Flip beenden.

Aber es gibt Hoffnung für uns, Motorola Razr. Meine Freunde und ich haben zu Schulzeiten einen Plan geschmiedet, dass wir uns eine alte Version von dir kaufen und – sollten wir aus unerfindlichen Gründen mal das Land verlassen müssen – dich als Fluchthandy zu benutzen. Vielleicht ist es nicht die schlaueste Taktik, das hier bekannt zu geben. Aber ich tue es, um dir zu sagen: Es tut mir Leid, dass ich dich verleugnet habe, Razr. Wenn dieser Moment kommt, sind wir wieder vereint.

Titelbild: Jun Sato/Wireimage/Getty Images via NYLON.com

Weniger ironische Ich-Berichte mit und ohne 2000er-Vibe findet ihr hier:

Willkommen in der Aufräum-Sekte? Warum mich Marie Kondo nicht mehr loslässt
Was ich von Britney Spears über Mode gelernt habe
Nachdem ich aus der Kirche ausgetreten bin, waren Tarotkarten meine Rettung

Robin Micha
21 Comments
  • wormateio hacks
    Dezember 2, 2019 at 3:02 pm

    Hey! I know this is kind of off topic but I was wondering if you
    knew where I could locate a captcha plugin for my comment form?
    I’m using the same blog platform as yours and I’m having difficulty finding one?
    Thanks a lot!

  • mobile legends
    Dezember 4, 2019 at 12:18 am

    excellent points altogether, you just gained a new reader.
    What might you suggest about your submit that you simply made a few days in the past?
    Any certain?

  • web design bucuresti
    Dezember 24, 2019 at 3:00 am

    When someone writes an piece of writing he/she keeps the plan of a
    user in his/her mind that how a user can understand it.

    Thus that’s why this post is outstdanding. Thanks!

  • web design bucuresti
    Dezember 24, 2019 at 3:14 am

    Hey! I could have sworn I’ve been to this blog before
    but after reading through some of the post I realized it’s new to
    me. Nonetheless, I’m definitely glad I found it and I’ll be bookmarking and checking back frequently!

  • xbody
    Januar 5, 2020 at 5:11 pm

    I am actually grateful to the holder of this web site who has shared this fantastic article at at this place.

  • xbody bucuresti
    Januar 5, 2020 at 5:20 pm

    Hi, just wanted to say, I loved this blog post.
    It was helpful. Keep on posting!

  • xbody
    Januar 5, 2020 at 5:23 pm

    I am really impressed with your writing skills as well
    as with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you modify it yourself?
    Either way keep up the excellent quality writing, it is rare to
    see a great blog like this one today.

  • xbody bucuresti
    Januar 5, 2020 at 5:42 pm

    Hello there, I discovered your blog by way of Google whilst
    searching for a related matter, your site came up, it seems
    good. I have bookmarked it in my google bookmarks.

    Hi there, simply turned into alert to your blog via Google,
    and found that it’s truly informative. I am going to be careful for brussels.

    I will appreciate for those who continue this in future.
    Many people will likely be benefited out of your writing.
    Cheers!

  • xbody
    Januar 5, 2020 at 7:02 pm

    Excellent site you have here.. It’s hard to find high-quality
    writing like yours these days. I seriously appreciate individuals like you!
    Take care!!

  • xbody
    Januar 5, 2020 at 8:25 pm

    Hi there! Quick question that’s completely off topic. Do you know how to make your site mobile
    friendly? My web site looks weird when browsing from my iphone4.

    I’m trying to find a template or plugin that might be able to fix this problem.
    If you have any recommendations, please share. Cheers!

  • creare site web bucuresti
    Januar 14, 2020 at 6:20 pm

    That is a really good tip particularly to those fresh to the blogosphere.

    Simple but very precise information… Thanks for sharing this one.
    A must read article!

  • https://webdesignbucurestix.blogspot.com/
    Januar 14, 2020 at 7:21 pm

    I have read so many posts about the blogger lovers except this paragraph is actually a fastidious
    paragraph, keep it up.

  • https://webdesignnx.blogspot.com/
    Januar 14, 2020 at 10:20 pm

    Excellent web site you have here.. It’s hard to find high quality
    writing like yours nowadays. I honestly appreciate people like you!
    Take care!!

  • Very nice post. I just stumbled upon your weblog and wanted
    to say that I’ve really enjoyed surfing around your blog posts.
    After all I will be subscribing to your feed and I hope
    you write again very soon!

  • Nice post. I learn something totally new and challenging on sites
    I stumbleupon everyday. It’s always exciting to read through articles from other writers and
    practice something from other sites.

  • https://websiteprezentarex4.blogspot.com/
    Januar 17, 2020 at 4:31 am

    Very good info. Lucky me I came across your website by chance (stumbleupon).
    I have book marked it for later!

  • https://prowebdesignro.blogspot.com/
    Januar 17, 2020 at 5:37 am

    Hello, i think that i saw you visited my site so i came to
    “return the favor”.I’m trying to find things to enhance my site!I suppose its ok
    to use a few of your ideas!!

  • creare site web bucuresti
    Januar 17, 2020 at 5:41 am

    Saved as a favorite, I really like your web site!

  • creare site web bucuresti
    Januar 17, 2020 at 6:40 am

    Great items from you, man. I have take note your stuff previous to and
    you are simply too great. I actually like what you’ve obtained right here, really like what you are stating and
    the way in which by which you say it. You’re making it enjoyable and you continue to care for to keep it
    smart. I can’t wait to read far more from you.
    This is really a wonderful website.

  • https://webdesignhopa.blogspot.com/
    Januar 17, 2020 at 4:57 pm

    Hi! I’ve been following your website for some time now and finally got the courage to go ahead and give you a
    shout out from Kingwood Texas! Just wanted to say keep up the good job!

  • We’re a group of volunteers and starting a new scheme in our community.
    Your website offered us with valuable info to work on. You’ve done a
    formidable job and our whole community will be thankful to
    you.

Post a Comment

Warum finde ich keinen Safe Space fürs Queer-Date? Previous Post
Love and Life: Das sind 3 Apps fürs Liebesleben Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.