Search:

Tunes X-Mas-Edition: 4 Weihnachtssongs, die Popstars neu interpretiert haben

Wie schaffen wir es besser bis nach Heiligabend, als mit den X-Mas-Songs unserer liebsten Popstars? Macht euch deshalb bereit für diese 4 weihnachtlichen Tunes.

Die Weihnachtssongs von Mariah, Wham und Co. sind Kult. Das bedeutet aber auch, dass diese Lieder im Radio hoch- und runterlaufen – daran ändert auch dieses Jahr nichts. Hier kommen deswegen Vorschläge für eine nicht ganz so klassische  X-Mas-Playlist, mit Songs einiger unserer Lieblingspopstars.

1. Miley Cyrus – Happy Xmas (War is over)

Miley Cyrus und Mark Ronson mit „Xmas (War Is Over)“ – im Original übrigens von einem Mileys größter Vorbilder John Lennon – verdienen wohl eindeutig unser Platz 1 der X-Mas-Pophits. Im letzten Jahr startete Miley mit dem ihrem Song „Nothing Breaks Like a Heart“, der ebenfalls in Zusammenarbeit mit ihrem besten Freund Mark entstanden ist, ihr Comeback. Dank vieler Promo-Auftrtitte bei unter anderem Jimmy Fallon und Live-Konzerten, waren sowieso schon alle Augen auf sie gerichtet. In diesem Zuge ein paar Wochen vor Weihnachten einen X-Mas-Song rauszubringen, war da natürlich verdammt clever – und ein gelungenes Weihnachtsgeschenk für all ihre Fans. Wir sind gespannt, ob die Version des Liedes von Miley auch einen Kultstatus à la Wham erreichen könnte.

2. Ariana Grande – Santa Tell Me

Diesen Song habt ihr bestimmt schon in vielen Instagram-Stories gehört. Posten Freunde Bilder oder Videos vom mit Xmas-Theme, lassen sie das nämlich gerne von Ariana Grandes „Santa Tell Me“ besingen. Um ehrlich zu sein: Wir sind auch #guiltyofthat. Deswegen hat Ari den Platz 2 in unserer Liste mehr als verdient. Wer es noch nicht gesehen hat, schaut sich bitte das Musikvideo zum Song an. Spoiler-Alert: Ari schmeißt darin eine X-Mas-Party mit Freunden – auch lustige Outtakes warten am Ende des Videos auf euch.

3. Noah Cyrus –  It’s Beginning to Look a Lot Like Christmas

Unser Ex-Coverstar Noah Cyrus hat bewiesen, dass sie nicht nur wegen ihres berühmten Nachnamens auf unserem Radar sein sollte: Ihr Talent ist nämlich nicht abzustreiten. Sowohl die einzigartige Stimme, als auch ihre coolen Looks haben ihr mittlerweile eine sehr große Fanbase verschafft. Fans, die nicht nur sie, sondern auch die Weihnachtszeit lieben, können sich an dem Song „It’s Beginning To Look Like Christmas“ erfreuen. Aber auch der letzte Weihnachtsmuffel kommt damit in Stimmung!

4. Justin Bieber – Mistletoe

Reden wir doch mal ausnahmsweise nicht über die Ehe von good-old-Justin Bieber mit Model Hailey Bieber, sondern über das, was ihm so viel Ruhm verschafft hat: seine Musik. Vor 9 (!) Jahren brachte der Megastar ein ganzes Weihnachtsalbum namens „Under The Mistletoe“ heraus. Für den Youtube-Channel blux hat Justin einen der Songs dieses Albums mit „Mistletoe 2“ im letzten Jahr neu aufleben lassen. In dem kurzfilm-artigen Video lässt er das Herz Vieler schnell Schlagen – aber löst auch einen Hauch Neid aus. Denn der Spot erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich ihm dank seiner Musik nahe fühlt (Who can relate?). Justin, wir wünschen uns doch, beim Videodreh an der Stelle dieses Mädchen gewesen zu sein und mit dir die Zeit im Schnee zu teilen. Oder zumindest die Kopfhörer.

Headerbild: Charlota Blunarova/Unsplash

Dieser Beitrag ist ursprünglich am 24.12.2019 erschienen.

Kristin Roloff
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Auf emotionaler Achterbahnfahrt mit Popstar Ava Max: „Es war wie Himmel und Hölle” Previous Post
Interview: Was passiert, wenn das Nachtleben für immer verstummt? Rapper Ahzumjot hat's ausprobiert Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.