Search:

Boys outside the box: Die Plus Size Influencer Troy, Claus und Kelvin

Sie sehen aus wie eine coole Boyband. In Wahrheit werden die drei Influencer Troy, Claus und Kelvin aber für Ihre Plus-Size-Outfits geliebt – von Fans, Kollegen und auch immer mehr der Branche.


Fotos: Troy Solomon, Norbert Hurrle, Kelvin Davis

Sie machen sich für Gay Rights, Genderless Beauty und Fashion ohne Regeln stark. Trauen sich, anders zu sein, und geben vermeintlichen Minderheiten eine Plattform: Riccardo Simonetti oder auch Bryanboy haben in der Vergangenheit bewiesen, dass männliche Influencer und Blogger nicht nur für langweilige Sixpack-Posts stehen müssen.

Ein Thema, das aber vor allem für die männliche Zielgruppe vernachlässigt wird, ist Plus Size. Während Female Idols wie Gabi Fresh, Nicolette Mason oder Ericka Hart schon mal vorgegangen sind – und dabei zu Recht mehr Unterstützung und Sichtbarkeit einfordern – ist Plus Size bei Männern noch stärker unterrepräsentiert. „Wo sind all die männlichen Blogger mit runden Bäuchen, Stretch Marks und großen Ärschen, die uns auf Social Media eine Stimme geben?“, fragte ein User namens Viveo vor drei Jahren in einem Reddit-Forum – einen richtigen Durchbruch in Sachen Male Plus Size gab es bis heute nicht.

Drei, die das ändern wollen, sind Claus Fleissner aus Deutschland sowie Troy Solomon und Kelvin Davis aus den USA. Diese Influencer haben sich der Fashion im Bereich Plus Size verschrieben und brechen eine Lanze für Männer, die keinen Standardmaßen entsprechen. Denn davon gibt es zum Glück jede Menge.

@abearnamedtroy

Plus Size Influencer Instagram Troy Solomon A Bear Named Troy
Fotos: Callie Biggerstaff, Troy Solomon

Troy Solomon in Cargo-Hosen und Polo-Shirts? Kann sich heute wohl niemand mehr vorstellen – als Teenager war aber genau das sein Standard-Outfit. „Ich habe alles getan, um zu verheimlichen, dass ich schwul bin. „Also trug ich diese Uniform“, erzählt er. Mit Anfang 20 outete sich Troy – und seitdem lebt er seine Leidenschaft für Mode mit wild gemixten Plus-Size-Looks fernab von gängigen Gender-Klischees aus. „Ich bin endlich aus meinem Schneckenhaus herausgekommen. Das fühlte sich an, als hätte ich einen Restart-Button gedrückt – auch in der Mode.“ Mittlerweile hat der 29-Jährige Fans auf der ganzen Welt. Die lieben ihn nicht nur für seine Instagram-Fotos, sondern auch für seinen YouTube-Channel samt Beauty-Hauls und Shopping-Tipps. „Auch wenn wir noch längst nicht da sind, wo wir sein wollen: Plus Size bei Männern spielt eine immer größere Rolle. Diese wachsende Popularität haben wir vor allem den sozialen Medien zu verdanken. Es gibt dort zum Glück täglich mehr Menschen, die sich einen Scheiß darum kümmern, was andere über ihren Look sagen – auch wenn sie Größen jenseits von XXXL tragen.“ Zu den Anführern dieser Gruppe gehört auch Troy, der sogar eine eigene T-Shirt-Kollektion gelauncht hat. Denn Polos, das wissen wir jetzt ja, hat Troy längst hinter sich gelassen.

@notoriouslydapper

plus size influencer kelvin davis notoriously dapper
Fotos: Kelvin Davis

Noch vor wenigen Monaten ging Kelvin jeden Tag zur Schule – denn er war Kunstlehrer in South Carolina. Mittlerweile hat der 30-Jährige seinen Job auf Eis gelegt und konzentriert sich voll auf seine Karriere als Model und Influencer. Läuft ziemlich gut: Kelvin ist bei der Agentur Bridge Models unter Vertrag, er hat einen Deal als Testimonial für das amerikanische Label Gap in der Tasche und Notoriously Dapper, ein Buch über Style und Body Positivity, auf den Markt gebracht. Trotzdem bleibt er der Kunst treu – schließlich ist sie Teil der Mode. „Für mich ist jeder Körper eine leere Leinwand. Und unsere Kleidung gibt uns die Möglichkeit, uns immer wieder neu zu erfinden – egal wie groß der Bauch ist.“ Seinen Blog startete Kelvin schon 2013, mehr Aufmerksamkeit bekam er aber erst zwei Jahre später, nachdem er bei einem Model-Contest gewonnen hatte. „Ich fing an, mich in meinem Körper wohlzufühlen. Weil ich wusste: Egal wie breit ich bin, wie kahl ich noch werde oder wie viele Stretch Marks ich bekomme, ich gehöre immer zu den bestgekleideten Kerlen im Raum.“ Finden seine Schüler und ehemaligen Lehrerkollegen auch: „Sie haben meine Karriere in der Mode die ganze Zeit verfolgt. Und jetzt wollen sie mich als Nächstes unbedingt auf einem Magazin-Cover sehen.“ Hey Kelvin, wie war noch mal deine Nummer?

@extra_inches_plussizeblog

Plus Size Influencer Instagram Carl Fleissner Extra Inches Plus Size Blog
Fotos: Claus Fleissner

Dass Claus vor drei Jahren mit seinem Blog an den Start ging, hat er einer zufälligen Begegnung auf einer Plus-Size-Messe zu verdanken: „Ich kam dort mit ein paar Bloggerinnen und Models ins Gespräch – und als sie meinen damals privaten Instagram-Account sahen, haben sie mich regelrecht dazu überredet, Blogger zu werden.“ Good Job! Mit Extra Inches gehört Claus seitdem zu den deutschen Pionieren in Sachen Male Plus Size und die Anzahl seiner Fans steigt stetig – trotzdem arbeitet Claus hauptberuflich weiterhin für einen Übergrößen-Onlineshop. Bei so viel Mode-Kompetenz ist es dann auch kein Wunder, dass der 40-Jährige nicht nur Outfit-Fotos postet, sondern seine Leser dazu ermutigt, mehr in Sachen Plus-Size-Fashion zu wagen. „Ich freue mich so sehr, wenn ich geschrieben bekomme, dass meine Beiträge dazu verholfen haben, anders über den eigenen Körper zu denken.“ An alle Labels und Designer, die Plus Size noch immer komplett ignorieren, hat er eine klare Message: „Die Zeiten, in denen wir uns mit kaschierenden Basics zufriedengegeben haben oder froh waren, überhaupt etwas, irgendetwas in unserer Größe zu finden, sind vorbei. Bei Labels, die das verstanden haben, sind oft die wildesten Designs in großen Größen am schnellsten ausverkauft. Das zeigt doch ganz klar: Wir wollen Fashion.“ Word.

Andrea Zernial
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Die 8 besten Halloween-Kostüme aus der Popkultur Previous Post
Bloß nicht awkward? Wie ihr eine plötzliche Begegnung mit dem Ex meistert Next Post

Follow us

  • what Mondays should
  • If this week put u i
  • lookin
  • casual looks are for
  • swaaaaaaaaayyyying i
  • hi there public prof
  • As if only summer wa
  • when u gotta have ey
  • Dance collages > cho
  • You guys are kiiiiii
  • When they catch you
  • Happily turning our
  • Striking a perfect p
  • When you feel shady
  • #saturdaymood be lik
  • Throwback to our iss
  • Our (very first) for
  • Who else is up for w
  • Gettin‘ our groove
  • Shielding off bad vi