Search:

Día de los Muertos: DJ Yoan Lokier erklärt den mexikanischen Totentag

Glitzer-Altar, Totenköpfe aus Zucker – und vor allem bunte Blumen: In Mexiko feiert man die Toten am „Día de Los Muertos” mit Symbolen für Leben und Freude statt für Trauer. Die mexikanische DJ und Producerin Lokier erklärt uns im exklusiven NYLON-Film, was dahintersteckt, was der Tag für sie bedeutet – und wie wir ihn selbst umsetzen können.

Am meisten vermisst Yoan Rodriguez Lokier, kurz Lokier, am „Día de Los Muertos” das Essen. Sie vermisst das Brot. Am Anfang unseres Gesprächs ist die DJ aus Mexiko noch ein wenig schüchtern, aber spätestens als es um das „Pan de Muertos” geht – ein kreisförmiges, süßes Brot mit aus Zucker nachgebauten „Knochen” – taut sie auf. Es ist eine von Yoans bildhaftesten Erinnerungen an eine der größten Traditionen ihrer Heimat. Es ist Erinnerung an den Tag, über den wir heute mit ihr sprechen: Den Día de Los Muertos.

In Yoans Heimat Mexiko wird der Tag der Toten am 1. und 2. November gefeiert, genau dann, wenn in vielen deutschen Bundesländern der stille Feiertag „Allerheiligen” stattfindet. Der Legende nach kommen Verstorbene an diesem Tag aus dem Jenseits zu Besuch. „Ich halte den Feiertag für eine wunderschöne und farbenfrohe Art, sich mit etwas so düsterem wie dem Tod zu beschäftigen”, erzählt Yoan. Sie lebt in Berlin und bespielt seit 10 Jahren weltweit Clubs mit ihren Techno-Sounds, die sie selbst als „Dark Beats“ beschreibt. Die Tagline „farbenfroh” trifft’s für die Tradition ihrer Heimat aber wiederum ziemlich gut – schließlich wird der Día de los Muertos vor allem über seine bunten Gabentische, die „Ofrendas“, definiert. Man baut sie aus BLumen und bunten Requisiten, von denen jede eine eigene Bedeutung hat und deren Erklärung unser Treffen mit Yoan und den Rahmen dieses Textes wohl easy sprengen würde. Nur so viel: Es gibt Totenköpfe aus Zucker, gerahmte Bilder der Verstorbenen, Marienfiguren, Figuren von Todesengeln, Essen – und eben Blumen, Blumen, Blumen.

Alles dreht sich um den Altar: Die NYLON-„Ofrenda” 2k19

Das Herzstück ist dabei die mexikanische „Cempasúchil“, in Deutschland genannt Studentenblume. Bei uns hat sie ausgerechnet zur Zeit des Día de Los Muertos keine Saison – für den exklusiven NYLON-Altar hat Floristin und Kreativmentorin Maggie Coker in Zusammenarbeit mit Tollwasblumenmachen.de deshalb unter anderem Dahlien, vereinzelte Lilien und Nelken verwendet (lest das Feature zu ihr hier bei BLONDE!). Die verschiedenen Blumen bringen in geupdateter Version den fröhlichen Vibe rüber, für den der Día de Los Muertos im Umgang mit dem Thema Tod steht.

Maggies Altar ist quasi die 2k19-Version einer traditionellen „Ofrenda”. Die Altare definierten die Feierlichkeiten, sagt Yoan, sie seien der wichtigste Punkt. Und irgendwie passen sich auch sie aktuellen Entwicklungen zum Día de Los Muertos an: Der Feiertag steht immer mehr unter dem Einfluss von Halloween. Auch in Deutschland eignen sich Spooky-Fans immer mehr Blumenkränzen und totenkopfgeschminkten Gesichtern der mexikanischen Tradition an – ohne zu wissen, dass der Ursprung in ihr liegt. Und nicht zuletzt wegen der örtlichen Nähe zu den USA nähert sich der Feiertag auch in Mexiko immer mehr Umständen von außen an. „Eigentlich sollen wir am Día de Los Muertos keine Kostüme tragen”, erinnert sich Yoan. „Dank des Einfluss von Halloween tun wir es aber nun doch“. Wer den Día de Los Muertos in Deutschland respektvoll umsetzen will, sollte sich auf den Gabentisch und die Blumen konzentrieren, findet die Producerin. Die bunten Blumen sind das Herzstück, die nicht nur mit ihrem Duft mehr Leben einhauchen, sondern auch durch ihre Farben direkt alle Augen auf sich ziehen. Das macht es einfacher für deutsche Fans des Totentags, die den mexikanischen Corner-Shop nicht um die Ecke haben. Requisiten wie Bilderrahmen oder kleine Gläser finden sich leicht, aber die Wahl der Blumen ist das, worauf es ankommt. Keine „Ofrenda” ohne „las flores”.

Día de los Muertos bedeutet Community

In Mexiko feiert jeder Mensch eine eigene Version des Totentags. Wobei das viel zu sehr nach einsamen Sad Hours klingt: Für Yoan steht der Feiertag ganz im Sinne der Community. „Zwar geht es beim Día de Los Muertos darum, was man selbst daraus macht, aber der Tag ist nichts rein ,persönliches‘. Bei den Feierlichkeiten sind eine Menge von Menschen beteiligt – und genau dadurch werden sie miteinander vereint.” Beim Thema Gemeinschaft erinnert sich Yoan vor allem an den Altarbau in der Schule: „Wir haben uns Totenkopf-Süßigkeiten besorgt und sie zusammen mit den Blumen dekoriert. Vielleicht kommt meine Liebe zu Totenköpfen sogar daher, mittlerweile ist nämlich mein gesamtes Zimmer voll davon”.

Am Ende sind das „persönliche” am Día de Los Muertos also einzelne Dinge, die jeder/jedem eine Freude bereiten. Yoan erzählt zuletzt von den „Calaveras literarias”, kleinen, funny Gedichten, die auch noch Lebende auf humoristische Weise an den Tod zu erinnern sollen. Und vielmehr als solche kleine Pieces an Tradition braucht es für Yoan gar nicht. „Mich begeistert es, einen Altar zu sehen und mit Freunden etwas zu Essen und zu Trinken”, verrät. „Das reicht mir persönlich schon. Ich liebe aber trotzdem, wie bunt die Städte zu dieser Zeit sind“. Es ist die Zeit, in der die Cempasúchil nicht nur auf den Altaren präsent ist, sondern auf den Straßen Mexikos fast schon zu wachsen scheint. Es ist die Zeit vom Pan de Muertos, von Girlanden, von Farben. Es ist die Zeit von Freude und Gemeinschaft – egal ob tot oder lebendig.

Flower Design: Maggie Coker aka ragandbonemanvintage
Besonderer Dank an Superskull – der Shop für den Día de los Muertos. 

Video: Jánik von Wilmsdorff
Fotos: Julian Essink
Produktion: Jenny Weser & Nina Petters
Grooming: Julia Krohse
Video-Assistenz: Patricio Fontebasso

Bezahlte Partnerschaft mit Tollwasblumenmachen.de.

Noch mehr Buntes (auch ohne Blumen!) gibt’s hier: 

Kunst im Gesicht: Wie Face-Painter Instagram zur Leinwand machen
Die besten Halloween Kostüme, inspiriert von den viralsten Popkultur-Momenten des Jahres
Copy & Paste: So tragen NYLON-Celebs ihre Sommerteile im Herbst

Robin Micha
25 Comments
  • tinyurl.com
    November 24, 2019 at 3:50 am

    Appreciation to my father who told me concerning this webpage,
    this blog is genuinely awesome.

  • coconut oil on
    November 25, 2019 at 6:41 am

    I was able to find good info from your blog posts.

  • plenty of fish dating site
    November 26, 2019 at 6:44 am

    Hi there i am kavin, its my first time to commenting anyplace, when i read this paragraph i thought i could also create comment due to this sensible piece of writing.

  • quest bars cheap
    November 30, 2019 at 8:28 am

    I have been surfing online more than 2 hours today,
    yet I never found any interesting article like yours.
    It’s pretty worth enough for me. In my opinion, if all web owners and bloggers made good content as you did, the net will be a lot more
    useful than ever before.

  • quest bars cheap
    Dezember 1, 2019 at 10:39 pm

    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add
    to my blog that automatically tweet my newest twitter updates.
    I’ve been looking for a plug-in like this for quite some
    time and was hoping maybe you would have some experience with something like this.
    Please let me know if you run into anything.
    I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • quest bars cheap
    Dezember 2, 2019 at 6:16 pm

    Oh my goodness! Incredible article dude! Thank you, However I am encountering problems with your
    RSS. I don’t know why I am unable to subscribe to it. Is there anybody else getting the same RSS problems?
    Anybody who knows the answer will you kindly respond?

    Thanks!!

  • quest bars cheap coupon twitter
    Dezember 3, 2019 at 2:08 am

    Have you ever thought about publishing an e-book or guest authoring on other sites?
    I have a blog centered on the same information you discuss and would love to have you
    share some stories/information. I know my subscribers would appreciate your work.
    If you are even remotely interested, feel free to shoot me an e-mail.

  • quest bars cheap coupon twitter
    Dezember 3, 2019 at 6:30 am

    Hey just wanted to give you a quick heads up. The text in your post seem
    to be running off the screen in Ie. I’m not sure if this is a format issue
    or something to do with internet browser compatibility but I
    thought I’d post to let you know. The layout look great though!
    Hope you get the problem solved soon. Cheers

  • ps4 games
    Dezember 6, 2019 at 3:39 am

    Hello there, just became aware of your blog through Google, and found
    that it’s truly informative. I’m gonna watch out for brussels.
    I will appreciate if you continue this in future.
    Lots of people will be benefited from your writing. Cheers!

  • ps4 games
    Dezember 6, 2019 at 2:31 pm

    It’s hard to find knowledgeable people for this subject, however, you sound like you
    know what you’re talking about! Thanks

  • ps4 games
    Dezember 7, 2019 at 7:22 am

    Hey there I am so glad I found your web site, I really found you
    by accident, while I was searching on Digg for something
    else, Anyways I am here now and would just like to say cheers
    for a fantastic post and a all round enjoyable blog (I also love the theme/design), I don’t have
    time to read through it all at the minute but I have bookmarked it and also added your RSS feeds, so when I have time
    I will be back to read much more, Please do keep up the superb job.

  • quest bars cheap
    Dezember 7, 2019 at 10:50 am

    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates.

    I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping
    maybe you would have some experience with something like
    this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your
    new updates.

  • quest bars cheap
    Dezember 9, 2019 at 1:53 am

    I always spent my half an hour to read this website’s posts every
    day along with a cup of coffee.

  • ps4 games
    Dezember 10, 2019 at 5:47 pm

    Howdy! I just would like to offer you a big thumbs up for the great information you have got here
    on this post. I am coming back to your blog
    for more soon.

  • ps4 games
    Dezember 12, 2019 at 9:48 am

    You’ve made some decent points there. I looked on the web for more information about the issue and found most people will go along with your views on this
    site.

  • coconut oil
    Dezember 15, 2019 at 1:39 pm

    Have you ever considered writing an e-book or guest authoring on other blogs?
    I have a blog centered on the same information you discuss and would really
    like to have you share some stories/information. I know my viewers would value your
    work. If you’re even remotely interested, feel free to shoot me
    an e mail.

  • coconut oil
    Dezember 19, 2019 at 9:21 am

    Thankfulness to my father who told me on the topic of this blog, this website is
    genuinely awesome.

  • how to get help in windows 10
    Dezember 28, 2019 at 10:54 am

    Excellent blog here! Also your site loads up very fast!
    What web host are you using? Can I get your affiliate link to your host?
    I wish my web site loaded up as fast as yours lol

  • sling tv
    Januar 7, 2020 at 7:08 am

    Right now it looks like WordPress is the best blogging platform out there right now.
    (from what I’ve read) Is that what you’re using on your blog?

  • sling tv
    Januar 7, 2020 at 9:49 pm

    Hello there! Quick question that’s totally off topic.

    Do you know how to make your site mobile friendly? My website looks weird when viewing from my apple iphone.

    I’m trying to find a theme or plugin that might be
    able to fix this issue. If you have any recommendations,
    please share. Thank you!

  • sling tv
    Januar 14, 2020 at 2:47 am

    I blog often and I genuinely thank you for your content. Your article has really peaked my interest.

    I’m going to bookmark your blog and keep checking for new
    information about once a week. I opted in for your RSS feed as well.

  • sling tv
    Januar 14, 2020 at 1:04 pm

    You really make it seem really easy together with your presentation however I
    find this matter to be really one thing that I believe I might
    never understand. It seems too complicated and extremely vast for
    me. I am taking a look ahead in your subsequent publish, I’ll try to get the hang of
    it!

  • sling tv
    Januar 15, 2020 at 2:18 pm

    Attractive section of content. I just stumbled upon your
    weblog and in accession capital to assert that I get in fact enjoyed account your blog posts.

    Any way I’ll be subscribing to your feeds and even I achievement you
    access consistently rapidly.

  • sling tv
    Januar 17, 2020 at 2:34 am

    Thanks for your personal marvelous posting!
    I really enjoyed reading it, you may be a great author.

    I will be sure to bookmark your blog and definitely will
    come back at some point. I want to encourage you to definitely continue your great work, have a nice weekend!

  • sling tv
    Januar 18, 2020 at 5:56 pm

    I’m amazed, I must say. Rarely do I come across a blog that’s both equally educative and amusing, and let me tell
    you, you’ve hit the nail on the head. The issue is an issue that not enough folks are speaking intelligently about.
    I am very happy I found this during my search for something
    relating to this.

Post a Comment

Tyler Barnhardt verrät, wie es am Set von „Tote Mädchen lügen nicht“ wirklich ist Previous Post
Boyfriend Material: „Pose“- Schauspieler Ryan Jamaal Swain Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.