Search:

Pantone-Farbe 2018: Ultra Violet macht uns Hoffnung

Alle Jahre wieder im Dezember verkündet Pantone die Trendfarbe fürs kommende Jahr. Und da dieses Jahr ein wandelnder Alptraum war, musste die Farbe für 2018 einfach gut werden. Und wir wurden nicht enttäuscht: Die Farbe des Jahres 2018 ist – Trommelwirbel – Ultra Violet!

Text: Sarah Beauchamp // Foto: Pietro d’Aprano / Getty Images via NYLON.com

Während helles, lebendiges Violett vielleicht die letzte Farbe ist, die euch einfällt, wenn ihr an den momentanen Zustand der Welt denkt (Braun wäre vermutlich eine weitaus angemessenere Entscheidung gewesen, wenn man bedenkt, was wir gerade alle durchmachen), ist Pantone davon überzeugt, dass genau dieser Optimismus dringend benötigt wird – und hat Ultra Violet zur Trendfarbe für 2018 gekürt. „Es ist wirklich eine Reflektion dessen, was unsere Welt gerade braucht“, sagt Laurie Pressman, Vizepräsidentin des Pantone-Color-Institutes. Und die Direktorin des Pantone-Color-Institutes Eiseman ergänzt: „Wir wollten etwas auswählen, das für Hoffnung steht und eine ermutigende Message hat.“

Wir konnten die Farbe Ultra Violet bereits auf den Runways von Gucci, Marni und Balenciaga bewundern. Laut New York Times schickt die Pantone-Jury für ihre Entscheidung regelmäßig zehn Trendexperten für einige Wochen rund um den Globus, um nach Farbtrends Ausschau zu halten – auch im Bereich Essen, Autos, Kosmetik, Mode, Möbel und Deko. Anschließend kommen sie zusammen, um ihre Ausbeute zu diskutieren. In diesem Jahr haben sich alle auf Ultraviolett geeinigt. Gleichzeitig ist „UltraViolet“ der Name einer Organisation, die für den Kampf gegen Sexismus und Gewalt gegen Frauen steht – ein Thema, das gerade jetzt brandaktuell ist.

Ultra Violet „steht (außerdem) für Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken“, erklärt Leatrice Eiseman ihre Entscheidung gegenüber der Times. So hätte der berühmte Architekt Frank Lloyd Wright beispielsweise stets einen lilafarbenen Umhang getragen, um in kreative Stimmung zu kommen. Auch Prince war für die Farbe Lila bekannt – und hat nach seinem Tod sogar seine eigene Pantone-Farbe bekommen. „Außerdem ist sie die komplexeste aller Farben“, fährt Eiseman fort, „weil sie zwei Nuancen, die auf den ersten Blick komplett gegensätzlich sind – nämlich Blau und Rot – zusammenbringt, um etwas völlig Neues zu kreieren.“

Bleibt zu hoffen, dass das kommende Jahr so vielversprechend wird, wie die Farbe, die es repräsentiert.

 

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Fashion-News der Woche Previous Post
Can't Get Enough: für immer New York! Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.