Search:
Popkultur Dekade

Memes, MeToo & more: Editor Martyna Rieck über die prägendsten Popkultur-Momente der Dekade

Mit dem Ende der 2010er-Jahre schießen auch die Best-Of-Rankings aus dem Boden. Die prägendsten Momente der vergangenen Dekade zu rekapitulieren ist keine leichte Aufgabe, denn gefühlt haben uns die Stars aus Musik, Film, TV (heute als Streaming bekannt), Politik und dem Web so viel kulturellen Zündstoff geliefert, dass eine mehrteilige Dokumentation daraus produziert werden könnte. Aber das überlassen wir lieber Netflix. Euch präsentiert unsere Redakteurin ihre subjektiv ausgewählten Wow- & Tschau-Momente.
IV Jay in New York

We got her first – ein Tag mit IV Jay in New York

We got her first! Bei ihrem allerersten Editorial Shooting haben wir einen ganzen Tag mit der 17-jährigen Musikerin IV Jay verbracht – eine Seele, die gleichzeitig so standhaft weise und doch im schönsten Sinne jung und unverdorben ist, dass man nicht anders kann als sich zu verknallen. Ein Talk über Möglichkeiten, Belieber-Dasein und Aaliyah im ikonischen Latzhosen-Outfit.
Freundebuch Griff

Freundebuch: Nice to meet you, Griff!

Ein weiteres Juwel aus den 90ern? Das Freundebuch. Bewaffnet mit Stickern, Füller und Tintenkiller gehörte es einfach zum Guten Ton, sich mit süßem Foto persönlich zu verewigen. NYLON lässt das Format wieder aufleben. Diesmal hat die britische Musikerin Griff, eine Entdeckung aus dem Camp um Dua Lipa, unsere Seiten ausgefüllt. Wir würden vorschlagen, ihr schnellstmöglich eine Freundschaftseinladung zu senden, bevor sie so richtig explodiert!

Exklusive Video-Premiere: Au/Ra „Dance In The Dark“

Alternative-Popstar Au/Ra veröffentlicht das Musikvideo zu ihrer neuen Single „Dance In The Dark”.  Und ihr seid die ersten, die es sehen! Der Song handelt davon die eigenen Ängste und Schmerzen im Erwachsenwerden zu akzeptieren. Im wörtlichsten Sinn macht Au/Ra deshalb die Dunkelheit zum Dancefloor.
Loading new posts...

Follow us

The access_token provided is invalid.