Search:

Denim it! Das Jeans-Update für deinen Kleiderschrank

Stehen wir vor dem Kleiderschrank und haben mal wieder nichts anzuziehen, ist sie die Rettung in der Not: Die good old Jeans. Macht euch jetzt auf fünf geupdatete Modelle gefasst, die beim nächsten Styling-Chaos Abhilfe verschaffen. Safety first!

Wir wissen, was ihr jetzt vermutlich denkt: Jeans sind ja nun wirklich nichts Neues. Aber don’t be fooled, Jeans sind nicht gleich Jeans. Im Streetstyle der heißesten Girls sind uns Modelle aufgefallen, die endlich frischen Wind in unsere Denim-Sammlung bringen: Von Jeans mit Streifen bis hin zu schrägen Knöpfungen oder Secret Messages beweisen diese Hosen von Esprit, dass Jeans einfach immer gehen – und mit kleinen Trend-Updates ganz leicht richtig abwechslungsreich sein können.

Stripe it: Seitenstreifen

Your jeans, but better! Egal, ob ihr normalerweise am liebsten skinny, white oder weit geschnittene Jeans tragt, das gewisse Etwas verpasst ihr jetzt dieses Detail: Ein Stripe an jedem Hosenbein. Wer nicht extra Geld für eine neue Jeans mit Seitenstreifen ausgeben will, kann selbst Designer spielen und sich die Streifen ganz easy mit einem DIY-Tutorial anbringen. Eure Lieblingshose war lange nicht mehr so im Trend.

Sag’s durch die Jeans! Secret Messages

Endlich können wir sagen, was wir wirklich denken – ohne es selbst auszusprechen, denn wir lassen unsere Hosen jetzt für uns reden. Statement-Oberteile sind schon überall, aber jetzt tragen wir Jeans mit Sprüchen wie „whatever” leicht versteckt, aber doch sichtbar, vorne oder hinten am Hosenbund.

Voll schräg: Neue Knöpfungen

Wir sind ab jetzt extra zuknöpft: Das heißt aber nicht, dass wir schweigsam und verschlossen werden –no, no, no– sondern unserer Jeanssammlungen mit diesen neuen Modellen ein Update verschaffen. Viel hilft eben auch bei den Knöpfen von Hosen viel. Sowohl bei der beliebtesten Jeans ever, der Skinnyjeans, als auch bei Schlaghosen dient ein Knopf als Verschluss, aber mehrere, schräg angeordnete machen euch zum Styleprofi.

One color all over: Der Mono-Look



Wer sagt, dass Jeans immer typisch Jeansblau sein müssen? Nobody ever. Es ist Zeit, mutig zu sein und Farbe in den teilweise grauen Alltag zu bringen. Unsere Jeanshosen werden deshalb jetzt bunt und unsere Oberteile und Jacken passen wir farblich an. Der Mono-Look war auf den Fashion Weeks in Form von Blazer + Anzughose an vielen Blogger zu sehen, die more casual Variante für den Alltag ist, das Ganze als Denim-Outfit zu tragen. Traut euch!

In Kooperation mit Esprit.

Style it ’til you like it mit diesen Trends:
Fashion Week dies das: Hier kommen die Herbsttrends
Ketten-Layering: Mit diesen 4 Steps perfektioniert ihr den Trend
Das sind die Trendfrisuren 2019

Kristin Roloff
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Merch Kollektion: Das sind die 16 besten Star-Designs Previous Post
On My Way: Die neuen Reise-Streetstyles aus New York Next Post

Follow us