Search:

Fashion News der Woche: Die Paris Fashion Week 2019 war vor allem unverblümt

Man könnte die Paris Fashion Week 2019 in dieser Saison ganz schön reißerisch beschreiben: XXL-Nackt-Performances, scheinbar operierte Gesichter und auch noch ein Flitzer auf dem Laufsteg – warum dahinter natürlich trotzdem Stil steckt, erfahrt ihr in unseren Lieblingsmomenten.

Headerbild: David Fisher/Shutterstock via NYLON.com

XXL-Video von Producerin SOPHIE schließt die Louis Vuitton Show

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Louis Vuitton Official (@louisvuitton) am

Die ein oder andere Show der Paris Fashion Week 2019 dürfte Zuschauer auch dieses Mal zu Tränen bewegt haben. Louis Vuitton schickte dazu die passende Message auf den Laufsteg: Auf einer riesigen LCD-Leinwand lief das Musikvideo zu „It’s Okay To Cry“ von der schottischen Producerin SOPHIE. Kurzer Flashback: SOPHIE zählt zu den gefeierten Pioneer-Produzentinnen im experimentellen Pop und hat im Mainstream schon Songs für Madonna, Charli XCX, Kim Petras, Vince Staples oder produziert hat. Das genannte Video sorgte schon 2017 für mehr Aufsehen um SOPHIE, da sie sich zum ersten Mal mit ihrem eigenen Gesicht in Visuals zeigte. Dort performt sie den Song oberkörperfrei und tanzt später unter Regen und einem animierten Gewitter. Zum körperlich wie farblich expressiven Video passt auch die Kollektion von Vuitton-Designer Nicholas Ghesquière: Zwar sind viele der musterreichen Mäntel und Kleider hochgeschlossen oder präsentieren einen klassischen Stehkragen, zeigen dafür aber Bein – in Kombination mit geschnürten Lackboots. An anderer Stelle spielt der Designer mit förmlichen Blusen und pustet ihre Schulterpolster auf oder verlängert Blusenkragen auf XXL-Ausmaß. Und wer sich spätestens von Sophies XXL-Performance so berührt gefühlt hat, dass ein paar Tränchen kullerten, wird sich vielleicht auch einen der schlichten Bowler-Hats vom Runway ins Gesicht ziehen wollen. Aber hey, it’s okay to cry, after all.

Struktur und Shape: Balenciaga zeigt klare Linien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alberto Arena (@aalbeee23) am

Es fängt an mit den scharfen Wangenknochen sämtlicher Models (Lady Gaga who?) und hört vermutlich mit den wippenden, kreisrund abfallenden Krinolinen-Röcken der Kleider auf. Balenciaga setzt in der ersten Kollektion nach der Bekanntgabe über den Ausstieg von Designchef Demna Gvasalia bei Vetements auf klare Strukturen und Ansagen. Vielleicht folgt auch daraus die Inspiration, dass die Show wie in einer Art Parlamentssaal inszeniert wird. Die simplen Messages, die sich Nationen weltweit nach wie vor von Politikern wünschen, liefert das Designteam um Gvasalia durch klare Schnittkannten oder den einzelnen Einsatz von Materialien. Und trotz so viel Klarheit wirft auch diese Kollektion weitere Fragen auf: Magazine fragen, wann wir nach Lady Gaga und nun dieser Präsentation von messerscharfen Runway-Knochen zur kosmetischen Angleichung übergehen werden? Sehen wir die dramatischen Kleider bald auf dem roten Teppich? Unter anderem liefen übrigens auch nicht professionelle Models, sondern „ganz normale” Angestellte über den Laufsteg. Also noch eine Frage: Was ist die Zukunft für High Fashion Models? Demna, uns raucht der Kopf.

Das spannendste Accessoire: Ein Bucket Hat, der ein Bucket hat ist

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NINA RICCI (@ninaricci) am

Für das wohl mitunter auffälligste Accessoire der Paris Fashion Week 2019 dürfte Nina Ricci gesorgt haben. Die Kreativdirektoren des Labels, Lisi Herrebrugh und Rushemy Botter, schickten Bucket Hats auf den Laufsteg – aber nein, nicht so wie ihr denkt. In diesem Fall hat die Marke den Begriff ziemlich wörtlich genommen und den Models waschechte Eimer aufgesetzt. Für wen das gar nicht nach High Fashion klingt, der sollte einmal genau hinsehen. Immerhin kann der Hut lediglich durch sein Rillen-Design am Boden des Eimers (bzw. am oberen Ende des Hutes) und sein übergroßes Ausmaß als Eimer enttarnt werden. Das feine Material und die Kombination mit knallfarbigen oder aufwendig gearbeiteten Kleidern lassen die Accessoires aber fast schon als Statement-Teile durchgehen. Anders sieht das bei der zugehörigen Taschen aus: Die dürfen in Lackoptik und Farben wie Rot oder Grün direkt als kleiner Eimer verstanden werden. Genauer benennt Nina Ricci die Modelle sogar als „Beach Bucket Bags“ und beschreibt auf Insta, dass die Stücke „Kindheit als scharfe Objekte kristallisieren“ sollen. Ob die Models in der nächsten Saison dann vielleicht Sandburgen auf dem Runway bauen?

Drohnen und Dance: Issey Miyake hat neue Ideen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @theimpression_ geteilter Beitrag am

Ob ihr Drohnen creepy findet oder cool und die Fusion von Tech und Fashion spannend oder cringey, egal. Die Show von Issey Miyake dürfte einen jeden Zweifler zum Umdenken bewegen. Das Szenario: Ein Model betritt die Halle nur mit Unterwäsche bekleidet. Von oben senkt sich eine kreisrunde Drohne herab, in deren Mitte zum Beispiel ein Plisseekleid und ein Hut gespannt sind. Die Drohne senkt sich über das Model, sie zieht das Outfit an, und fängt zu tanzen, zu springen. Was klingt wie ein Crossover aus der Matrix und einem Hippie-Film gehört zu den spannendsten Show-Inszenierungen, die bei dieser Fashion Week die Runde auf Social Media machten. Issey Miyake findent den Weg zwischen Technologie und Fashion weder in der gezwungenen Kollaboration zweier Welten noch im experimentellen Chaos. Vielmehr ist seine Kollektion das, was all die Momente auf der Fashion Week versuchen, zu sein: Etwas Neues.

Marie S’Infiltre: Das ist die Frau, die Chanel gecrasht hat

Lange wurde bei den (zugegeben quasi immer atemberaubenden) Paris Fashion Week Shows von Chanel über nichts berichtet als eben das: die Show. Kein Wunder, schließlich dürfte es besonders schwierig sein, einer der wichtigsten Modemarken der Welt bei einer der wichtigsten Defilées der Fashion Week wortwörtlich die Show zu stehlen. Geschafft hat das in dieser Woche die französische YouTuberin Marie S’Infiltre, die bereits zuvor die Show des Labels ETAM gecrasht hatte. Bei Chanel hüpfte sie am letzten Tag der PFW einfach an der Front Row vorbei und sprang in einem schwarz-weiß karierten Kostüm auf den Runway, wie ein kurzes Video auf ihrem Kanal zeigt. Weder von den (fast ausschließlich mit dem Handy filmenden) Zuschauern noch von den Models wird S’Infiltre zunächst aufgehalten. Dann folgt der Moment, der im Internet fast für mehr Hype gesorgt hat, als S’Infiltres tatsächliche Aktion: Gigi Hadid stellt sich ihr in den Weg und eskortiert den Eindringling bestimmt von der Bühne. Eine letzte Pose lässt sich Marie S’Infiltre aber nicht nehmen. „Ist verdammt schade, dass es keine Audiodatei vom Gespräch zwischen dir und Gigi gibt”, schreibt eine Userin unter S’Infiltres YouTube-Video. Ob sich dieser Austausch noch irgendwo auftreiben lässt? Internet, do your thing!

 

 

Nylon
16 Comments
  • Annika Corrington
    Oktober 6, 2019 at 8:46 pm

    I genuinely enjoy reading through on this site, it has excellent blog posts. „And all the winds go sighing, For sweet things dying.“ by Christina Georgina Rossetti.

  • Online Christian Translation
    Oktober 8, 2019 at 12:01 am

    Enjoyed reading through this, very good stuff, thankyou.

  • Christian book reveiw jobs
    Oktober 8, 2019 at 9:57 am

    I’ve been exploring for a bit for any high-quality articles or blog posts on this sort of area . Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this site. Reading this information So i am happy to convey that I’ve a very good uncanny feeling I discovered just what I needed. I most certainly will make sure to don’t forget this website and give it a look regularly.

  • Los Angeles Personal Injury Attorney
    Oktober 8, 2019 at 10:12 am

    I really like your writing style, fantastic information, regards for posting :D. „Let every man mind his own business.“ by Miguel de Cervantes.

  • streso valdymas
    Oktober 8, 2019 at 5:32 pm

    I am often to blogging and i really appreciate your content. The article has really peaks my interest. I am going to bookmark your site and keep checking for new information.

  • cbd öl kaufen
    Oktober 9, 2019 at 8:44 pm

    Good info and right to the point. I am not sure if this is actually the best place to ask but do you people have any ideea where to get some professional writers? Thanks in advance 🙂

  • cbd hund
    Oktober 9, 2019 at 9:08 pm

    I like what you guys are up also. Such clever work and reporting! Carry on the superb works guys I¦ve incorporated you guys to my blogroll. I think it’ll improve the value of my web site 🙂

  • Cocker Spaniel Puppies
    Oktober 10, 2019 at 7:41 pm

    Thank you for the sensible critique. Me and my neighbor were just preparing to do a little research about this. We got a grab a book from our local library but I think I learned more clear from this post. I’m very glad to see such great info being shared freely out there.

  • Cocker Spaniel
    Oktober 10, 2019 at 8:38 pm

    I precisely wanted to appreciate you again. I’m not certain what I could possibly have carried out without the actual aspects discussed by you relating to such a subject. It actually was the intimidating situation for me, but observing this specialized mode you resolved it took me to weep over joy. Now i am grateful for this work as well as expect you know what a great job that you are carrying out training people by way of a web site. I know that you haven’t got to know all of us.

  • localaccidentreports.com
    Oktober 11, 2019 at 8:48 pm

    Admiring the time and effort you put into your website and detailed information you present. It’s great to come across a blog every once in a while that isn’t the same outdated rehashed material. Wonderful read! I’ve bookmarked your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

  • Hilkom Digital
    Oktober 15, 2019 at 4:04 pm

    I have been absent for a while, but now I remember why I used to love this blog. Thank you, I?¦ll try and check back more often. How frequently you update your web site?

  • Hilkom Digital
    Oktober 15, 2019 at 5:45 pm

    It’s onerous to find knowledgeable individuals on this topic, however you sound like you realize what you’re talking about! Thanks

  • monthly SEO plans
    Oktober 16, 2019 at 1:24 am

    Today, I went to the beach with my kids. I found a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She put the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go back! LoL I know this is entirely off topic but I had to tell someone!

  • website
    Oktober 16, 2019 at 4:49 am

    I have not checked in here for some time because I thought it was getting boring, but the last several posts are great quality so I guess I will add you back to my daily bloglist. You deserve it my friend 🙂

  • managed serviecs dallas
    Oktober 17, 2019 at 8:41 pm

    I enjoy your writing style genuinely enjoying this website .

  • Maura Hills
    Oktober 18, 2019 at 7:09 am

    Hey, %ig_un%!

    Don’t you wish you were Instagram cool?

    Ever wondered what it feels like to be an Instagram Influencer?

    Imagine: it is Friday morning and you told yourself you’d hit the gym today.

    Roll over, check the cell.

    Make your way to your page.

    Hmmm, you think, Over 561 likes on a single picture.

    You hop out of your bed, meander to the kitchen. You want a drink, so you put the kettle on for some coffee, and check Instagram again.

    Bam! Another 87 likes.

    Here comes another one. This time it’s not a like but a message from one of your followers. They commend you on your success and let you know they adore waking up to your content.

    A smirk appears on your face as you see another message. This person emailed you to let you know she loves your posts.

    As you begin to write back, your cell buzzes again.

    It is another message coming in. You glance up at the clock–almost time for the gym. You’ll have to reply later.
    Listen, %ig_un%, most people just aren’t in control of their life. Heck, they can’t even force themselves to eat a balanced brekky, much less hit the gym.

    My job is to take people from Instagram anonymous to Insta-celebrity. (It sounds stupid, but results don’t lie.)

    Imagine if you could raise your popularity by 100%, or 1000%?

    Truth is, it is not the most complicated thing in the world to get more. For example, all the old pros use our website.

    Automagically see tons of likes on your images just minutes after posting.

    The „Top Post“ section, all of a sudden, doesn’t seem that far away.

    And because we love you, we made testing things out as simple as kitchen-cooled apple crumble:
    1. Click https://brightjam.surf
    2. Put in your Instagram username.
    3. Your 3 most recent uploads will get 10 – 15 likes. Just like that.

    Being a regular on that page will increase your growth 10x, easy. But if you want the fame, you’ve got to reach for it. Are you ready?

    See you on the flipside.

Post a Comment

So werden die wichtigsten Designer richtig ausgesprochen Previous Post
Ciao, Kendall! Wie Kendall Jenner zur italienischen Diva wird zeigt dieser Kurzfilm Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.