Search:

3 Apps, die euch in Sachen Love and Life helfen

Klar, Tinder kennt ihr. Doch in Sachen Love and Life hat das App-Universum noch mehr zu bieten als den Swipe nach rechts oder links. Die drei folgenden Apps legen wir euch besonders ans Herz.

Wahrscheinlich habt ihr schon so einige bunte Icons auf dem Display, darunter vielleicht auch eine verlässliche Quelle für euer tägliches Horoskop. Doch die rege Entwicklung von neuen Apps zeigt uns: es geht immer noch ein bisschen besser. Gerade für den täglichen Blick in die Sterne macht eine App irgendwie viel mehr Sinn, oder? Und wenn es dann auch noch eine gibt, die NASA-Daten nutzt? Count us in!

Auch zum Thema Beziehung gibt es natürlich viele hilfreiche Anwendungen. Ihr macht gerade eine Trennung durch oder seid frisch verliebt? Believe it or not: selbst für diese beiden Fälle gibt es extra eine App. Wir haben euch unsere drei Lieblinge für Herzensangelegenheiten zusammengestellt.

Horoskop auf den Punkt mit Co-Star

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Fire: Aries, Leo, Sag Earth: Taurus, Virgo, Cap Air: Gemini, Libra, Aquarius Water: Cancer, Scorpio, Pisces

Ein Beitrag geteilt von Co – Star (@costarastrology) am

Die meisten Horoskop-Anbieter machen es sich ziemlich einfach: Sie bewerten in erster Linie die Eigenschaften unseres Sonnenzeichens. Das ist nichts anderes ist als unser Sternzeichen, welches sich aus unserem Geburtsdatum ergibt. Klar, in der Astrologie bestimmt die Sonne maßgeblich unseren Charakter. Doch es gibt noch viele weitere Parameter, die unser persönliches Horoskop ausmachen. Der Mond sowie andere Planeten wie Mars oder Venus geschweige denn die zwölf „Häuser“ begegnen uns auf den gängigen Seiten selten bis nie.

Die drei Gründer von Co-Star, übrigens zwei Skorpione und drei Fische, haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Usern einen genaueren Blick in die Sterne zu ermöglichen. Ihre Geheimwaffen? Ein Artificial-Intelligence-basiertes System, das nicht nur den Geburtstag , sondern auch den Geburtsort und die genaue Uhrzeit miteinbezieht. Außerdem nutzt Co-Star Daten von der NASA. Say what?! Richtig: Die App zeichnet die Bewegung der Planeten auf und baut euch daraus jeden Tag ein detailliertes Horoskop. Auch interessant (und für unsere NYLON Redaktion ganz schön scary tbh): Co-Star beschäftigt keine Autoren, sondern hat ein Programm entwickelt, das aus den gewonnenen Daten die individuellen Horoskope schreibt. Und zwar in natürlicher Sprache.

Die Texte sind sogar so anspruchsvoll, dass selbst jemand, der Englisch als Zweitsprache gut beherrscht, seine Schwierigkeiten haben kann. Falls ihr euer tägliches Astro-Update also lieber in eurer Muttersprache abrufen wollt, könnt ihr auch auf eine deutschsprachige App wie zum Beispiel Mein Horoskop zurückgreifen (gibt es kostenlos sowie als Pro-Version).

Crazy in Love mit Happy Love

Ihr seid so verknallt, dass ihr manchmal sogar glaubt, zu viel Zeit mit eurem Babe zu verbringen? Falsch gedacht. Schließlich können Verliebte nie genug Nähe abbekommen, oder? Für alle, die das unterschreiben würden, gibt es inzwischen verschiedene Apps. Eine davon (und vor allem eine der wenigen deutschsprachigen): Happy Love. Was für die einen nach Kletten-Alarm klingt, ist für die anderen vielleicht das, was nach dem siebten Himmel kommt.

Denn mit der Duo-App könnt ihr nicht nur gemeinsame Erinnerungen sammeln, persönliche Gutscheine verschicken oder euch einfach nur zeigen, dass ihr gerade aneinander denkt. Ihr könnt außerdem zusammen Listen erstellen, einen Kalender teilen, euren Standort mitteilen und über ein persönliches Profil nützliche Daten wie Körpermaße eures Partners abrufen. Gar nicht so unpraktisch, wenn man den Style des anderen mal wieder mit einem neuen Teil pimpen will, oder? 😉

Break-up Management mit Mend

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

“You have been criticizing yourself for years, and it hasn’t worked. Try approving of yourself and see what happens.”⠀ – Louise L. Hay⠀ ⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ #wholeheartsforeveryone ⠀ #letsmendtogether ⠀ #heartbroken ⠀ #heartbreak ⠀ #heartbroken💔 ⠀ #heartbreaker ⠀ #heartbreaking ⠀ #heartbreakgirl ⠀ #heartbreakers ⠀ #brokenheart ⠀ #brokenhearted ⠀ #brokenhearts ⠀ #brokenheartquotes ⠀ #brokenheartsclub ⠀ #selfcare ⠀ #selfcarematters ⠀ #healing ⠀ #loveyourself ⠀ #loveyou ⠀ #forgiveness ⠀ #breakups ⠀ #breakup ⠀ #breakupssuck ⠀ #breakupsarehard ⠀ #mendap⠀ #breakupapp ⠀ #mendapp ⠀ #louisehay⠀ #selflove ⠀

Ein Beitrag geteilt von Mend, Self Care for 💔 (@letsmend) am

Klar, gute Freunde trösten uns über eine Trennung hinweg. Was wir aber selbst von unseren Besten nicht erwarten können: dass sie Tag und Nacht für uns da sind, ohne wenn und aber. Für solche Fälle gibt es Mend, zu Deutsch: reparieren. Mit seinen Funktionen ist die App wie ein persönlicher Coach, der uns durch die anstrengenden Wochen nach einer Trennung begleitet. Mit dem kleinen Unterschied, dass man sich für nichts schämen muss.

Neben täglichen Audio-Trainings könnt ihr den Fortschritt eurer „Heartbreak Cleanse“ nachvollziehen und ein Tagebuch führen. Außerdem bekommt ihr hilfreiche Infos von Experten zum allgemeinen Gemütszustand nach einer Trennung. Denn dass man nach einem Break-up schlecht schläft – klar. Aber warum ist das so? Schon die reine Beschäftigung mit der Sache kann bestimmt helfen. Ebenfalls hilfreich: die positive Haltung von Mend, die sich schon beim Blick auf die witzigen Inhalte des IG-Channels der App äußert. Trennung geht eben auch mit einem Augenzwinkern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Now is a good time to turn my phone off.⠀ ⠀ 📷 @yarntexts⠀

Ein Beitrag geteilt von Mend, Self Care for 💔 (@letsmend) am

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Colors and Flavors: Unterwegs in Mexico City Previous Post
Sind Jaden Smith und Tyler, The Creator ein Paar? Next Post

Follow us

The access_token provided is invalid.