Search:

Wir ziehen auf’s Land: Outskirts

Wir lieben die City, aber mal ehrlich: Ein Trip aufs Land geht immer. Hey Honey, Take A Walk On The Wild (Country-) Side.

Vergesst mal Holzfällerhemden und dreckige Schuhe, unseren Roadtrip machen wir in Style. Wie? 50ies-Tolle, Plissee- und Fringe-Kleider, und das, was es für die coole Landpartie unbedingt braucht: Boots, Boots, Boots. Als Add On packen wir den Koffer voll mit dramatischem Make-Up und unsere liebsten Vintage-Accessoires obendrauf (endlich kommen die Mal richtig zum Einsatz!). Für den Abend am Lagerfeuer kommt noch der Strick-Pullover dazu: Fertig. Und wenn ihr euch anstrengt, könnt ihr dann in der Ferne vielleicht schon das Banjo hören. Wir wären dann soweit. Yeeha!

Fotos: Suzana Holtgrave
Styling: Andrea Horn
Hair: Ante Pazanin
Make-Up: Yvonne Wengler
Model: Ana Laura @ M4

 

 
Links: Shirt von Stine Goya, Kleid von Wunderkind, Stiefel von Hausach; Rechts: Kleid von Odeeh, Gürtel: Vintage


Links: Pullover von Gwynedds, Jeans von Hausach; Rechts: Unteres Kleid von Odeeh, Oberes Kleid von Yulia Kjellsson, Gürtel und Kragen von Richert Beil, Stiefel von Trippen


  
Links: Kleid von Odeeh, Gürtel und Stiefel: Vintage; Rechts: Kleid von Hausach


  
Links: Kleid von Lena Voutta, Gürtel: Vintage; Rechts: Kleid und Stiefel von Wunderkind, Hose von Lala Berlin


 
Links: Kleid von Lala Berlin, Kragen (als Haarteil verwendet) von Richert Beil; Rechts: Top und Stiefel von Wunderkind, Rock von Yulia Kjellsson
Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Warm Up: Die neuen Mäntel sind da! Previous Post
Was wollen dir deine Pickel sagen? Next Post