Search:

Welcome to the Candy-Shop!

Diamanten sind passé, wir wünschen uns jetzt bunte Steine auf unseren Ringen. Egal, ob als Verlobungsring oder Geschenk an uns selbst.

Text: Anna Weilberg

Ja, vielleicht sind Diamanten die besten Freunde eines Mädchens (zumindest laut Marilyn), aber wer sagt denn, dass wir neben unserer Bff keine anderen guten Freunde haben können?

Diamanten sind eben auch ein bisschen old-school – wer es weniger klassisch mag, setzt heutzutage auf Ringe mit bunten Steinen, vom blauen Saphir über den schimmernden Mondstein bis zum rosa Morganit. Und dank junger Schmuckdesigner sind so viele coole Entwürfe dabei, dass wir uns jetzt sogar einfach so selbst beschenken. Auf den einen Ring warten ist nämlich auch total altmodisch.

Also dann, klickt euch hier durch unsere Favoriten 💍


Catbird, „Rainbow Moonstone Solitaire“ mit Mondstein, ca. 780 Euro
Lumo, „Caged Tourmaline“ mit pinkfarbenem Turmalin, ca. 400 Euro
Mumbai Stockholm, „Lily Tiny Diamond Drop“ mit pinkfarbenem Saphir, 730 Euro
Catbird, „Painter’s Blue Sapphire“ mit blauem Saphir, ca. 570 Euro
Lumo, „Augusta Morganite“ mit roséfarbenem Morganit, ca. 330 Euro
Delfina Delettrez, offener Ring mit einem hellblauen und einem grünen Topas über Net-a-Porter, 390 Euro
Otiumberg, „Rainbow Ring“ mit Citrin, rosa Saphir, lila Amethyst, blauem Saphir, grünem Smaragd, und hellgrünem Peridot, ca. 350 Euro
Margova Jewellery, „On Top Baby“ mit hellblauem Aquamarin und rosa Turmalin, ca. 250 Euro
Missoma, „Amethyst Double Wand Ring“ mit lila Amethyst, ca. 100 Euro
Mumbai Stockholm, „Lucy Ring“ mit grünem Turmalin, ca. 1.000 Euro

Corinna Siepenkort
No Comments

Post a Comment

Stop the Press: <br>Die Design-Koop Coach x Selena Gomez ist da Previous Post
Ein bisschen Joy für's Handgelenk Next Post

Follow us on Instagram