Search:

Warum ihr „POP2“, das neue Mixtape von Charli XCX, hören müsst!

Die britische Musikerin Charli XCX hat ein neues Mixtape veröffentlicht – und wir sind Fans!

Text: Anna Weilberg

Charli XCX haben wir euch diesen Herbst schon in einem Interview näher vorgestellt. Vielleicht kennt ihr sie auch von ihrem Song „Boys“, dessen Musikvideo wir uns immer wieder gerne ansehen … Jetzt gibt es News: Heute ist das neue Mixtape der britischen Musikerin erschienen – es heißt „POP2“, bezirzt uns mit einem Album-Cover im schönsten 2000er-Style und sollte von euch aus mehreren Gründen unbedingt angehört werden!

Für „Pop 2“ hat Charli XCX viele, vor allem weibliche Popstars aus ihrem Umfeld rekrutiert, um am Mixtape mitzuarbeiten: unter anderem , Tove Lo, Alma, Carly Rae Jepsen und auch queere Künstler wie Mykki Blanco und die Transgender-Produzentin SOPHIE. Bereits bei ihrem früheren Mixtape, „No. 1 Angel“, das vor einem Jahr erschienen ist, hatten viele verschiedene Künstler mitgewirkt (MØ und Rapperin CupcaKKe waren auch letztes Mal schon dabei).

Auch in Sachen Sound bleibt Charli XCX ihrem Stil treu: „POP2“ ist schon wie das frühere Mixtape von einem elektronischen Style mit Synthie-Sounds und Autotune bestimmt, klingt jedoch ein bisschen ruhiger als „No. 1 Angel“. Soll heißen: Es finden sich weniger schnelle Tracks, mehr langsame Beats, etwas weniger Synthie-Sounds als vorher und generell ist das Mixtape nicht mehr ganz so zuckersüß wie „Boys“ (das übrigens auch nicht auf dem neuen Album ist).

Aber genug der Beschreibungen – hört euch das Album doch einfach selbst an! Zum Beispiel auf Spotify.

baby you’re so lucky…. ✨#POP2 coming tomorrow angels

Ein Beitrag geteilt von CHARLI XCX (@charli_xcx) am

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Fashion-News der Woche Previous Post
SKYY Vodka feiert Vielfalt in der DIVERSITY-Kampagne Next Post

Follow us on Instagram