Search:
Trockenshampoo-Haare

Warum ihr dieses neue Trockenshampoo lieben werdet

Beauty-Nerds aufgepasst: Diese zwei neuen Trockenshampoos werden eure Pflege-Routine revolutionieren!

Trockenhsampoo

Text: Jenna Igneri

Trockenshampoos und ich, das war lange Zeit eine Hassliebe. Ich habe viele Varianten getestet, aber keine war wirklich gut: Entweder trockneten sie die Haare komplett aus, sie dufteten zu stark oder hinterließen unschöne weiße Rückstände, die sich nur schwer wieder ausbürsten ließen. Nach unzähligen Tests hatte ich trotzdem irgendwann meine zwei Lieblinge gefunden: Death Valley von R+Co (zum Beispiel hier) und Perk Up von Amika (zum Beispiel hier) sind meiner Meinung nach die besten Trockenshampoos aller Zeiten – well hello, seidig fluffiges Haar!

Trockenshampoo 2.0: Warum ihr diese neue Formel lieben werdet

Doch auch das beste Trockenshampoo braucht irgendwann ein Upgrade – dachte sich auch die Brand R+Co und brachte vor kurzem das Spiritualized Dry Shampoo Mist auf den Markt. Das Besondere: Das Dry Shampoo enthält Mizellenwasser (kennen wir zum Beispiel aus der Gesichtspflege), dass dank winzigen, fettlöslichen Molekülen die Haare reinigt, erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt, ohne Rückstände zu hinterlassen. Richtig nass werden die Haare bei der Benutzung nicht, das Spiritualized Dry Shampoo feuchtet sie lediglich etwas an Und weil die Formel Rizinusöl enthält, beruhigt sie die Kopfhaut und beugt juckenden Stellen vor, anstatt sie zu verursachen.

So wendet ihr das Trockenshampoo an

Auch wenn das Dry Shampoo von R+Co die Haare erstmal leicht anfeuchtet, habt ihr dadurch nicht mehr Arbeit als mit einem herkömmlichen Trockenshampoo. Ein paar Sprühstöße auf den Ansatz und in die Längen geben und das Ganze nach ein paar Sekunden ordentlich durchkneten – schon sind die Haare wieder fresh. Wer sich mehr Fülle wünscht, kann die Haare zum Schluss kurz föhnen – das ist aber kein Muss!

Hier bekommt ihr das neue Trockenshampoo.

Noch mehr Beauty-News: das Phantom Hydrating Dry Shampoo

Auch von Amika gibt es Neuigkeiten an der Dry-Shampoo-Front: Das Phantom Hydrating Shampoo erzeugt einen Schaum, der die Wurzeln erst umhüllt und anschließend auf magische Weise verdunstet. Dabei reinigt er das Haar nicht nur, sondern verleiht ihm auch  sondern ihm auch Feuchtigkeit und Volumen. Und auch hier bleiben nach dem Trocknen keine Rückstände zurück. Bisher ist es nur auf der US-Seite von Sephora erhältlich – bis es nach Deutschland kommt, testen wir dann einfach weiter unser neues Lieblings-Item von R+Co!

 

 

Nylon
No Comments

Post a Comment

Beauty für den Beach: Hier kommt Marc Jacobs Coconut Fantasy Previous Post
Proenza Schouler lanciert eine Make-up-Linie Next Post

Follow us