Search:

Parfüms, die fürs Reisen gemacht sind

Pinsel, Creme oder Roll-On – diese Sommerdüfte laufen im Koffer garantiert nicht aus, sind ideal für unterwegs und außerdem schön klein und handlich.

Text: Anna Weilberg

Was gibt es Besseres, als einen verführerischen Sommerduft, der uns im Urlaub begleitet. Und einer, der uns an grauen, kalten Wintertagen sofort zurück an den Urlaubsort versetzt, wenn wir ihn dann wieder riechen? Einmal mit auf Reisen gewesen, wird ein Sommerparfum zum konservierten Urlaub! Was dagegen weniger schön ist: schwere Parfumflacons, die im Handgepäck gar nicht erst transportiert werden dürfen. Oder noch schlimmer: Welche, die im Koffer auslaufen (wenn einmal die komplette Urlaubsgarderobe in einem Duft getränkt wurde, ist er leider unten durch, egal wie gern wir ihn vorher mochten).

Auftritt: Sommerparfums in Creme-, Puder- oder Roll-On-Form! Unschlagbar praktisch für unterwegs und die pure Freude in der Anwendung. Hier kommen unsere fünf dufte Favoriten.

Roll-On Parfüm
So sommerlich: Das „Leila Lou Fragrance Oil“ duftet nach Birne, Jasmin und frisch geschnittenem Gras – und lässt sich in Form von Roll-On-Öl superleicht überall auftragen.
„Leila Lou Fragrance Oil“, By Rosie Jane über Niche Beauty, ca. 50 Euro

Parfüm im Kabukipinsel

Ein leichter, angenehmer Duft, der wie frische Wäsche riecht – mit Noten von Rosenöl, Rosa Pfeffer, Veilchen und Zedernholz. „Blanche“, Byredo, Kabuki Perfume über Niche Beauty, ca. 45 Euro

Cremeparfum
Frisch und romantisch riecht das Rosenparfum von L’Occitane. Wie ein Balsam lässt es sich am besten auf den Handgelenken oder am Hals auftragen.
„Cremeparfum Rose“, L’Occitane, ca. 10 Euro

Körperpuder
Marilyn Monroe trug im Bett nach eigener Aussage nichts als diesen Duft: Chanel No. 5. Als Körperpuder lässt er sich mit der beiliegenden Quaste überall auftragen.
„Körperpuder No.5“, Chanel über Douglas, ca. 73 Euro

Cremeparfum
Damaszener-Rose und bulgarische Rose treffen auf Blätter der schwarzen Johannisbeere – dieser Duft ist intensiv, feminin und doch markant. Die kleine Box mit geprägtem Logo holen wir besonders gerne aus der Handtasche, um noch mal Parfum aufzucremen.
„L’Ombre Dans L’Eau“, Diptyque über Net-a-Porter, ca. 36 Euro

Corinna Siepenkort
No Comments

Post a Comment

WIN! WIN! WIN! <br>Tickets fürs MELT 2017! Previous Post
So werdet ihr lästige Gesichtsbehaarung los Next Post

Follow us on Instagram