Search:

Summer Jams: Diese Songs gehören in eure Sommer-Playlist

Welcome, everyone: It’s Song of the Summer season. Hier trifft Cardi B auf Dua Lipa und Drake – und zusammen formen sie am Ende die beste Sommer-Playlist.

Text: Taylor Bryant

„Bodak Yellow“ und ja, vor allem „Despacito“ waren die ungeschlagenen Sommerhits des vergangenen Jahres.

Wir haben für euch mal in die diesjährigen Kandidaten für den Sommerhit reingehört und 7 Songs gefunden, die diesen Sommer sicherlich in jedem vorbeifahrenden Auto und auf all den angesagten Rooftopbars der Stadt gespielt werden. Aber welcher Hit wird es an die Spitze schaffen?

Scroll durch unsere Favoriten für diesen Sommer.

“One Kiss” von Calvin Harris featuring Dua Lipa

Ein Sommersong sollte schon ein paar Kriterien erfüllen: Man sollte dazu tanzen können, einen eingängigen Refrain haben und die Art von Ohrwurm sein, die schon fast an nervig grenzt. Das ist bei diesem Lied auf jeden Fall so, aber ist das nicht wiederum nicht bei fast jedem Calvin-Harris-Song der Fall?

Die tiefe Stimme von unserem ehemaligen Coverstar Dua Lipa ist die perfekte Ergänzung zu diesem dunstigen, Retro-Garage Beat. Der Track klingt nach einem perfekten Strandtag mit anschließender Party bis 3 Uhr morgens.

Ein weiterer Dua Lipa Chart-Titel: „“IDGAF.”

„I Like It“ von Cardi B featuring Bad Bunny und J Balvin

Dieser Song ist einer meiner Favoriten, ich höre ihn rauf und runter.

Der Swag von Cardi B gemischt mit dem genialen Bass zu Pete Rodriguesz‘ „I like It Like That“ verlängert das Dauerschleifen-Potential dieses Songs zu 1000% – ein Kinderspiel .

Und, wie uns „Despacito“ gezeigt hat, muss man nicht unbedingt alle Worte eines Liedes verstehen, um sie zu genießen. We like it!

„What I Need“ von Hayley Kiyoko mit Kehlani

Das Jahr „20gayteen“ ist in vollem Gange, und Hayley Kiyoko (auf diesem Song zusammen mit Kehlani) die Vorreiterin.

Ist also angemessen, dass ein starker Anwärter für den Song des Sommers ein Song von zwei „queer Icons“ ist und mit einem starken Video kommt. Versucht es mal anzuhören ohne still zu sitzen. Einfach unmöglich.

“Bloom” von Troye Sivan

Ein weiterer guter „20gayteen“-Sänger ist Troye Sivan (findet ihr auch noch im exklusiven Shooting unserer Ausgabe #4). Ehrlich gesagt fiel es uns ziemlich schwer, uns zwischen seinen Songs „My, My, My“ und „Bloom“ zu entscheiden. Und obwohl uns die Videos bei unserer Wahl eigentlich nicht beeinflussen sollten, tun sie das in diesem Fall doch; wenn wir dieses Lied hören, bekommen wir sofort Summerfeelings pur! Und dieses Video. Das Outfit am Ende. Thank us later.

„Nice For What“ von Drake

Es ist nicht offiziell Sommer, bis Drake einen neuen Song veröffentlicht hat.

In diesem Fall war es eine Hommage an alle Powerfrauen! Hollywood-Schauspielerinnen Emma Roberts, Tiffany Haddish, Olivia Wilde, Syd, Rashida Jones und Yara Shahidi kommen unter anderem im dazu passenden „Nice For What“-Musikvideo vor.

“High Horse” von Kacey Musgraves

Wir sind genauso überrascht wie Ihr von der Idee, eine Country-Künstlerin (die nicht Taylor Swift ist) auf eine Song of the Summer-Liste zu setzen. Aber Kacey Musgraves ist nicht die typische Country-Sängerin und „High Horse“ passt nicht wirklich in die Schublade des Genres. Vielmehr hat es etwas von „Disco-Flair“ und eine Menge Summer Feeling.

“Boo’d Up” by Ella Mai

Kennt ihr die Lieder, die in eurem Kopf hängen bleiben, von denen ihr aber keine Ahnung habt, wer sie eigentlich singt und was genau die Texte bedeuten? Die perfekten Sommerlieder! Ihr kommt nicht drum herum, dem Hit „Boo’d Up“ von Newcomerin Ella Mai zuzuhören; und falls ihr es doch noch nicht im Radio gehört habt, wartet einfach noch ein paar Wochen und ihr werdet es überall hören!

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Summertime Sadness: Die 10 besten Trennungssongs Previous Post
Die heißesten Songs, die uns 2018 bisher beschert hat Next Post

Follow us

  • If this week put u i
  • lookin
  • casual looks are for
  • swaaaaaaaaayyyying i
  • hi there public prof
  • As if only summer wa
  • when u gotta have ey
  • Dance collages > cho
  • You guys are kiiiiii
  • When they catch you
  • Happily turning our
  • Striking a perfect p
  • When you feel shady
  • #saturdaymood be lik
  • Throwback to our iss
  • Our (very first) for
  • Who else is up for w
  • Gettin‘ our groove
  • Shielding off bad vi
  • Monday silliness in