Search:
Raye converse shooting uk popstar

Shootingstar Raye: „Du musst Veränderung selbst verkörpern”

Der Spruch „Age is just a number“ mag normalerweise für jung gebliebene Geister gelten. Bei Pop-Girl Raye knallt er aber mit Lichtgeschwindigkeit in die andere Richtung. Mit gerade mal 20 Jahren wirbelt die Londonerin wie die Großen durch die Charts und sagt dabei auch noch Gesellschaftsproblemen charmant den Kampf an.

Fotos: Laura Palm
Assistenz: Julian Essig
Styling: Nina Petters
Make-Up: Denise Grundmann @ Ballsaal
Haare: Hauke Krause @ Ballsaal using Less Is More Organic Hair Care

Raye converse shooting uk popstar

In ihrem besten Song „Decline“ singt Rachel Keen alias Raye von einer alltäglichen Situation: Sie lehnt einen Anruf ab. Für ihren Lover sei sie immer da gewesen, singt sie, habe ihm alles gegeben, aber er habe sie nicht beachtet. Also ruft er nun an und, na ja, sie lehnt eben ab. Egal wie sehr Feature-Rapper Mr. Eazi darum bittet, dass sie ihm verzeihen möge, der Anruf geht ins Leere. „Decline“, die klare Absage, ist alles, was ihm bleibt. Ob dieser Song auf einem wahren Erlebnis aus Rayes ereignisreichem Leben basiert, ist an dieser Stelle unwichtig. Vielmehr macht er deutlich, wie die 20-Jährige nach Findungsversuchen nicht nur privat die Kontrolle über ihr Leben zurückgewonnen hat. Heute präsentiert sich Raye mit ihren unverkennbaren, melonenfarbenen Locken auf leuchtenden Single-Covern, singt sommerlich geprägte Songs und klinkt sich bei unserem Shooting kurzerhand ins Styling ein. Noch vor drei Jahren, da ist Raye erst 17, zeigen ihre Single-Cover nicht mal ein Bild von ihr, die Musik bewegt sich in deutlich langsameren, melancholischeren Bereichen.

„Ich bin erst 20 und auf der Suche nach mir selbst – aber ich habe die Kontrolle über meine Arbeit.“

Raye converse shooting uk popstar
Jacke von Converse x MadeMe, Hose von Sex Skateboards, Top von Tommy Hilfiger

„Ein großer Teil dieser Veränderung hat damit zu tun, dass ich auf der Suche nach mir selbst war – oder immer noch bin, ich bin ja erst 20. Tatsächlich bei einem Label zu unterschreiben hat auch noch einmal einiges verändert. Jetzt gehe ich meine eigenen Schritte und das gefällt mir sehr. Ich habe die Kontrolle über meine Arbeit.“ Und mit genau dieser Arbeit schwimmt Raye auf einer Welle junger Popstars aus UK, die nicht nur auf der Insel neue Sounds lostreten. „Es fühlt sich unglaublich an, gerade weil wir alle Girls of Color sind. Wir brechen die Regeln und Grenzen davon auf, was Popmusik in Großbritannien bedeutet, und das ist toll. Aber wir müssen auch verdammt hart arbeiten. Wir versuchen alle, uns durchzukämpfen, weiterhin abzugehen und dabei von Mädchen zu Frauen zu werden.“

„Frauen werden weiterhin übersehen, objektifiziert, misshandelt. Das ist abgefuckt.“

Raye converse shooting uk popstar
Jeansjacke von Balenciaga, Top von Sandro, Hose von Tommy Hilfiger, Rucksack von Converse x MadeMe

In dieser Entwicklung hat sich Rayes natürliches Engagement für gesellschaftliche Themen gefestigt. Es muss kein Widerspruch sein, dass sie über Banalitäten wie abgelehnte Anrufe singt und gleichzeitig Kapitalismus und Sozialismus diskutiert. Erwähnenswert ist es selbst in der progressiven Pop-Landschaft von 2018 trotzdem noch. Die vermeintlich fortschrittliche Blase der Kreativ- und Musikbranche ist für sie ohnehin schnell geplatzt. „Als Frau stehen dir in dieser Branche… sagen wir mal ungefähr 15 Männer gegenüber. Du musst eine klare Vorstellung davon haben, wer du bist. Eine Frau zu sein ist so ein kraftvolles und wichtiges Gefühl, aber du wirst noch immer so einfach übersehen, misshandelt und objektifiziert und das ist abgefuckt.“

Raye converse shooting uk popstar
Links: Top von Converse x MadeMe, Jacke von Astrid Andersen, Hose von James Long; Rechts: Top von Urban Outfitters, Jacke, Hose und Schuhe von Converse x MadeMe

Gerade deshalb ist Raye die gegenseitige Unterstützung von Frauen, auch außerhalb ihrer Londoner Crew, besonders wichtig. „Du musst die Veränderung, die du dir wünschst, selbst verkörpern, statt nur still dabeizusitzen. Das ist mit Abstand der größte Teil des Problems. Ich bin nicht besonders gut darin, meine Meinung für mich zu behalten. Es gab da diesen Vorfall in einem Studio, ich war 17 und jemand hat sich mir gegenüber unangebracht verhalten. Das hat meinem Hirn total geschadet. Mädchen machen das ständig durch und dann denkt man manchmal fast, dass es der eigene Fehler war. Hell, no! Es ist also wichtig, die eigene Wahrheit auszusprechen und als Frauen zusammenzuhalten, weil wir wissen, wie hart es ist.“

Raye converse shooting uk popstar
Badeanzug von Out From Under über Urban Outfitters, Hose von Converse x MadeMe

„Du musst die Veränderung, die du dir wünschst, selbst verkörpern, nicht still dabeisitzen.“

Auch die Themenwahl mag hart klingen, aber Raye kann all dies ebenso gut vom Make-up-Stuhl aus diskutieren wie andere an den Podien von Award-Verleihungen oder bei Talkshows. Sie folgt ihrem eigenen Motto und verkörpert die Veränderungen, die sie sich wünscht, auf die Art und Weise, wie sie vermutlich am effektivsten sein werden: natürlich, selbstverständlich. Parallel steckt sie aber auch noch in den Arbeiten zu ihrem ersten Album, das erscheint, „wenn es sich richtig anfühlt“. Dass da der Anruf vom Ex abgelehnt bleibt, erklärt sich wohl von selbst.

Robin Micha
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Das sind die 9 besten unreleasten Songs von Lana Del Rey Previous Post
Chromat: 10 neue Pool-Regeln in der neuen Body Positivity Kampagne Next Post

Follow us