Search:

Prinz Harry ist offiziell verlobt!

Prinz Harry und Meghan Markle put a ring on it – und die Familie freut sich!

Titelbild: Getty Images

Okay, alle Prinzessin-Anwärterinnen müssen jetzt ganz stark sein. Seit heute ist es offiziell: Auch der nächste Thronfolger ist so gut wie unter der Haube. Prinz Harry und “Suits”-Schauspielerin Meghan Markle haben ihre Verlobung bekanntgegeben. Und wie wir die Royals kennen, gilt sowas natürlich quasi schon als Staatsakt. “Seine Hoheit Prinz Henry von Wales und Ms. Meghan Markle haben sich verlobt”, heißt es im Statement von Prince Charles. “Seine Hoheit, der Prince of Wales [Prince Charles], ist hocherfreut, die Verlobung von Prinz Harry und Ms. Meghan Markle bekanntzugeben. Prinz Harry hat ihre Majestät, die Queen, und weitere engere Familienmitglieder informiert.”

On the news of Prince Harry and Ms. Meghan Markle's engagement, The Prince of Wales, speaking for himself and The Duchess of Cornwall, said: "We're thrilled. We're both thrilled. We hope they'll be very happy indeed." Earlier The Prince of Wales released this announcement: "His Royal Highness Prince Henry of Wales and Ms. Meghan Markle are engaged to be married. His Royal Highness The Prince of Wales is delighted to announce the engagement of Prince Harry to Ms. Meghan Markle. The wedding will take place in Spring 2018. Further details about the wedding day will be announced in due course. His Royal Highness and Ms. Markle became engaged in London earlier this month. Prince Harry has informed Her Majesty, The Queen and other close members of his family. Prince Harry has also sought and received the blessing of Ms. Markle's parents. The couple will live in Nottingham Cottage at Kensington Palace."

A post shared by Clarence House (@clarencehouse) on

Was gestelzt klingt, ist eigentlich schon länger in der Mache: Die eigentliche Verlobung fand schon vor einigen Wochen statt, die Hochzeit ist direkt für das kommende Jahr geplant. Weitere Informationen sollen bald folgen. In Zukunft wird das Paar im Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington Palace leben – dort, wo Harrys Mutter Diana in den Jahren vor ihrem Tod wohnte.

Wie immer haben die Royals also bereits alles hinter verschlossenen Palasttüren arrangiert. Und auch sonst ist bei dieser Verlobung so ziemlich jeder Schritt nach Plan verlaufen: Prinz Harry holte vor seinem Antrag den Segen von Meghans Eltern, Thomas Markle und Doria Ragland, ein. Natürlich sind auch die längst in das System des britischen Königshauses integriert. “Wir sind unglaublich glücklich für Meghan und Harry. Unsere Tochter war schon immer eine freundliche und liebevolle Person. (…) Wir wünschen ihnen beiden ein Leben voller Freude und freuen uns auf ihre gemeinsame Zukunft”.

https://www.instagram.com/p/BIyAQuuA2bD/?taken-by=meghanmarkle

Nach seinem Bruder William heiratet “Dirty Harry”, der in der Klatschpresse ursprünglich mal als Partyprinz bekannt war, nun auch ein Mädchen “aus dem Volk”. Anders als seine Schwägerin Catherine ist Schauspielerin Meghan allerdings Amerikanerin – und war sogar schon mal verheiratet. 2011 heiratete sie den Unternehmer Trevor Engelson, zwei Jahre später ließ sich das Paar allerdings bereits wieder scheiden. Harry – mit Unterbrechungen – zuletzt sechs Jahre lang in einer Beziehung mit Chelsy Davy gewesen.

Nach so viel offziellem Gehabe stellt sich nun aber noch die Frage, ob Harrys Hochzeit ebenfalls so groß aufgezogen wird, wie die von Bruder William und Herzogin Catherine im April 2011. Wie wird Meghan ihre Hollywood-Wurzeln nach England bringen? Und vor allem: Wenn auch Harry jetzt ins klassische Familienbild einzieht, welchen coolen Royal gibt’s dann noch? Dafür lohnt sich wohl ein Blick in die Klatschpresse – so ein Prinz kann schließlich nicht so schwer zu finden sein, oder?

Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Wofür ist die Queer-Community dieses Jahr dankbar? Previous Post
Das ist der neue Black-Mirror-Trailer Next Post

Follow us on Instagram