Search:

Naomi unterstützt Foundation und New Arrivals aus den 90ern: Fashion News der Woche

Wir präsentieren euch Freitags die heißesten Mode-News – kompakt zusammengefasst im Überblick. In dieser Woche hat Naomi Campbell mit ihrer Unterstützung einer Foundation für Positiv-Schlagzeilen gesorgt und 90er-Kollektionen und funky Sonnenbrillen lösen bei uns den Haben-Wollen Drang aus.

Text: Kristin Roloff

LICHT FÜR JEDEN: NAOMI CAMPBELL & VIRGIL ABLOH UNTERSTÜTZEN DIE LITTLE SUN FOUNDATION

Model Naomi Campbell ist vor allem für eins berühmt: Ihre unglaubliche Schönheit. Dass sie aber nicht nur von außen, sondern tatsächlich auch von innen schön ist, bewies sie neben Virgil Abloh am 8. August in Kopenhagen. Dort fand nämlich die Copenhagen International Fashion Fair (kurz:“CIFF“) statt. Diese wurde mit dem „Enlightment“-Projekt gestartet, das sich für Regionen in Afrika einsetzt, die keinen täglichen Zugang zu Elektrizität besitzen. „Ich glaube, dass jeder das Grundrecht hat, saubere Luft einzuatmen. So viele Familien auf der ganzen Welt sind gezwungen, giftige Kerosin-Dämpfe einzuatmen, weil sie keinen Zugang zu Elektrizität haben. Ich hoffe, dass die Kunst, die von Peter Saville und mir für „Enlightment“ kreiert wurde, das Bewusstsein und die Wirkung der großartigen Arbeit von Little Sun hervorheben wird“, betonte Campbell. Naomi spendet außerdem 1000 Decken von Woolrich, die zum „Center Point“ geliefert werden. Dort wird jungen, verzweifelten Menschen Gesundheitsunterstützung, Lebenskompetenz und Unterkunft geboten. „In der diesjährigen Fashion for Relief Initiative ging es um das Recht auf Gleichberechtigung, und dazu gehört sicherlich auch die Grundversorgung und das Recht auf ein menschenwürdiges Leben“.  Wir finden, da hast du Recht, liebe Naomi!

GRUNGY-DENIM: DIE NEUE PRE-FALL KOLLEKTION VON URBAN OUTFITTERS

We all love it: Denim. Urban Outfitters weiß das und hat jetzt bekannt gegeben, dass es eine Pre-Fall Denim Kollektion geben wird. An sich ist das Thema vielleicht nichts Revolutionäres, aber der besondere Clou sind die Schnitte und starken Silhouetten. Hintergrund der Designs ist die Grunge- und Jugendkultur der 90er Jahre. Das Ziel laut UO: „Konventionen brechen und eine neue Ära einleiten“. Ein lässiger Fit in traditionellem Broken Twill Denim-Material darf dabei nicht fehlen, das haben schließlich schon Kurt Cobain und Kim Gordon so getragen.

ALLE GUTEN DINGE SIND SIEBEN: DIE NEUE SONNENBRILLEN-MODELLE VON RODENSTOCK

Rodenstock bringt jetzt neues Leben ins Sonnenbrillen-Geschäft. Aus sieben neuen Styles können Girls und Boys jetzt ihr neustes Lieblingsaccessoire auswählen. Das Tolle: Viele Modells sind Unisex, das heißt, ihr könnt die Brille also auch mal klauen, wenn ihr eurem Schatz eines der Teile geschenkt habt 😉 Jetzt aber Spaß beiseite und mehr Infos zu den neuen Hingucker-Modellen: rocco by Rodenstock launcht besipielsweise „Monaco Vice“ und ist inspired by the 80s und den Trends der aktuellen Catwalks. Wer auf einen extravaganten Look steht, wird die Sonnenbrillen also lieben. Steht ihr eher auf dem klassischen Style wie den der Rodenstock Retro Classics, dann checkt doch mal das neue Modell „Retro Classic Rimless“aus. Hier wurde die bekannte Shape leicht abgerundet und der Rahmen kurzerhand entfernt. Smarte Technik gibt’s bei den Herrenbrillen „Roll-Hinge 2.0“, bei denen ein Scharnier mit integrierter Schraube für besonders reibungslose Beweglichkeit sorgt.  Weitere Top-Tipps: „Greenery“ und „Die Lady  Sun“. Und dann ab in die Sonne. 

Nylon
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Dieses Video beweist den Rassismus im Fashion Biz Previous Post
5 Fashion Archive, denen ihr auf Instagram folgen solltet Next Post

Follow us