Search:

Hier kommt Petra Collins‘ Ratschlag an ‚blühende‘ Künstler

Sie erzählte uns auch, wie sie den neuen Gucci-Duft am liebsten trägt.

Text: Jade Taylor

Wie unterhielten uns mit der Königin des Nebels, der Künstlerin Petra Collins, über das Modeln für Gucci Bloom und den Kampf gegen das Patriarchat, dabei genossen wir einen Spritz nach dem anderen. Lest, was sie zu berichten hatte.

Wann bist du Guccis Kreativdirektor Alessandro Michele zum ersten Mal begegnet?
Bevor ich für die Herbstkollektion ’16 bei Gucci über den Laufsteg lief, wir trafen uns in seinem Studio, das wie ein Spielplatz für Farben, Muster und Stoffe aussah. Ich werde ganz aufgeregt, wenn ich darüber spreche, denn ich fasste wirklich alles an. Es war so schön. Wir hatten sofort einen Draht zueinander, weil wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben, es ist wahnsinnig. Ich teile ja durchaus eine Vorgeschichte mit Gucci: Ich habe für Kampagnen gemodelt, ich habe Kampagnen fotografiert und nun bin ich eines der Gesichter für diesen Duft.

Kannst du beschreiben, wie es war die Duftkampagne zu drehen?
Ich habe mich wirklich in eine andere Welt begeben, die Michele geschaffen hat. Jedes Mal wenn wir zusammen arbeiten, spielen wir. Es macht Spaß. Ich fühlte mich, als wohnte ich in dieser künstlich erschaffenen Umgebung und die Mischung aus Stadt und Garten war genau das Richtige für mich. Das Konzept fokussiert das Geheimnis um einen Garten in der Stadt. Das Video kommuniziert das wirklich gut nach außen.

Wieso glaubst du hat Michele dich, Dakota Johnson und Hari Nef als Gesichter für Gucci Bloom ausgesucht?
Alessandro hat einen großen Respekt für starke, unabhängige Frauen, die ihren eigenen Weg suchen; und das tun wir drei, jede in ihrem eigenen Bereich.

Wart ihr vorher untereinander schon befreundet?
Ich war mit Hari befreundet und bin es jetzt mit Dakota, kannte sie vorher aber noch nicht. Wir haben eine lustige Gruppe gegründet und schreiben uns Nachrichten, weil wir die letzten Stunden des Videodrehs in einem Teich verbrachten. Die Gruppe heißt ‚Abschaum des Teiches‘ oder so. [Lacht]

Wie interpretierst du Micheles Vision für den Duft?
Parfüm wird meist über Sex verkauft oder die Idee, man würde besser oder anders werden als man ist. Bei Bloom geht es um das Individuum. Es ist ein Frauenduft, er riecht aber sehr neutral. Die Verpackung ist einfach designt und der Duft überlagert oder verändert die Persönlichkeit nicht. Hari, Dakota und ich trugen letzte Nacht alle drei das Parfüm und an jeder roch es anders. Die Blumen riechen so natürlich, dass sich der Duft an das Individuum anpasst; man fühlt sich nicht, als sei man eingenebelt in einen kommerziell vorhersehbaren Duft.

Wie trägst du ihn am liebsten?
Ich sprühe wie wild damit herum und laufe dann durch den Nebel, um mich davon rundherum einhüllen zu lassen. [Lacht]

Gibt es Düfte, die dich an bestimmte oder wichtige Momente erinnern?
Lilien. Wir hatten früher welche im Garten und wenn ich sie rieche, denke ich an meine Kindheit. Bloom riecht so sehr nach einem Garten, dass er mich auch an meine Kindheit denken lässt. Wie ein Kind im Sommer, am Tag nach dem Regen, wenn alles nass ist und nach Moschus duftet.

Welchen Tipp hast du für junge Künstler da draußen, die vielleicht noch Probleme haben?
Ich weiß, Menschen hören es nicht gerne, aber das Wichtigste ist: Du darfst niemals aufgeben. Diese Einstellung entscheidet darüber, ob Menschen erfolgreich werden oder nicht. Als ich mit der Fotografie begann, war es nicht so, dass ich qualitativ die Fotos schoss, die ich jetzt schieße, geschweige denn hatte ich meinen eigenen Stil schon entwickelt. Es ist nur so, dass ich es unbedingt wollte. Ich machte einfach weiter Fotos. Es gab Zeiten, da zerbrach meine Kamera und meine Videos und Fotos gelangen mir nicht. Aber ich machte weiter, weil ich es liebte. Man muss sich wirklich durchbeißen und nicht aufhalten lassen.

Gucci Bloom, Eau de Parfum, 50ml ab 90€. 

 

Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Was wollen dir deine Pickel sagen? Previous Post
Wie aus einem schlechten Piercing ein Meisterwerk wird Next Post

Follow us on Instagram