Search:

Halbzeit: Die besten Red Carpet Looks 2017

Wir lieben Listicles! Dieses Mal zeigen wir euch die bisher schönsten Red Carpet Looks. Mit dabei: Rihanna, Cara Delevigne oder Solange.

Text: Taylor Bryant

Ebenso sehr wie wir es lieben, Models in schönen Kleidern auf den Laufstegen dieser Welt anzuschauen, ist es immer fast noch spaßiger, zu beobachten, für welche High-Fashion-Looks sich die Celebrities entscheiden, wenn sie über den Roten Teppich schreiten. So gesehen ist der Rote Teppich also der Catwalk von Hollywood. Hier wird von den Stars maximale Eleganz erwartet, hier können sie ihren Sinn für Mode eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Nach einigen Preisverleihungen und großen Events im Jahr 2017 (die Oscars, das Filmfestival von Cannes und die Met Gala), haben wir bereits einige brillante Looks ausmachen können, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollten. Rihannas Ballkleid mit passender Sonnenbrille in Cannes oder Evan Rachel Woods Hosenanzug bei den Golden Globes 2017 beweisen, dass dies ein Jahr für großartige Red-Carpet-Mode ist. Na dann: Lehnt euch zurück, macht es euch bequem und lasst euch von unseren Favoriten begeistern:

  1. Evan Rachel Wood hatte in diesem Jahr im Hosenanzug die Nase vorn. Dieses Model von Altuzarra (beachtet den seitlichen Satinstreifen), kombiniert mit üppiger Schluppenbluse, ist unser (bisheriger) absoluter Favoriten des Jahres 2017.

2. Unser aktueller Cover-Star Halsey präsentierte sich TLC-mäßig wie ein „Creep“ während der diesjährigen Grammys – aber hey,  wir verpassen nur ungern einen guten nostalgischen Moment.

3. Wie eine Königin präsentierte sich Janelle Monae von oben bis unten in Ellie Saab Haute Couture.

4. Cara Delevignes rasierter Schädel markierte einen denkwürdigen Red-Carpet-Moment im Rahmen der Met Gala, dazu passend: der Chanel-Anzug.

5. Die große Robe von Elle Fanning in Cannes war nicht nur absolut faszinierend, sondern außerdem handbemalt von Vivienne Westwood.

6. Priyanka Chopra beweist, dass sie sich gut anzuziehen weiß, um Party zu machen, in diesem Ensemble von Brunello Cucinelli.

7. Angelina Jolie trat den Trend zum hochgeschlitzten Kleid bereits 2012 los, Bella Hadid sorgt in ihrer Alexandre Vauthier Robe dafür, dass er auch 2017 weiterhin lebendig bleibt.

8. Der chinesische Popstar Chris Lee sorgte in Cannes mit schrägen Auftritten für Furore: an Tag 1 mit Top, Hut und Shorts, an Tag 2 mit dieser verruchten Gucci-Nummer.

9. Normalerweise zeigt Kristen Stewart nicht unbedingt viel nackte Haut auf dem Roten Teppich, aber wenn sie es tut, fragen wir uns immer: Warum eigentlich nicht öfter? So gut sah sie aus in dieser Chanel-Kreation in Cannes.

10. Wenn Solange den Roten Teppich betritt, ist das immer ein vergnüglicher Anblick, insbesondere wenn sie von Kopf bis Fuß Thom Browne trägt.

11. Nur Emma Watson kann es sich erlauben, diesen Louis Vuitton Look zu tragen, der gleichermaßen lässig wie hochkarätig anmutet.

12. Wie es Zendaya gelingt, einen neonpinken Moment in Ralph & Russo eher schick als ravig zu gestalten.

13. Yara Shahidi ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie man Muster und Materialien gekonnt mixt und mit kontrastierenden Gucci-Teilen kombiniert.

14. Das Beste und Schlechteste kommt ganz zum Schluss: Nur Rihanna schafft es, sich in Cannes in einer Robe von Dior Couture zu präsentieren und dazu eine Mini-Sonnenbrille zu tragen.

15. Dabei ist Rihanna eine derart hübsche Fashion-Ikone, die wir glatt zwei Mal präsentieren möchten. Dieses Mal atemberaubend in Comme des Garçons.

Corinna Siepenkort
No Comments

Post a Comment

Interview: <br>Topmodel <br>Anna Ewers Previous Post
Menocore ist das neue Normcore Next Post

Follow us on Instagram