Search:
fashion news moschino hugo zara larsson urban outfitters beauty

Pop-Collabs & Beauty für die Gang:
Fashion News der Woche

In dieser Woche enthüllen Schwedens liebstes Pop-Girl und Jeremy Scott ihre neuen Entwürfe, während HUGO die Kreativität im großen Ganzen feiert. Hier kommen die heißesten Mode-News – kompakt zusammengefasst im Überblick.

Nicht wegschalten: H&M x Moschino Fashion Show

Endlich läuft mal wieder was Spannendes im Fernsehen. Okay, nicht auf unserer persönlichen Mattscheibe, dafür aber in der Fernsehwelt von Moschino-Chef Jeremy Scott. Am Mittwoch präsentierte der Designer in New York die neueste Collab seines Labels mit H&M unter dem Namen „MOSCHINO [tv]“. Auf dem Catwalk gab’s passend zum TV-Feeling eine ordentliche Starbesetzung: Gigi Hadid eröffnete die Show, später zeigten sich auch Schwester Bella und Winnie Harlow auf dem Runway. Und weil ein krasses Programm nicht nur einen Top-Start, sondern auch eine gute letzte Szene verlangt, schloss Supermodel Naomi Campbell die Show in einem kurzen Silberoverall ab. Die Besetzung der Zuschauer war ebenfalls hochkarätig: Frances Bean Cobain, Bebe Rexha und Paris Jackson saßen in der Front Row und trugen – natürlich – ebenfalls die neuen Scott-Designs. Über das TV-Thema der Show hinaus hat die diesjährige Designer-Kollektion eigentlich aber wenig mit der Fernsehwelt zu tun. Scott beschreibt seine blinkenden Glitter-und-Nieten-Entwürfe als „Cartoon-Couture gemixt mit einem Streetwear-Vibe und Hip-Hop-würdigen Mengen an Bling Bling – alles, um den absoluten MOSCHINO-Look zu kreieren.“ Ab dem 08. November könnt ihr trotzdem „einschalten” und die Kollektion online sowie in ausgewählten Stores shoppen.

Freies Denken und Shoppen: HUGO Pop-Up Store Berlin

fashion news moschino hugo zara larsson urban outfitters beauty
Fotos: Vitali Gelwich

Man könnte meinen, Berlin hätte schon genug Orte, die als „kreativer Raum” gelten. Hugo Boss beweist: Nein. Am 19. Oktober hat der erste HUGO Pop-Up Store in Mitte eröffnet und bietet bis zum 30. November 120 Quadratmeter an Fläche für kreative Entfaltung und Austausch. Konkret heißt das: Lunch mit Gerichten der Restaurants SHISHI, DingsDums und La Lucha, Kaffee von FABA Selektion.XO, dazu Gespräche mit „kreativen Freigeistern” der Stadt – und natürlich Fashion. Passend zum Launch des Projekts erscheint eine limitierte Capsule Collection aus 25 neu aufgelegten Archiv-Designs (Hallo, 90ies-Look!). Im Fokus steht darin das Reversed Logo im klassischen HUGO Rot, das sogar bis hin zur Schrift der Ladenfront verwendet wurde. Wollt ihr selbst sehen? Dann ab in die Alte Schönhauer Straße 7-8. Lohnt sich besonders, falls es euch gerade mal wieder an kreativem Flow mangelt.

Merch, wie man ihn richtig macht: Zara Larsson x NA-KD

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Zara Larsson (@zaralarsson) am


Auf einem der T-Shirts aus Zara Larssons erster Merch-Kollektion für na-kd steht „Livin‘ My Best Life“. Das könnte nicht nur ein Lyric, sondern auch ein aktuelles Lebensmotto der Sängerin sein. Gerade macht die Schwedin jedenfalls alles richtig. Erst vor wenigen Tagen hat sie ihre neue Single „Ruin My Life“ veröffentlicht, ist nach wie vor happy in Love mit Model Brian Whittaker und droppt just heute eben auch ihre erste vollständige Merch-Kollektion. Der Mix aus oversized Lyric-Shirts, Hoodies, Belly Bags, Glitter-Gürteln und Crop Tops trifft aktuelle Aesthetics ganz genau so pointiert wie Larssons Musik und ist damit eine der coolsten Promi-Designs, die seit langem über die Ladentheke gegangen sind. Eine Frage hätten wir allerdings noch: Ist der im Promo-Clip gezeigte Trip in den Vergnügungspark bei einer Bestellung inbegriffen?

Aimé Leon Dore x Woolrich

Zusammen mit der New Yorker Marke Aimé Leon Dore hat Woolrich in der neue Fall/Winter 2018/19 Kollektion die beliebte Reise in die eigene Vergangenheit gewagt. Pünktlich zum Wetterwechsel umfasst die Kollaboration Parkas, Daunen-Anoraks, Kurzarm (!) Daunenjacken, Grobstrick und Fischer-Strickwaren. Dabei spielen die Marken mit den Parallelen der jeweils eigenen Geschichte – was uns zuerst einmal stutzig macht, da es Aimé Leon Dore gerade einmal seit vier Jahren gibt, Woolrich dafür seit 200. Umso spannender muss für sie die Challenge gewesen sein, klassische Woolrich-Modellen neu zu interpretieren, ohne die Identität und Qualität der Marke zu verlieren. Herausgekommen ist dabei eine Unisex-Kollektion, die in Italien geschneidert wurde und sowohl Color-Fans als auch klassische Woolrich-Kunden begeistern würde. So geht also authentisch. 🙌

Nice to meet you: „ohii“ – Urban Outfitters Beauty

fashion news moschino hugo zara larsson urban outfitters beauty

Die erste Reaktion, wenn wir unerwartet auf Freunde treffen? Vermutlich irgendwas in die Richtung von „Oh, hii!“. So oder so ähnlich könnte die Geschichte hinter dem Namen der ersten eigenen Beauty-Linie „ohii“ von Urban Outfitters lauten. Passen dazu wäre die definierte Zielgruppe der 13-teiligen Serie: Für dich, für mich, für uns. Urban Outfitters weiß nämlich auch, wie unterschiedlich Cliquen sind und bietet eine breite Palette an Farbvarationen, die auch noch einmal für unterschiedliche Hauttypen geeignet sind. Trotzdem soll sich die Kollektion dem individuellen Bild von Schönheit widmen und „Diversität von Weiblichkeit“ hervorheben. Vielleicht könnt ihr euch von den Highlightern, Lippenstiften, Mascaras, Puder, Lotionen, Masken und Handcremes ja trotzdem das ein oder andere mit der besten Freundin teilen. Und übrigens: Alle Produkte sind frei von Parabenen und wurden ohne Tierversuche entwickelt.

Robin Micha
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Back to School mit Mabel Previous Post
How To Dress Gothic: Die besten Styling-Tipps Next Post

Follow us

  • what Mondays should
  • If this week put u i
  • lookin
  • casual looks are for
  • swaaaaaaaaayyyying i
  • hi there public prof
  • As if only summer wa
  • when u gotta have ey
  • Dance collages > cho
  • You guys are kiiiiii
  • When they catch you
  • Happily turning our
  • Striking a perfect p
  • When you feel shady
  • #saturdaymood be lik
  • Throwback to our iss
  • Our (very first) for
  • Who else is up for w
  • Gettin‘ our groove
  • Shielding off bad vi