Search:

Dress You Up: NYLON x #ophelieandthegirls

Wir feiern nicht nur Dienstags den Twin-Tuesday, sondern am liebsten immer. Wir zeigen euch die schönsten Kleider für euch selbst und die passenden Fashion-Zwillinge für eure Freunde.

Gute Freunde sind verschieden. Gute Freundschaften zeichnen sich dadurch aus, dass ihr unterschiedlich seid. Gute Freundschaften haben Charakter. Wie langweilig wäre bitte ein Squad, in dem alle gleich aussehen? Gute Freunde halten aber auch zusammen, gute Freunde stimmen sich ab. Manchmal überträgt sich das eben auf die Outfitwahl. Ihr habt als Clique einen Style, aber keiner sieht gleich aus. Mit #ophelieandthegirls hat die Fotografin Ophelie Rondeau ein Projekt ins Leben gerufen, dass dieses Spiel zwischen Parallelen und Unterschieden zelebriert. Ihre Fotoserien widmen sich Gruppen von Mädchen und handeln vom Konzept der Symmetrie. Für uns hat Ophelie ihre Girls in den schönsten Kleider-Parallelen fotografiert. Symmetrisch, ja, aber: Nothing Is The Same.

Fotos & Styling: Ophelie Rondeau, Foto-Assistenz: Lydia Treppenberg // Styling-Assistenz: Miriam Zenner // Hair & Make-Up: Sabina Pinsone , Assistenz: Gianluca Venerdini // Videographer: Shahar Lev // Models: Cheyenne Tulsa, Anouschka Marlene, Nina Petritschenko, Penelope Natalie, Thania Rodriguez

Links: Kleid von ASOS; Mitte: Kleid von JOUR/NÉ; Rechts: Kleid von ASOS

Links: Hemd von Scotch & Soda; Rechts: Hemdkleid von Joseph

Links: Kleid von Weekday, Schuhe von CARVEN, Sonnenbrill von ørgreen; Rechts: Kleid von ASOS, Schuhe von Jimmy Choo, Sonnenbrille von ørgreen

Kleider von Weekday

Links: Kleid von ASOS, Schuhe von Furla; Mitte: Kleid von JOUR/NÉ; Rechts: Kleid von ASOS, Schuhe von Jimmy Choo

 Links: Kleid von FRISUR; Mitte: Kleid von Barbour, Rechts: Kleid von FRISUR; Brillen: Allied Metal Works

Links: Schuhe von ZIGN, Kleid von Fred Perry; Mitte: Kleid von Weekday, Schuhe von & Other Stories; Rechts: Kleid von Somewhere Nowhere, Schuhe von ONYGO

Links: Kleid von mint&berry; Mitte: Kleid von Scotch & Soda; Rechts: Kleid von Lana Mueller

Links: Kleid von ASOS, Rechts: Vintage-Kleid

Links: Kleid von FRISUR ; Rechts: Kleid von CHANEL; Brillen von øgreen

Links: Kleid von FRISUR; Mitte: Kleid von Barbour, Rechts: Kleid von FRISUR

Links: Kleid von Weekday; Schuhe von & Other Stories; Mitte: Kleid von Fred Perry, Schuhe von ZIGN; Rechts: Kleid von Somewhere Nowhere, Schuhe von ONYGO

Links: Kleid von ba&sh, Schuhe von Furla; Rechts: Kleid von Wood Wood, Schuhe von Furla

Links: Kleid von Marina Hoermanseder; Rechts: Kleid von Longchamp

Links: Kleid von Ivy & Oak; Mitte: Kleid von Looks; Rechts: Kleid von Raquel Allegra

Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Modeanzeigen setzen stärker auf Diversity als Runways Previous Post
Karl Lagerfeld x VANS Next Post

Follow us