Search:

Fashion News der Woche: drei spannende Capsule Collections zum Feiertag

Wir präsentieren euch jeden Freitag die heißesten Mode-News – kompakt zusammengefasst im Überblick. Diese Woche und zur Feier des Feiertages  mit aufregenden Capsule Collections von Opening Ceremony, Champion und Supreme.

Supreme x Nan Goldin

Nan Goldin/Supreme. 03/29/2018

Ein Beitrag geteilt von Supreme (@supremenewyork) am Mär 26, 2018 um 3:36 PDT

Wenn queer culture auf skate culture trifft, entsteht eine ziemlich interessante Mischung. Denn beide Subkulturen haben eine große Schnittmenge (die Attitude, das Anderssein, die Hingabe) – aber auch viel Reibungspotenzial.

Diese Reibung ist auch in der neuen Capsule Collection von Supreme und der als Ikone gefeierten Fotografin Nan Goldin zu spüren. Goldin hielt im von AIDS erschütterten New York der 80er ihr soziales Umfeld mit der Kamera fest. Und genauso dokumentarisch wie damals schon Goldin die jungen Punks und Outsider um sich herum ablichtete, so plakativ hat Supreme die Motive auf seiner Streetwear-Apparel platziert. Take it back to streets!

Die Kollektion ist seit dem 29. März online erhältlich sowie in-store in New York, Los Angeles, London und Paris.

HVN x Champion

Ein umtriebiger Kandidat in Sachen Capsule Collections ist derzeit ganz klar Champion. Nach Vetements, Wood Wood und Weekday (um nur ein paar zu nennen) ist nun Harley Viera-Newton als Partnerin an der Reihe. Mit dem Status Model, Designerin und DJ ist Viera-Newton eine viel gefragte Persönlichkeit – und hat ihrem eigenen Label HVN bereits einen gewissen Wiedererkennunsgwert verpasst: super sweet, ziemlich girly und ganz schön vintage. Checkt ihre aktuelle Kleider-Kollektion hier aus.

Und was ergibt einen interessanteren Mix, als die Sportlichkeit der 90s kombiniert mit dem cuteness overload von HVN? Vielleicht erschließt die Mischung aus Kirschen-Prints, Vichy-Karo und locker-flockigem Fit sogar eine neue Marktlücke? Wir nennen es jetzt einfach mal „Cute Athleisure Wear“.

Als Retailer wurde Urban Outfitters ins Boot geholt. Die Kollektion ist seit dem 26. März in allen Filialen sowie online erhältlich.

Columbia x Opening Ceremony

Bereits zum zweiten Mal arbeitet das New Yorker Label mit den ikonischen Tote Bags, Opening Ceremony, mit den Outdoor-Connaisseuren von Columbia zusammen. Und gemeinsam drehen sie mit ihrer Spring ’18 Kollektion so richtig auf: ob knallbunte Farben oder changierende Pastelltöne, tropische Prints oder Logo-Mania, Anglerhut oder praktische Military-Weste, die mit ihren vielen Taschen den allgegenwärtigen Bumbag ablöst – bei dieser Kollektion sollte für jeden etwas dabei sein, der auf der 80s/90s-Welle mitschwimmt und diesen Sommer das ein oder andere Festival auf dem Zettel hat.

Die Kollektion ist seit dem 12. März in-store und online bei Opening Ceremony erhältlich.

/Nyden Prelaunch

Something is coming

A post shared by /Nyden (@wearenyden) on

Ende 2017 wurde bekannt, dass die H&M-Familie weiter wächst: Das neue Label des schwedischen Modekonzerns heißt /Nyden, offiziell nur komplett mit extravagantem Schrägstrich. Jetzt gibt es weitere News: Laut dem Instagramkanal von /Nyden startet der Prelaunch am 1.April 2018.

Das Konzept der Marke mit Hauptsitz in Los Angeles: /Nyden fokussiert sich auf Millenials, basiert auf Datenanalyse, wird von Influencern designt und in erster Linie über den Onlinekanal vertrieben. /Nyden wird laut dem Mitbegründer und Geschäftsführer Oscar Olsson außerdem weder Trends noch Jahreszeiten oder dem Fashion-Week-Kalender folgen. Stay tuned!

Ace & Tate: Me, Myself and I

Brillen sind schön, die Gesichter dahinter ebenso! Dachte sich auch das Amsterdamer Label Ace & Tate und stellt unter dem Motto me myself and I sechs interessante Brillenträger vor. Da wäre zum Beispiel die deutsche DJane, Radiomoderatorin und Produzentin Lena Willikens. Oder auch die schwedische Sängerin Fatima Bramme Sey. In Szene gesetzt wurden sie von dem Regisseur Bafic, der auch schon für Asos oder Gucci gearbeitet hat.

Wir finden: Die arty Videos und Fotos machen definitiv Lust auf eine neue Brille. Und wer keine trägt: Ace & Tate hat ja zum Glück auch Sunglasses!

Nadja Preyer
No Comments

Post a Comment

Warum bekommen schwarze Designer nicht ihre verdiente Anerkennung? Previous Post
Dieser Online-Shop bringt Style und kulturelle Vielfalt Next Post

Follow us

  • Definitely an everyd
  • *wears a top ponytai
  • Honestly felt speech
  • The mirror: friend,
  • Sunday morning feeli
  • vroom, vroom, they k
  • Hiya, beauty 🌹
  • You wanna see this s
  • MIRROR, MIRROR feat.
  • Who says Sporty Spic
  • We‘re still gaspin
  • can’t believe this
  • MODELCASTING hosted
  • Listen to what this
  • ISSUE AVAILABLE TOMO
  • Fetchest Highschool
  • 💎💎💎 OUT THI
  • dropping tonite: COV
  • it’s B day. ⚡️
  • Already excited for