Search:
Maisie Peters schreibt ins NYLON-Freundebuch

NYLON-Freundebuch: Hello Maisie Peters

Ein weiterer Juwel aus den 90ern? Das Freundebuch. Bewaffnet mit Stickern, Füller und Tintenkiller gehörte es einfach zum Guten Ton, sich mit süßem Foto persönlich zu verewigen. NYLON lässt das Format wieder aufleben. Zum Auftakt mit dem rising Folk-Pop-Star Masie Peters.
Manjou-Wilde-kämpft-für-den-Frauenfußball

Just Go Bigger: Manjou Wilde kämpft für den Frauenfußball

Dass Manjou Wilde Teil der neuen „Just Go Bigger“-Kampagne des Air Max 720 von Nike ist, nennt man dann wohl einen Volltreffer. Denn die 23-jährige Profi-Fußballspielerin (SGS Essen) verkörpert alles, was dahinter steckt: Ehrgeiz und den Mut, den eigenen Weg zu gehen. Egal, wie hart er sein mag.
In Berlin gibt es jede Menge am Weltfrauentag 2019 zu unternehmen

Was ihr am Weltfrauentag 2019 in Berlin machen könnt

Der International Women’s Day 2019 hat es leider nur in einem Bundesland zum Feiertag geschafft. Wer in Berlin nach Inspiration für den Tag sucht, der (zum Glück) auf einmal frei ist, der findet hier die spassigsten, gesündesten und wichtigsten Aktionen zum Weltfrauentag 2019.
Mit dem ComfyCush von Vans geht ihr wie auf Wolken

Dream big! Wir deuten euren Traum mit dem ComfyCush von VANS

High! Und zwar im Schlaf. Wer kennt es nicht im Traum zu fliegen? Durch fluffige Wolken, in schwindelerregender Höhe, im sattem Blau des Himmels. Weil man mit dem neuen ComfyCush wie auf Wolken geht,  haben wir den Schuh anhand der häufigsten Traumbilder in außergewöhnlichen Artworks inszeniert – und deuten eure Nächte mit Kino im Kopf…

Artwork: Marcel Constantin Wilkens

Wie wir auf die crazy Idee kommen, den Launch eines Schuhs mit unseren Träumen zu verbinden? Na, weil der der neue ComfyCush von Vans das „Walking on clouds“-Gefühl mitbringt, das wir sonst eben aus unserem Schlaf kennen. Weich, leicht, bequem: Der Klassiker „Era“ wird dank neuester Komforttechnologie noch mehr zum Wohlfühl-Sneaker, denn die überarbeitete Sohle wurde aus Schaumstoff und Gummi im Einklang geformt. Und so kommen wir nun von der Komfortzone am Fuß zur Deutung unserer Komfortzone im Traum. Let’s go!

1. Fly, baby: Was bedeutet Fliegen im Traum?

Das Fliegen im Traum symbolisiert den Freiheitsgedanke

Der ComfyCush zwischen den Wolken erinnert an unsere nächtlichen Flugabenteuer. Tatsächlich gehört das Fliegen zu den häufigsten Traumbildern: Solange es sich nicht um das Fallen handelt und die Emotion mit Angst verbunden wird, stehen Flugträume generell fürs Freiheitsgefühl. Es geht um Schwerelosigkeit und Leichtigkeit, was im übertragenen Sinne das Ablegen von Commitments und Zwängen thematisiert. Man fühlt sich unabhängig und frei, das spiegelt Zufriedenheit und Glück wider. Wichtig sind die Zeichen drumherum: Fliegt man vor etwas davon oder auf etwas zu? Dann bedeutet das auch Veränderung, ersehnte oder wiedergewonnene Freiheit.

2. Free yourself! Wie eise ich mich in Real Life los?

Träumt man von einer Befreiung, sehnt man sich nach Leichtigkeit

Alle wollen was von einem und man hat das Gefühl, sich loslösen zu müssen – kennt man in Real Life, aber auch im Traum: Durch das Bild der Befreiung sendet uns das Unterbewusstsein den Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit. Kann sich der oder die Träumende erfolgreich aus Zwängen lösen oder lässt sich erst gar nicht fangen, bedeutet das, dass man sich im echten Leben jetzt den Schwierigkeiten stellen kann. Dreaming Empowerment, yay: Der Traum soll Mut machen und das Selbstvertrauen stärken, um Probleme zu lösen und sein Leben zu verändern.

3. Welcome to Paradise! Ein Leben im Überfluss?

Das Paradies im Traum steht für Gesundheit und Glück

Der ComfyCush im paradiesischer Umgebung – es gibt Früchte im Überfluss, Blüten sprießen und alles ist friedlich: Wart ihr während des Schlafs auch auf der Gästeliste des Schlaraffenlands? Dann habt ihr Glück, denn der Traum ist Vorbote einer guten Zeit. Im Paradies geht es einem herrlich, es fehlt an nichts und alles ist harmonisch – das spricht für Gesundheit und Erfolg in Liebe, Freundschaft und Berufsalltag. Vor allem kann man sich finanziell mal kurz safe fühlen, ein Notstand ist nicht in Sicht.

Ein Schuhklassiker neu interpretiert – traumhaft, oder?

Warum exzessives Schwitzen so gut für den Körper ist

Das Schwitzen hat von Grund auf einen schlechten Ruf. Für unsere Autorin wurde das bewusste Dehydrieren jedoch zu einer Lifechanging Experience, die leicht und glücklich macht – und die ihr gezeigt hat, wie verdammt gut eine Orangenscheibe schmecken kann.

Text: Irina Grechko & Nadja Preyer

Loading new posts...

Follow us

  • how we be feelin‘
  • @grimes announced he
  • just coming in with
  • bringing this back a
  • feeling extra shady
  • LISTEN UP IF YOU WAN
  • *insert lyrics about
  • Sel is baaack (again
  • 🎂HAPPY BIRTHDAY t
  • me & the bestie off
  • it may only be March
  • when you emphasise o
  • just two of the many
  • how we‘ll be leavi
  • If you never felt li
  • week be whizzing by
  • Just woke up from th
  • ❄️some sneaky be
  • can’t go anywhere
  • this is how much spa