Search:

16 junge Kreative, die ihr kennenlernen wollt

„Mode ist mein Zufluchtsort. Kleidung lässt mich fantasieren und alles werden, was ich will”. 16 Fashion-Liebhaber erzählen uns, was Mode und Selbstausdruck für sie bedeutet.

Text: Jenna Igneri

Welche Rolle spielt Mode bei der Selbstentfaltung? Fragt die Fotografin Alex Black. Fasziniert von der Fähigkeit junger Kreativer, Mode und persönlichen Stil als Ausdrucksmittel ihrer Identität zu nutzen, beschloss sie, dies zu dokumentieren.  Alex Black brachte 16 Personen in ihrem Studio zusammen – unter der Voraussetzung, dass sie sich selbst stylten. Aus Kleiderständern voller Mode stellten sie ihre eigenen Looks zusammen – so wie es sich für ihre individuelle Identität gut anfühlte. Wie Black sagt: „Mode ist die Stimme der Person im Bild, ein Vehikel der Selbstdarstellung und Manifestation ihrer Individualität.”  Lernt die vielseitige Crew kreativer 20-Somethings kennen und erfahrt ihre Gedanken über Mode als Ausdrucksmittel – und warum das so wichtig ist.

Fotos: Alex Black
Director of Photography: Ryan Wolf
Stylist: Lex Robinson
Make-up: Ames Amore
Haare: Kazuto Shimomura
Produktion: Andres Sebastian

Sydney Robins, 25, Stylistin und Social-Media-Expertin

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Laut, ironisch, Vintage.

Wie drückst du dich durch Kleidung aus?
Mode ist mein Zufluchtsort. Kleidung lässt mich fantasieren und alles werden, was ich will. Ich liebe es, eine andere Rolle wählen zu können, die zu meiner Stimmung passt.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Sich durch Kleidung auszudrücken, ist, wie ich mit anderen Menschen in Kontakt komme. Daher ist es auf seltsame Weise erfüllend. Wenn ich unterwegs bin oder reise, treffe ich überall auf Gleichgesinnte, weil es sie entweder zu mir zieht oder umgekehrt. Ich kleide mich genauso, wie ich mich fühle, und die Möglichkeiten, die daraus entstehen, sind immer wieder überraschend.

Sydney trägt eine Jacke von Namilia, ein Top von Tripp NYC, eine Baskenmütze von Glazed NYC, Ohrring und Kette mit Schlossanhänger von Laruicci, eine Kette von Mister Bieber und einen Choker von Mulberry & Grand.

Idairifer Luis, 19, Student, Model und Stylist

Wer bist du?
Diese Frage hat nicht nur eine Antwort, da ich eine vielschichtige und ziemlich komplexe Person bin. Es ist auch schwierig, eine Vorstellung davon zu haben, wer man ist, da unsere Identitäten nicht festgelegt sind. Sie sind ständig im Wandel und in Entwicklung.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Ich komme aus einem Ort, wo Individualität und Selbstausdruck verpönt sind, während Konformität gefeiert wird. Der Umzug nach New York hat es mir ermöglicht, mich nicht nur authentisch zu kleiden, sondern auch authentisch durch Mode zu leben, was zu einer nonverbalen Bedeutung geworden ist, durch die ich verschiedene Facetten meiner selbst abbilden kann.

Welches Teil ist dein Favorit?
Ganz sicher die leuchtende, orangefarbene Weste von Christian Dior! Sie war die Muse für die restlichen Stücke. Ich habe im Grunde meinen ganzen Look darauf aufgebaut.

Idairifer trägt eine Weste von Dior Homme, eine Hose von Acne Studios, Schuhe von Saint Laurent, Gürtel von Miaou und einen Ohrring von Laruicci. Halskette und Nasenring: privat.

 Jordan, 19, Filmemacher und Vlogger

Wer bist du?
Ich bin Jordan: ein Filmemacher, Vlogger und der schwule Freund, mit dem jedes heterosexuelle Mädchen shoppen will.

Wie drückst du dich durch Kleidung aus?
Ich kleide mich, wie ich mich fühle. Ich interessiere mich nicht für Geschlechter oder Regeln, wenn es um Mode geht. Es geht darum, was sich gut anfühlt.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Ich habe gerade einen Film über Gender-Fluid-Fashion gemacht, mit meiner Sicht als schwuler, schwarzer Mann. Ich möchte allen zeigen, dass eine farbige Person so maskulin und feminin sein kann, wie sie will. Die beiden müssen sich nicht gegenseitig verneinen.

Jordan trägt einen Pullover von ASOS und einen Bucket-Visor von Dior Homme. Ohrring rechts: Laruicci, Ohrring links: privat.

Olya Anikina, 27, Model, Übersetzerin, aufstrebende Set- und Food-Stylistin

Wer bist du?
Ein Mensch und professioneller Hustler.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Als Menschen neigen wir dazu, andere Menschen auf Basis ihrer Kleidung Stereotypen zuzuordnen. Wir glauben, einfach alles zu wissen. Ich versuche, mich nicht in einem bestimmten Stil zu verfangen und fordere mich immer wieder neu heraus, um mich zu verändern. Aber gleichzeitig: Je älter ich werde, umso wohler fühle ich mich in meiner Haut. Früher trug ich eher männliche Kleidung und hatte einen raspelkurzen Igelschnitt. Das war mein Weg, um nicht sexualisiert zu werden und schwach zu wirken. Jetzt lerne ich, dass Stärke nichts Männliches ist, sondern nur in mir selbst ist. Weder habe ich noch Angst davor, weiblich zu sein, noch fühle ich mich dazu verpflichtet. Es ist ein neues Kapitel für mich, und mein Haar ist so lang, wie in den letzten acht Jahren nicht.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Stil und Selbstausdruck sind schöne Dinge. Es ist eine Kunstform und hat mir geholfen, bestimmte Dinge im Leben durchzumachen. An manchen Tagen war es das Einzige, was mich dazu brachte, aus dem Haus zu gehen. Ich halte es in Ehren!

Olya trägt einen Vintage-Blazer, eine Hose von DROMe, Stiefel von Salvatore Ferragamo und eine Kette von Laruicci. Ohrringe und Anstecknadel: privat.

Dusty, 26, Model und Künstler

Wer bist du?
Ich bin ich!

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Ich denke, dass jeder auf jede Weise zeigen sollte, wer er ist. Warum zurückhalten? Ich gehe völlig aus mir heraus, um den Leuten zu zeigen, dass ich genauso bin. Ich fühle mich wohl und bin selbstsicher.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Ich liebe das Leben! Oder besser: Ich liebe mein Leben. Ich möchte einfach nur andere inspirieren, das zu tun, was sie verdammt nochmal wollen. Seid stolz!

Dusty trägt eine Jacke von Belstaff, einen Sweater von Fendi, eine Hose von Coach und ein Armband von Julie Vos.

Jackie, 26, Performancekünstlerin

Wer bist du?
Mein Name ist Jacquelyn Emmarie Alberts… ein Mädchen mit einer Vision.

Wie drückst du dich durch Kleidung aus?
Ich bin ein Tomboy und liebe es, meinen Körper und meine Sexualität zu feiern. Daher versuche ich, Teile zu tragen, die männliche und weibliche Energien ausdrücken.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Kunst braucht nicht immer Kontext. Ihr könnt sie auch einfach so erschaffen. Kreiert eure eigene Realität.

Jackie trägt ein Top von Calvin Klein, eine Hose von Namilia, Schuhe von Christian Louboutin, eine Tasche von Balenciaga und einen Choker von Zana Bayne. Mesh-Tank-Top, Sonnenbrille und Strass-Choker: privat.

 Jessica Wu, 22, Stylistin und Produzentin

Wer bist du?
Ich bin Mode-Stylistin und Produzentin in New York.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Bequem, klassisch, minimalistisch.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Selbstausdruck ist mir wichtig, weil ich meine Kleidung und Accessoires meistens als wirklich wertvoll empfinde, manchmal unabhängig vom finanziellen Wert. Der Großteil meiner eigenen Garderobe besteht aus Stücken meiner Mutter und meiner beiden Großmütter, so dass sie eine besondere Geschichte haben.

Jessica trägt eine Bluse von ASOS und darunter eine Weste von Laurence + Chico.

Jalen Dominique, 23, Künstler und Model  Wer bist du?
Ich bin Jalen, ein 23-jähriger Künstler und Model, geboren und aufgewachsen in Texas. Ich glaube, meine Aufgabe ist es, Veränderungen zu fördern, Grenzen zu überschreiten und die Welt so unbequem wie möglich zu machen.

Warum hast du diese Stücke gewählt?
Ich liebe Farbe und nicht zusammenpassende Dinge.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Jeder hat etwas zu bieten, und jeder hat eine andere Perspektive. Im Leben geht es darum, Wissen zu sammeln und sich mit anderen zu verbinden. Ich denke, dass es zwingend notwendig ist, dies auf positive Weise zu tun. Nicht nur für sich selbst, sondern möglicherweise auch als Inspiration für andere.

Jalen trägt eine Jacke von Cult of Individuality, ein Hoodie von Sacai, eine Hose von Valentino, Schuhe von Dolce & Gabbana und eigenen Schmuck.

 Harper Slate, Stylistin

Wer bist du?
Eine junge Künstlerin aus New York.

Warum hast du diese Stücke gewählt?
Ich dachte: Was würde Bowie tun?

Wie drückst du dich durch Kleidung aus?
Wenn ich meine Kleidung ansehe, denke ich: Wer hat meine Entscheidung beeinflusst? Was repräsentiert sie und welche Botschaft sendet sie aus? Du kannst viel mit dem sagen, was du trägst! Steh dazu.

Harper trägt ein Top von Blumarine, eine Hose von Chanel, Schuhe von Hilfiger Collection, einen Gürtel von Miaou und eigene Socken.

Jimi Lucid, 23, Musiker  Wer bist du?
Ich bin Jimi Lucid, Musiker und Künstler aus (Washington) D.C.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Punk, Apokalyptik und Glückseligkeit.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Für mich ist es eine Kunstform und eine Erweiterung meiner Persönlichkeit. Persönlicher Ausdruck ist eine Notwendigkeit der menschlichen Seele, und ich würde mich ohne meine Fähigkeit, mich durch Mode, Musik und Kunst auszudrücken, nicht lebendig fühlen.

Jimi trägt einen Pullover und Stiefel von McQ Alexander McQueen, eine Hose von Marcelo Burlon, eine Jeans von Represent, einen Choker von Zana Bayne sowie eine Halskette und einen Ohrring von Laruicci. Bandana und Ring: privat.

Lauren Ericks, 19, Vintage-Modeexpertin

Wer bist du?
Ich bin 19 Jahre alt, ich liebe mein Kaninchen Leo, gehe mit meinen Freunden auf Gigs, tanze, bis meine Füße wehtun (und noch länger), stöbere stundenlang durch Secondhand-Läden und reise.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Groovy, psychedelisch und farbenfroh.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Seid ihr selbst. Lasst euch nicht von seltsamen Blicken, manchmal unheimlichen Männern und Leuten entmutigen, die sich der Norm der Gesellschaft anpassen. Ihr wollt einen Laden mit 15 Zentimeter hohen Plateau-Schuhen und einem auffälligen Kleid betreten? Tut es! Tragt unbedingt, was euch glücklich macht und worin ihr euch wohl fühlt. Mein oberstes Ziel ist es, Menschen zu inspirieren, keine Angst zu haben, sie selbst zu sein. Und seid nett. Denn das ist so viel cooler als die Nase hoch zu tragen, wenn jemand euch wertschätzt. Seid ihr selbst, fühlt euch gut, seht cool aus, aber vergesst auch nicht, einfach nett zu sein.

Lauren trägt eine Jacke von Nike, ein Top von Tripp NYC, eine Baskenmütze von Glazed NYC und einen eigenen Choker.

Joslin Farley, 22, Angestellter im Vintage-Store  

Wer bist du?
Mein Name ist Joslin! Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Seattle, Washington.

Warum hast du diese Teile ausgewählt?
Ich liebe holographisches Zeug! Es ist vermutlich mein bevorzugter Stoff in jeder Situation. Du kannst auch mit Fischnetz nie etwas falsch machen.

Möchtest du uns noch etwas sagen?
Oft kommen die Leute zu mir und sagen: „Oh, wow, du siehst so cool aus, ich wünschte, ich könnte so aussehen” und ich sage immer: „DU KANNST ES!” Es gibt immer Platz für bunte, verrückte Menschen auf dieser Welt. Also: Wenn ihr euch verrückt kleiden wollen, tut es.

Joslin trägt ein Mesh-Top von Tripp NYC, einen Ohrring von Laruicci, Armreifen von ISLYNYC und sein eigenes Turtleneck-Shirt.

Daniel Walters, 22, Student und Model

Wer bist du?
Ich bin ein Kunstgeschichtsstudent, ein Liebhaber und jemand, der immer daran interessiert ist zu wachsen und sich zu verändern. Alle weiteren Begriffe, die ich verwenden könnte, um mich zu beschreiben, würden sich daher wahrscheinlich bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Interviews ändern.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Tonal, stromlinienförmig, kuratiert.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Ich denke, dass persönlicher Ausdruck und Stil Erweiterungen der Ideen sind, die wir über uns selbst und die Welt um uns herum haben. Das sollten wir im Auge behalten, wenn wir uns anziehen, um hinaus in diese Welt zu gehen.

Daniel trägt eine Jacke und Hose von Faith Connexion, Stiefel von Gucci und eine Baskenmütze von Glazed NYC.

Skyler Hawkins, 20, Model

Wer bist du?
Ich bin ein Model aus Texas, das in New York lebt.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Außergewöhnlich, feminin, neugierig.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Ich komme aus Texas und hatte nie das Gefühl, mich wirklich ausdrücken zu können, bis ich nach New York zog. Jetzt dieses Gefühl zu haben, ist so wundervoll, dass ich nie zurückgehen möchte.

Skyler trägt einen Pullover von Fendi, eine Hose von Namilia, Schuhe von Gucci und einen Choker von Laruicci.

Manchao, 24, Studentin

Wer bist du?
Ein Finanzwirtschaftsstudentin, die Mode liebt.

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Einen bestimmten Stil zu haben, ist für mich der direkteste und effizienteste Weg, um meine Einstellung zur Welt auszudrücken. Auch für Menschen, die keine Ahnung haben, wer ich bin.

Warum hast du diese Teile ausgewählt?
Ich habe die Jeansjacke gewählt, weil der Schnitt unglaublich einzigartig ist. Sie ist hinten mit einem Reißverschluss umgestaltet. Das Gucci-T-Shirt erinnert mich an mein kostbares Vogue-Praktikum und ich mag auch, wie der gelbe Stoff meine Haut aussehen lässt.

Manchao trägt eine Jacke von R13, ein T-Shirt von Gucci, einen Ohrring von Christian Dior und ihre eigene Halskette.

Rhea Carter, 25, Sängerin

Wer bist du?
Rhea Carter, eine Rapperin aus Chicago.

Beschreibe deinen Stil in drei Worten.
Keep it cute.😉

Warum ist dir dein persönlicher Ausdruck so wichtig?
Er ist Identität und kann ein Gesprächseinstieg sein.

Rhea trägt ein Kleid von Versace und ein Bra-Top von Georgine.

 

Robin Micha
No Comments

Post a Comment

Alma macht Party in "Phases" Previous Post
Was bringen euch Promi-Apps? Next Post