Search:

11 Ugly-Sneaker, die ihr jetzt in eurem Schuhschrank braucht

Dad-Sneaker sind die Lehrbuchdefinition von hässlich-süß – und wir haben für uns entschieden, dass wir sie unbedingt brauchen. Voilá, hier kommen die coolsten Modelle.

Leute, der Ugly-Schuhtrend ist gekommen, um zu bleiben. Gerade konnten wir ihn auf der New York Fashion Week in einer völlig neuen Version bewundern: dem Dad-Sneaker.  Zuerst gab es das Birkenstock-Revival, dann das ironische Comeback der Tevas-Sandalen. Und wie könnten wir die Existenz von Crocs vergessen, die einfach nicht verschwinden wollen? Und jetzt eben der Dad-Sneaker.  Wenn wir unter den Horden gut gekleideter NYFW-Teilnehmer eins bemerkt haben, dann war es, dass Absätze und Stiefel von diesen klobigen und bunten Sneakers mit leichtem Plateau verdrängt wurden. Trotz ihrer seltsamen Form sehen sie unglaublich cool aus, vor allem in Kombination mit flauschigen Wintermänteln und Statement-Bags.

Während die Mode-Elite vermutlich die unbezahlbaren Triple-S-Sneaker von Balenciaga trug, die fast überall ausverkauft sind, seitdem die Hadids darin zu sehen waren, haben wir etwas erschwinglichere Modelle zusammengestellt, die ihr jetzt kaufen könnt.  Von stilvollen Designer-Versionen hin zu Klassikern wie Nike und New Balance: 11 Dad-Sneaker, die ihr jetzt braucht – in all ihrer klobigen, farbenfrohen Pracht.

Nike, Air Max 95 Sneakers aus Kalbshaar, Veloursleder und Mesh, 180 Euro, über Net-A-Porter

Fila, Women’s Disruptor 2 Premium Suede, ca. 75 Euro, über Fila

Stella McCartney, Eclypse Rainbow Sneakers, 495 Euro, über Monnier Frères 

Steve Madden, Current, ca. 73 Euro, über Steve Madden

Ash, Addict, 237 Euro, über Ash

Alexander McQueen, Runner Sneaker, ca. 478 Euro, über Bergdorf Goodman 

Reebok, Walk Ultra DMX Max, ca. 75 Euro, über Otto

Zara, Ledersneaker mit Plateausohle, ca. 40 Euro, über Zara

Jeffrey Campbell, Lo-Fi, ca. 120 Euro, über Jeffrey Campbell

Buffalo, Nubuck High-Top Platform Sneaker, ca. 168 Euro, über Opening Ceremony

New Balance, 574 Glitter Punk, 100 Euro, über New Balance

Andrea Zernial
No Comments

Post a Comment

Roundup Calling: Drei Favs von der London Fashion Week 2018 Previous Post
Dieser Shop lässt die 90er auferstehen Next Post

Follow us

  • this could be us but
  • anyone else obsessed
  • Badass poses are for
  • when you turn round
  • Mid-week-Mood 👀
  • we met up w/ Pop‘s
  • Baldness is bold - h
  • 😭😭👧 @kehlan
  • might just be gettin
  • silky business is wh
  • We‘re giving away
  • All glammed up 💅
  • who else can’t sto
  • Still contemplating
  • before dropping „Y
  • Nails done, hair don
  • and that is fucking
  • 👆🏻✌️☝
  • letting our hair dow
  • October mood outside