Search:

Diese Herbsttrends könnt ihr jetzt schon shoppen!

Polka Dots, holografische Prints oder Magenta: Vieles, was wir auf den Catwalks für den Herbst 2018 gesehen haben, wollen wir jetzt schon tragen. Wir verraten euch, wo ihr die coolsten Trends nachshoppen könnt.

Die Fashion Weeks sind vorbei und wir wissen dank der Schauen unserer Lieblingsdesigner in New York, London, Mailand und Paris schon jetzt, was wir im nächsten Herbst tragen werden. Müssten wir bis dahin doch bloß nicht so lange warten! Wir haben uns deshalb umgeschaut: Diese Trends der Fashion Weeks könnt ihr quasi sofort nachshoppen – und sie sind garantiert auch im Frühling oder Sommer tragbar!

Shine on me: Holografische Muster

Holografische Trenchcoats, Anzüge und Kleider waren immer wieder auf den Catwalks zu sehen – in all ihrer bunten Pracht. Glücklicherweise ist das auffällige Muster schon diesen Frühling ziemlich präsent, so dass wir frühzeitig auf den Trend setzen können.
Catwalk von links: Balmain, Maison Margiela und Sies Marjan
Shopping von links: Fembot, Holografischer Minirock, ca. 50 Euro, über dollskill.com; Monki, Holografische Mini-Tasche, ca. 19 Euro, über asos.de, Dr. Martens, Silver Laser Metallic Boot, 160 Euro, über drmartens.com 

Leo und Co.: Animal Prints

Unsere Lieblings-Tierprints feiern im nächsten Herbst ein farbenfrohes Comeback. Überall auf den Catwalks (vor allem in New York) sahen wir Leoparden-,  Tiger- oder coole Zebramuster in Pastelltönen oder auffälligem Neon.
Catwalk von links: Zadig & Voltaire, Tom Ford und Jeremy Scott
Shopping von links: Double Rainbow, Leopardprint Poplin Shirt, 200 Euro, über Net-A-Porter.com; Urban Outfitters, Pyjamaoberteil, 55 Euro, über urbanoutfitters.com; Asos, T-Shirtkleid mit Spitzeneinsatz und Leopardenmuster, ca. 16 Euro, über asos.de

Bye-bye Millenial Pink, hello Magenta Madness!

 

Nächsten Herbst (und wenn es nach uns geht auch schon diesen Frühling) geben wir Millenial Pink endgültig auf setzen dafür auf Magenta. Die Farbe, die man auch als helles Purpur bezeichnen kann, zählte zu den Colortrends während der Fashion Weeks für den Herbst 2018 – und sie macht sich nicht nur an grauen Herbsttagen, sondern auch während der ersten Sonnenstrahlen im Frühling richtig gut.
Catwalk von links: Hellessy, Moschino und Cushnie et Ochs
Shopping von links: Topshop, Wickelbluse aus Satin, 40 Euro, über Topshop.com; Mango, Satinierte Tasche, ca. 26 Euro, über Mango.com; Rebecca Tinkoff, Mules, ca. 170 Euro, über rebeccaminkoff.com; Asos White, Midikleid mit gedrehtem Schnürdesign, ca. 120 Euro, über asos.de

Verspielte Polka Dots

Zugegeben, Polka Dots können schnell cheesy aussehen. Aber mit den richtigen Accessoires und dezent eingesetzt bekommen die niedlichen Punkte ganz easy einen coolen Touch – siehe oben.

Catwalk von links: Saks Potts, Creatures of Comfort, and Loewe
Shopping von links:
Sian Harrison, High Waisted Cropped Flare, ca. 110 Euro, über bonadrag.com; Rélaisation, Dusty Blue Spot Kleid, ca. 160 Euro, über realisationpar.com; Mango, gepunktetes Kleid, ca. 5o Euro, über Mango.com

 

 

 

Andrea Zernial
No Comments

Post a Comment

Paris Was Burning: Die Highlights von der Paris Fashion Week 2018 Previous Post
GNTM 2018: die aufregendsten Fashionlabels aus der Show Next Post

Follow us

  • If this week put u i
  • lookin
  • casual looks are for
  • swaaaaaaaaayyyying i
  • hi there public prof
  • As if only summer wa
  • when u gotta have ey
  • Dance collages > cho
  • You guys are kiiiiii
  • When they catch you
  • Happily turning our
  • Striking a perfect p
  • When you feel shady
  • #saturdaymood be lik
  • Throwback to our iss
  • Our (very first) for
  • Who else is up for w
  • Gettin‘ our groove
  • Shielding off bad vi
  • Monday silliness in